+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 77

Thema: Dremel Freunde Meldet euch!!


  1. #33
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Aber dieses Pollin Set hast du selber mal gekauft? Ist halt die Frage was man wirklich braucht und dann evtl. gezielt was besseres kauft. Nur was ich brauche weiß ich selber noch nicht genau
    Trennscheiben, Fräser und Diamant für Glas und sonst noch Kleinigkeiten waren bei meinem Proxxon dremel dabei. Fürs nötigste reichts.

  2. #34
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Ja ich habe es gekauft, aber bisher kaum gebraucht, weil ich mir eine andere, grössere "Baustelle" ans Bein gebunden habe. Ich werde es aber wenn, dann eher bei meinem Elektronikhobby als beim stahlfreien Edelrost einsetzen.

    Peter

  3. #35
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Als Set: Suche - Pollin Electronic
    Nur die Scheiben: S

    Peter
    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das man mit dem Set wirklich weit kommt. Ich kaufe nach etlichen Fehlkäufen nur noch Markenkram für den Dremel und selbst der Kram ist qualitativ unterste Schublade. Leider. Da kostet ein Fräser von Dremel auch schon seine 7-8€ (und teils noch sehr viel mehr). Eine abgescherte Federscheibe schafft man, wenn man gefühlvoll arbeitet.

    Die Polierfilz-Ponöpel taugen nie, fliegen schneller als die Zuchttauben vom Nachbarn, die Trennscheiben sind aus altem Spielsand und werden von regeneriertem Tapetenleim zusammengehalten.

    Also für 160Teile zu dem Preis kann man eigentlich nüscht bis garnüscht erwarten. Klar setzt sicher der Preis dann anders zusammen. Der Großhändler kauft in extremen Massen und kann daher einen solchen Kampfpreis anbieten, aber schlussendlich, es ist Billigkram wie man es in jedem 1€ Laden kaufen kann.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #36
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    den polierkram kauft man besser von dremel(gibt geile wo das wachs schon inne ist),die flexscheiben hingegen meiner meinung nach auch von firma billig!

  5. #37
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    In meinem Set für meinen Dremel sind auch zwei Becher mit Schleifpaste. Die Pasten sind ziemlich hart und ich kann nur Bröckchen heraus kratzen. Und wie man dann mit denen polieren kann/soll, ist mir unklar.

    Kann mir jemand sagen, wie man die benutzt?
    BLECH STATT PLASTIK!

  6. #38
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Moin Chris,
    na, ich nehme an, dass das so läuft wie mit den Polierseifen aus den Baumarkt-Poliersets. Seife an die rotierende Polierscheibe gehalten und dann das Werkstück damit bearbeiten.
    Aber guck 'mal. Es gibt ja gottseidank Heutzutage für alles Mögliche YouTube-Anleitungen.
    Dremel Filz-Polierscheiben - YouTube

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  7. #39
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Danke Gerhard! Das Video hat es gut erklärt!

    Und die Hintergrundmusik des Videos hat dem noch den typischen Baumarkt-Pfiff gegeben.

    Grüße,
    Chris
    BLECH STATT PLASTIK!

  8. #40
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Kennt sich da jemand aus, was man am besten zum Polieren nimmt (auf kleinen Flächen)?
    - einmal für alte Uniformen, denke ähnlich der Vase im Video
    - und für Alu das mit Klarlack überzogen ist, was erstmal runter muss. also etwas groberes ohne tiefe Kratzer zu hinterlassen? Da habe ich nämlich ne Motorradspeichenfelge, die befreit werden will.

  9. #41
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Im Video sieht man schön wie bei der großen Scheibe die ersten Fetzen fliegen....
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  10. #42
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    Kennt sich da jemand aus, was man am besten zum Polieren nimmt (auf kleinen Flächen)?
    - einmal für alte Uniformen, denke ähnlich der Vase im Video
    - und für Alu das mit Klarlack überzogen ist, was erstmal runter muss. also etwas groberes ohne tiefe Kratzer zu hinterlassen? Da habe ich nämlich ne Motorradspeichenfelge, die befreit werden will.
    Kann man den Lack nicht mit Aceton abwaschen? Weiss nicht was du für Teile hast aber Nassschleifpapier ab 600 sollte gehen.
    Aber frag da mal "Optimus" der hat es im Blut!!!

  11. #43
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Doch mit Aceton und Stahlwolle kommt man schon recht weit. Aber ich möchte das Rad nicht entspeichen, deshalb ist es schwierig in die "Ecken" um die Speichen zu kommen. Habe erfahren dass die Felgen eloxiert sind. Deshalb geht es wohl auch so bescheiden.
    Da hätte ich halt gernen einen Aufsatz, der keine Kratzer macht, flexibel ist, aber eben mit der nötigen Härte oder mit entsprechendem Schleifmittel.

  12. #44
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Messingbürste !!!
    (Schutzbrille nicht vergessen die lösen sich etwas auf)

  13. #45
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Ok, werde ich versuchen.

  14. #46
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Mit Messingburste machst nur kratzer rein. Eloxierungen gehen eh sau bescheiden herunter. Um kleine Flächen zu entlacken, nehm ich immer so flexible Schleifscheiben für den dremel. Da kost das Stück aber auch 5€.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  15. #47
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wovor ich nur warnen kann ist dieser Mist, sie machen auf den ersten Zentimetern echt eine super Arbeit und zerfliegen innerhalb weniger Minuten bis zum letzten Fitzel auseinander. Verdammt ärgerlich. Optisch aber von den Dremelaufsätzen leicht abweichend, die von Dremel sind fest mit dem Schaft verbunden und kosten um die 5€.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  16. #48
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    Mit Messingburste machst nur kratzer rein. Eloxierungen gehen eh sau bescheiden herunter. Um kleine Flächen zu entlacken, nehm ich immer so flexible Schleifscheiben für den dremel. Da kost das Stück aber auch 5€.
    Wie sehen diese dann aus? Hättest du mal einen Link oder so? Wo kauft ihr das Zeug für Dremel. Gibts das in Baumärkte?
    Habe nur im toom gesehen, dass die von Proxxon bisschen was haben.

    @Gonzo, äh Matze (man da hab ich auch ne weile gebraucht) von was genau redest du jetzt?

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Simmefahrer aus Bielefeld meldet euch
    Von Smoky im Forum Simson Freunde
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 16:36
  2. Schwalbenfahrer aus Neuss und Umgebung meldet euch!!
    Von Sven1988 im Forum Simson Freunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 01:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.