+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 35

Thema: Drehmomentssteigerung bei gleicher Geschwindikeit legal?


  1. #1
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard Drehmomentssteigerung bei gleicher Geschwindikeit legal?

    Dürfte man durch technische Veränderungen eine Simson zuerstmal leistungssteigern sodass sie schneller fährt und dann durch entsprechende Antriebsritzel (Kette) wieder auf die zulässige Höchstgeschwindigkeit "drosseln", sodass nun Steigungen besser bewältigt werden können. Oder ist dafür eine TÜV-Abnahme (welche Kosten?) nötig bzw. ist es legal, gar nicht möglich? Hubraum bleibt natürlich unter 50ccm, auch V bei 60km/h lediglich die Leistung bzw. das Drehmoment wird gesteigert.

    mfg
    Tuelle

    PS: Bitte mich nicht gleich als bösen "Tuner" deklarieren . Soll alles im legalen Rahmen bleiben und ist nur hypothetisch gefragt....

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Je nachdem, wie deine "technische Veränderung" aussieht, ist deine legale Geschwindigkeit dann 45 km/h.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    45 km/h? Na dann besser nicht. Aber warum dürfen dann die neuen S51`s u. Schwalben von AKF 60 fahren? Erlischt dadurch die Ausnahmeregelung?

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Zitat Zitat von Tuelle91 Beitrag anzeigen
    Aber warum dürfen dann die neuen S51`s u. Schwalben von AKF 60 fahren?
    Ist da eine "technische Veränderung" in deinem Sinne erfolgt?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Die nehmen wohl den Rahmen aus der Neuproduktion (S51) oder überholen die Rahmen (Schwalbe), versehen den dann mit der FIN von einem alten verbogenen Schrottrahmen, lassen den "Austauschrahmen" dann vom TÜV absegnen und die 60 km/h bleiben als Bestandsschutz erhalten. Der restliche Aufbau erfolgt dann mit NEU-Teilen aus der derzeitigen MZA-Produktion...

    Taucht in der ABE von diesen Fahrzeugen nirgendwo was vom TÜV auf(entweder obiger Spruch auf der KBA-ABE oder das ganze als Vollabnahme §21 StVZO vom TÜV) würde ich keinen Pfifferling für diese Teile hergeben, da die Regelung des Einigungsstaatsvertrages und die FEV (Fahrerlaubnisverordnung) betreffend der 60km/h-Regelung ausschließlich Fahrzeuge (und deren FIN´s) vorsehen die bereits zur Wende im Verkehr waren. Alle Fahrzeuge (und deren FIN´s) die danach in Umlauf kamen dürfen V-MAX 45km/h fahren.

    Nur wenn Papa Staat nun sagen würde: Kleinkrafträder dürfen nun wieder 60 km/h fahren wäre es sinnvoll eine Neuproduktion aufzulegen.

    Für International gibt es ja Roller die 50 fahren können (und hier zumeist über Baumärkte vertickt werden). Kollegen der Rennleitung ziehen die dann so nach und nach bei Kontrollen wieder aus dem Verkehr, grad wenn die die Kids daran noch rumgefummelt haben...

    Ansonsten was National angeht: Egal was neu aufgelegt wird: Bei 45 km/h ist ENDE...

    Was Du da vorhast könnte zwar theoretisch vom Tüv eventuell eingetragen werden, aber dann muss das Fahrzeug auch UMGESCHLÜSSELT werden weil es schneller läuft. Damit wird es vom KLEINKRAFTRAD zum LEICHTKRAFTRAD oder KRAD MIT LEISTUNGSBESCHRÄNKUNG oder wasweißich und das Versicherungskennzeichen fällt logischerweise WEG (da nur 45er Plastikbomber und 60km/h DDR-Restbestand damit versichert werden kann) !!!

    Zu den Leichtkrafträdern brauchst Du dann aber auch die A oder A1-Pappe weil die Rechtliche Ausnahme (50 Kubik, 60 km/h) Deines M-Lappens nicht mehr greift.

    Also: Wenn Dir Simson zu langsam erscheinen, mach den großen Lappen, kauf eine Hayabuza und lass die kleinen Klassiker so wie sie mal gebaut wurden für die Fans übrig die sie so wie sie sind zu würdigen wissen oder fahre mal eine Zeitlang wieder 45er Plastikroller - dann weißt Du was Du hast...
    =/\= ...see us out there... =/\=

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Bei AKF werden alte Rahmen genommen und damit ist auch der Bestandsschutz gegeben. Relevant ist die FIN und so kommt es dann zu so lustigen Aktionen, dass (nicht nur im Simson-Bereich) ganze Fahrzeuge um ein Blech mit ner Nummer neu aufgebaut werden...

