+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Drehzahlmesser Digitaltacho mit Vape funktioniert nicht richtig


  1. #1
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard Drehzahlmesser Digitaltacho mit Vape funktioniert nicht richtig

    Moin nest,

    ich hab auch mal wieder ein Problemchen:

    Ich hab an einer S51 mit Vape einen Digitaltacho verbaut (diesen hier). Funktioniert auch alles super, bis auf die Drehzahlanzeige. Gemäß Anleitung ("Sollte Ihr Fahrzeug eine Transistor-Zündanlage haben, schließen Sie den Drehzahlsensor an den negativen Pol der Zündspule an") habe ich den Sensor an das weiße Kabel vor der Zündspule angeschlossen. Die Kontakte habe ich mehrfach geprüft. Die Einstellung am Gerät (1Zyli/2Takt/negative Signal) sind korrekt.
    Trotzdem zeigt der Sensor im unteren Drehzahlbereich gar nichts an (so >4000 U), dann hin- und wieder einen geschätzt korrekten Wert, hin- und wieder aber auch einen unrealistischen Wert.
    Ich hab das Ding schon zu Tante Louis zurückgeschickt, wo er geprüft wurde und für nicht defekt befunden wurde.
    In den Bewertungen zu dem Gerät habe ich von einem anderen gelesen, der auch Probleme mit der Drehzahlanzeige i.V.m. der Vape hatte.

    Also meine Fragen:
    -Ist das ein Vape-Problem? Haben andere da auch Erfahrungen?
    -Kann man da was machen?

    Schönen Dank und Gruß aus Kiel

  2. #2
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    Keiner ne Idee?

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    ist eine Vape nicht eine Kondensatorentladungszündung und damit eine CDI:

    VAPE | Zundspule mit integriert el. Schalter

    Damit müsste laut der Anleitung das an den positiven Pol der Zünddspule.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    Hmm, das mit der Transitorzündung hatte ich hier im Nest rausgesucht und war für mich auch logisch, allein schon weil ich keine CDI oder ähnliches bei der Vape sehe. Ich hatte das so interpretiert, dass über das rote Kabel die Spule geladen wird, und über das weiße Kabel ein negativer Zündimpuls kommt. Lieg ich da falsch?

    edit: ich hab mir den Link von Tobias nu mehrmahls durchgelesen und muss zugeben, dass ich ihn nicht wirklich verstanden habe bzw mir nicht vorstellen kann, wie das bei der Vape praktisch aussieht. Wenn mir einer die Funktionsweise der Zündung bei der Vape erklären kann, wär das nett.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Exakt, die VAPE ist eine CDI mit integrierter Zündspule. Man kommt also an den Spulenanschluss selbst nicht heran. Lösungen: An den Geberimpuls gehen (weißes Kabel), oder induktiv/kapazitiv ans Hochspannungskabel ankoppeln.

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Was nimmst du für ein Anzeigengerät für den DZM ?

    Würde zu gerne einen DZM an meinem Starbicht (Star mit Habichtmotor & 6V 35 W Elektronikzündung) haben.

    Gibt´s hierfür ne günstige Möglichkeit? (Kostenpunkt)? Bzw. von welchem Modell,Hersteller gibt´s was passendes?
    Bzw. kann ich z.B. einfach diesen (Betriebsstundenz) nehmen, das Kabel um den ZK-Stecker machen & ich habe die Anzeige?

    Gruß hony

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von honyama Beitrag anzeigen
    Was nimmst du für ein Anzeigengerät für den DZM ?

    Würde zu gerne einen DZM an meinem Starbicht (Star mit Habichtmotor & 6V 35 W Elektronikzündung) haben.

    Gibt´s hierfür ne günstige Möglichkeit? (Kostenpunkt)? Bzw. von welchem Modell,Hersteller gibt´s was passendes?

    Gruß hony
    Bei Dr.geberit geht da ja alles über diese "Multi-Anzeige".

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    Die Multianzeige hab ich oben ja verlinkt.