    Das Problem im hier angefragten Fall ist aber, dass durch technische Veränderungen das Fahrzeug nicht mehr dem in der ABE beschriebenen entspricht und neu abgenommen werden muss. Durch die Neuabnahme ist aber der Bestandsschutz futsch und es folgen die oben beschriebenen Konsequenzen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Ähem - diese Äußerung hier wurde wegen Missverständlichkeit von mir herauseditiert...

    Gruß
    Olaf
    =/\= ...see us out there... =/\=

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf1969 Beitrag anzeigen
    Tja, AKF ist und bleibt halt ein Tuningladen...
    Was genau möchtest du uns damit mitteilen?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Sorry Prof - hab DICH falsch gelesen - Du bezogst Dich auf den OBIGEN FALL und meintest mit:

    ...dass durch technische Veränderungen das Fahrzeug nicht mehr dem in der ABE beschriebenen entspricht und neu abgenommen werden muss. Durch die Neuabnahme ist aber der Bestandsschutz futsch und es folgen die oben beschriebenen Konsequenzen...

    NICHT die AKF "Neubauten"...

    ...oder doch ??? (falls man die Ausstattung mit VAPE als Tuning auslegt...)

    Grinsegruß
    =/\= ...see us out there... =/\=

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Hallo Olaf,

    es tut mir leid, aber du schreibst absoluten Mist bei den Geschwindigkeiten von Kleinkrafträdern.

    ... da die Regelung des Einigungsstaatsvertrages und die FEV (Fahrerlaubnisverordnung) betreffend der 60km/h-Regelung ausschließlich Fahrzeuge (und deren FIN´s) vorsehen die bereits zur Wende im Verkehr waren. ..
    Die Ausnahmeregelung gilt für alle Fahrzeuge (Kleinkrafträder), die bis zum 1. März 1992 in den Verkehr gebracht wurden. Da war Deutschland bereits seit knapp anderthalb wiedervereinigt. Danach gilt für die Höchstgeschwindigkeit maximal 50 km/h.

    ... Alle Fahrzeuge (und deren FIN´s) die danach in Umlauf kamen dürfen V-MAX 45km/h fahren. ...
    Alle Kleinkrafträder, die nach dem 1. Januar 2002 in den Verkehr gebracht wurden, dürfen maximal nur noch 45 km/h fahren.

    ... Für International gibt es ja Roller die 50 fahren können (und hier zumeist über Baumärkte vertickt werden). ...
    Das ist absoluter Mist. Alle Kleinkrafträder und auch Roller und Baumarktroller, die aktuell in Deutschland verkauft werden dürfen, fahren maximal 45 km/h. Es ist vollkommen egal, wie schnell die sonst wo in der Welt fahren können. Für den deutschen Markt müssen die gedrosselt werden. Wurden die Roller irgendwann zwischen 1983 und 1.1.2002 in der BRD und dann dem wiedervereinigten Deutschland in den Verkehr gebracht, durften die immerhin noch 50 km/h fahren.

    Gruß,
    Sara

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Gibt es hier im Forum nicht auch ein paar Leute die ein Fünfganggetriebe verbaut haben und damit legal durch die Gegend fahren weil sie ein kleineres Ritzel verbaut haben und das ganze haben eintragen lassen.
    Da muss man dann bloß einen Prüfer finden der die 60km/h als Höchstgeschwindigkeit stehen lässt.
    Wenn ich da jetzt gerade falsch liege, korrigiert mich ruhig.
    LG

  12. #12
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    @Olaf1969: Es ging mir ja nicht um mehr Geschwindigkeit. Ich leb nur in einer gebirgigen Gegend wo gerne Mal 8-10% vorkommen, da bräuchte ich mehr Drehmoment auch wenn dafür die Geschwindigkeit sinken würde. Das wär ja wie in deiner PN legal. Wenn man ein kleines Ritzel vorn nehmen würde...

    Edit: Prof`s Erklärung leuchtet mir jetzt aber ein :-)

    @rossinchen: mit den baumarktrollern hat er aber schon irgendwo recht. Ok, die sind für 45 km/h eingetragen aber kaum ein Roller läuft diese auch punktgenau. Dann heißts wieder "Toleranz" und gut solang sie wirklich nicht über 50 fahren

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    @ Rossinchen: 70% der REX-Roller (oder den Noname-Tsching-Peng-Eiweg-Chinakrachern) laufen 50 oder mehr - auch wenn sie als 45 km/h vertickt werden...

    ...soviel zu meinem "MIST"...