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Exakt, die VAPE ist eine CDI mit integrierter Zündspule. Man kommt also an den Spulenanschluss selbst nicht heran. Lösungen: An den Geberimpuls gehen (weißes Kabel), oder induktiv/kapazitiv ans Hochspannungskabel ankoppeln.
    Das mit der CDI ist ja interessant, das wusste ich bis jetzt noch nicht. An dem weißen Kabel hab ich es ja angeschlossen, allerdings die Einstellung an dem Gerät auf "negatives Signal" gesetzt. Heißt das dann, dass ein positives Signal ankommt? Induktiv ist mit dem Gerät leider nicht möglich.

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Bei Dr.geberit geht da ja alles über diese "Multi-Anzeige".

    MfG

    Tobias
    Danke habs grad gesehen, werd mir wohl zum Spaß so einen Betriebsstundenzähler gönnen. Bin echt gespannt wie hoch mein Starbicht so dreht & wie viele Stunden ich diese Saison auf ihm durch die Gegend fliege.

    Gruß hony ;:-)

  10. #10
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    ich hab heute mal die Einstellung für das Eingangssignal von negativ auf positiv geändert. Nun hab ich tatsächlich eine konstante Anzeige. Leider konnte ich nicht allzulange testen (für eine Probefahrt war es etwas zu kalt und zu rutschig...), aber mein Eindruck war, dass die Anzeige vielzuviel Umdrehung anzeigt, obwohl ich das Gerät auf 2Takt/1Zyli eingestellt habe.
    Ich hab mir mal spaßeshalber den von honyama vorgestellten Betriebsstundenzähler bestellt. Damit werd ich das mal vergleichen.
    Ich bleib dran und berichte

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    ich habe mir den Zündsignalgeber eingebaut. Ich habe da zwar einen anderen Drehzahlmesser verbaut, das hatte vorher bei mir auch nicht so richtig funktioniert. Nach den einbau des Signalgebers geht das aber einwandfrei. Der Zündsignalgeber funktioniert auch mit meinen ACEwell Drehzahlmessern sehr gut.

  12. #12
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    Ah, ok. Das könnte helfen. Ganz billig ist es ja nicht, aber ich überleg mir das mal. Danke für den Tip

  13. #13
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    Soo, ich hab mir jetzt mal den von honyama verlinkten Drehzahlmesser gegönnt. Schaden kann so ein Ding in der Garage ja nicht und wirklich teuer ist er ja auch nicht. Einfach paarmal das Kabel um die Zündspule wickeln, und schon zeigt er die Drehzahl an- wirklich sehr praktisch.

    Beim Testen und Rumspielen an dem von mir oben verlinktem Multitacho habe ich dann festgestellt, das ich eine relativ genaue Drehzahlangabe habe, wenn ich den Tacho auf 2Takt/2Zylinder/positivEingang gesetzt habe. Warum das so ist, weiß ich auch nicht. Ich habe definitiv nicht zu tuningzwecken einen zweiten Zylinder angebaut.
    Und warum die Vape pro Umdrehung zweimal ein Zündsignal sendet, weiß ich nicht.
    Ich konnte es bisher auch nur kurz testen, wenn sich was ändert, sag ich bescheid.

    Gruß

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Zum testen der Drehzahl habe ich so ein kleines Digitales Anzeigegerät von Stihl das geht auch sehr gut, gerade bei Vergaser Einstellarbeiten. Ich mache mal ein Bild davon.

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    hier mal der Drehzahlprüfer von Stihl, den habe ich mal bei den Timbersport Leuten gesehen.
    Entweder ans Zündkabel halten oder mit Kabel an die Zündspule klemmen, ist auch umstellbar von Zwei- auf Viertakt.
    DZM Stihl.jpg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Drehzahlmesser für Vape
    Von major_sky im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 16:51
  2. Drehzahlmesser Deckel richtig einbauen
    Von alexander1990 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 13:20
  3. Elektronischer Drehzahlmesser an Vape zündung?!
    Von dennis im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 13:30
  4. Hilfe Schalbe Kr 51/1 funktioniert nicht richtig....
    Von Magnumxxl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 13:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.