    Aber wenn Du es besser weißt...

    Beim Rest hast Du wiederum recht (50km/h bzw 1992). Alles kann man eben nicht wissen...

    @Tuelle91: Alles was KLEINER als das 15er (S51) bzw 14er (KR51/2) ist und nicht zu einer höheren Endgeschwindigkeit (60 km/h) führt sollte normalerweise keinen Stress produzieren und zu einer besseren Bergsteigfähigkeit des Maschienchens führen....

    Wie ich Dir schon per PM schrieb: ich habe grad ein 14er statt dem 15er an meiner S51 drin und fahre trotz Übergewicht die Steigung NICHT mehr im ersten Gang hoch. Klar - die Endgeschwindigkeit leidet dann und man hört es auch am Motorgeräusch, aber man stellt dann kein Verkehrshindernis dar...

    Bei Verwendung des 08/15-Tachos musst Du aber dann den Tachoantrieb im Lichtmaschienendeckel wechseln damit der Tacho wieder gescheit anzeigt:

    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Tachoantrieb komplett f. Ritzel 14 Z S51, KR51/2 original 10328-C-S

    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Tachoantrieb komplett f. Ritzel 15 Z S51, KR51/2 original 10328-B-S

    Mit denen hat der DDR-Tacho dann keine (bis auf die Normalen) Abweichungen mehr...
    Geändert von Olaf1969 (27.08.2010 um 23:30 Uhr)
    =/\= ...see us out there... =/\=

  14. #14
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf1969 Beitrag anzeigen
    @ Rossinchen: 70% der REX-Roller (oder den Noname-Tsching-Peng-Eiweg-Chinakrachern) laufen 50 oder mehr - auch wenn sie als 45 km/h vertickt werden...

    ...soviel zu meinem "MIST"...
    Der Mist bleibt Mist, weil die Geschwindigkeit, die am Ende erzielt wird, kein Schwein interessiert, solang das Ding in den Papieren mit 45km/h abgenommen ist. Ne Schwalbe läuft in der Regel auch Schneller als die ABE vermuten lässt.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  15. #15
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    @ Prof: Geht DAS schon wieder los??? tststs... ich hab echt den Gedanken, dass das hier nur ein Elitärclub ist und alles was nicht von Euch kommt MIST ist... DAS Kannst Du mir auch per PM mitteilen anstatt hier OT zu gehen und mich sinnloserweise zu provozieren...

    ...ach ja by the way: wenn erkläre mir mal "wenn es kein Schwein interessiert" wieso wir dann bei mir auf der Arbeit (Kfz-Zulassung) gerade knapp 1400 ABE´s gebunkert wo die Polizei der Meinung war, dass die dazu passenden Chinakracher zu schnell sind ???
    =/\= ...see us out there... =/\=

  16. #16
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf1969 Beitrag anzeigen
    @ Prof: Geht DAS schon wieder los??? tststs... ich hab echt den Gedanken, dass das hier nur ein Elitärclub ist und alles was nicht von Euch kommt MIST ist... DAS Kannst Du mir auch per PM mitteilen anstatt hier OT zu gehen und mich sinnloserweise zu provozieren...
    So... jetzt absichtlich nicht per PN.

    Das Nest ist kein Elitärclub und wir sind immer offen für neue Meinungen und Sichtweisen. Wenn allerdings jemand Blödsinn erzählt, muss man diesen Blödsinn auch so nennen dürfen. Das hat mehrere Gründe. Zum einen soll es die unerfahrenen User davor schützen, den Blödsinn zu glauben. Und zum anderen soll derjenige, der den Blödsinn erzählt auch wissen, dass das Blödsinn ist, damit er vielleicht was draus lernt oder zumindest diesen Blödsinn nicht mehr verbreitet. Manch einer nimmt diese Kritik an, lernt dazu und entwickelt sich zu einem nützlichen Mitglied der Gemeinde. Andere widerum fassen jede Kritik sofort als persönliche Beleidigung auf, fangen das große Schmollen an und erklären vollmundig, wie Scheisse hier doch alles ist. Und zwei Tage, nachdem sie mittels umfassender Editieraktion nochmal kindisch nachgetreten haben, sind sie wieder da...

    Welchen dieser beiden Typen man nun ernster nehmen sollte, ist jedem selbst überlassen. Ich hab meine Entscheidung jedenfalls getroffen.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S51 legal auf S70
    Von Tuelle91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 22:44
  2. Kr50 und Kr51 gleicher tank??
    Von Stefan87 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 21:48
  3. 1 Kommt nicht auf geschwindikeit 2. Motor geht oft aus
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2003, 08:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.