+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Dringend Werkstatt im Raum Frankfurt/Main gesucht! Nie mehr MOTOMARC!


  1. #1

    Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    3

    Daumen runter Dringend Werkstatt im Raum Frankfurt/Main gesucht! Nie mehr MOTOMARC!

    Leider habe ich ziemliches Pech mit meiner KR51/2 bzw mit der Werkstatt MOTOMARC in Offenbach. Zum dritten Mal bin ich liegen geblieben, habe schon fast 1000.- zum Neuaufbau investiert und die Schwalbe bleibt immer noch alle ungefähr 100km liegen. Ist das normal? Ich bin kein Schrauber und habe daher keine Ahnung, was, glaube ich, hier schamlos ausgenutzt wurde. Anders kann ich mir nicht erklären warum das Moped immer mit den gleichen Symptomen liegen bleibt, mal hieß es die Kupplung sei defekt, dann die Zündanlage. Es ist jetzt so ein 12V Teil drin, kurz nach der Abholung bin ich wieder stehen geblieben, der Blinker geht nicht mehr, kein Licht und es war angeblich wieder etwas an der Anlage usw. Wenisgtens war das ein Garantiefall.

    Jedes Mal teuer ein Taxi gerufen, jemanden beauftragt mit dem Sprinter das Teil zu holen, in die Werkstatt und alle paar Monate der gleiche Fehler: Springt erst schlecht an, und bleibt dann stehen. Da meine Geduld am Ende ist und ich mittlerweile über meinen Anwalt die Reperaturkosten zurückfordere und Ersatzvorwegnahme geltend mache, hier meine Frage: Gibt es Alternativen und hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Bin für jeden Tip dankbar :-) . Ansonsten suche ich jetzt eine seriöse Werkstatt, die sich mit SIMSON auskennt. Merci!

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    02.11.2013
    Ort
    KIB
    Beiträge
    126

    Standard

    Hallo wirtszelle,
    in der Nähe von Frankfurt a.M. in Neu Isenburg gibt es einen Schwalbe-Club.
    Asphalt-Schwalben Rhein-Main
    Vielleicht kann Dir ja von denen Jemand helfen, der in der Nähe wohnt.
    Gruß aus der Pfalz

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Es ist jetzt so ein 12V Teil drin
    Das ist natürlich eine sehr fragwürdige Beschreibung. Vielleicht solltest du dich einfach mal ein bisschen einlesen. Dann bliebe dir das (vermeintliche) Ausnutzen womöglich erspart.

    Das 12V-Ding heißt übrigens VAPE-Zündung. Vorausgesetzt natürlich, du meinst dieses und kein anderes Ding

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Börner`s - Zweirad - Shop
    63457 Hanau Groß-Auheim
    Paul Gerhardt Str. 10
    Tel. 06181 / 51161

    Der war früher Simsonhändler und Werkstatt, ruf mal an ob der noch was macht.

    mfg Gert

  5. #5

    Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    wenn ich mich erst einlesen muss, kann ich's ja auch gleich selbst reparieren ;-) aber vape heißt das teil.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Ein gewisses Grundwissen ist schon alleine deswegen sinnvoll, weil du dann etwaige Fehler in etwa eingrenzen und die angeblich reparierten Teile überprüfen könntest. Ein altes Moped zu fahren, ohne auch nur ein bisschen Ahnung zu haben, ist meiner Meinung nach keine gute Idee. Irgendwann musst du deine Kiste auch mal einer gewissen Wartung unterziehen. Ganz davon abgesehen, dass man im Falle einer Panne recht hilflos am Straßenrand steht.

  7. #7

    Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Das ist richtig, drum habe ich mir jetzt mal das Schwalbebuch besorgt. Aber ich erwarte von einer Fachwerkstatt, das die Wartung etc übernimmt, dafür zahle ich ja. Ich habe das Moped da hingefahren, gesagt "mach mal ne Generalüberholung". Ich bin halt kein Schrauber ;-)

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Guter Anfang.
    Bin auch kein Schrauber. Aber die Simson-Mopeds sind relativ simpel aufgebaut und man kriegt auch als "Laie" (mit nötigem Wissen) vieles hin. Darauf war der Schlitten ja auch ausgelegt.

  9. #9
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von wirtszelle Beitrag anzeigen
    wenn ich mich erst einlesen muss, kann ich's ja auch gleich selbst reparieren ;-) .

    ist vielleicht nicht die schlechteste Idee.


    du fährst ein mopped welches mindestens 25 jahre alt ist. da muss man sich im klaren sein, das die Werkstätten sich weiterentwickelt haben und heute nur noch Motorroller mit mehr oder weniger elektronischem Gedöns bearbeiten. also quasi nur noch teiletauscher sind. das hat zur folge, das die Monteure mit der fehlerdiagnose bei einem rein mechanischen Triebwerk etwas überfordert sein könnten.
    die meisten Werkstätten die sich mit simson beschäftigen, machen das eher nebenbei und beschränken sich größtenteils auf die teileversorgung.


    der Großteil der simsonfahrer macht nämlich alles selbst bzw. kennt einen der jemanden kennt.
    sollte dein Geldbeutel dick genug sein, musst du jetzt nicht weiterlesen sondern kannst weiter regelmäßig für jeden pup in die Werkstatt fahren.


    ansonsten sollte deine aufgabe darin bestehen, die Technik deines moppeds verstehen zu lernen. das ist kein Hexenwerk und für jeden halbwegs gebildeten und wollenden menschen machbar.
    du solltest dir weiterhin gleichgesinnte suchen, die dir in der Anfangszeit über die schulter schauen. der schon vorgeschlagene Stammtisch ist da sicherlich eine gute Adresse.
    das buch, die rep-anleitung sowie das wiki hier bzw das Forum gibt dir mit Sicherheit auch die bestmögliche Unterstützung. such zu einem Händler deines vertrauens den persönlichen kontakt und sprich mit ihm wenn du teile bestellen willst.
    akf ist zwar ein schöner laden, aber.....
    wenn du keine Ahnung hast, bekommst du auch das was du in deiner ahnungslosigkeit bestellt hast. wenn du mist bestellst, bekommst du mist. hast du den persönlichen kontakt, gibt es das beratungsgespräch meist gratis dazu.


    solltest du das mit dem Selbermachen alles nicht wollen, wäre zu überlegen ob dieses alte gefährt das richtige für dich ist und du mit einem neumodernen plastikbomber nicht besser beraten bist
    manche kennen mich, manche können mich

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich habe hier einige Beiträge entfernt, die im Wesentlichen aus unsachlichem persönlichen Angriffen und den Reaktionen darauf bestanden. Ich möchte sowas in Zukunft nicht mehr sehen und bin geneigt, beim nächsten derartigen Vorfall auch Verwarnungen zu erteilen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Suche Schwalben-Werkstatt in Frankfurt am Main
    Von Camucho15 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 00:19
  2. Simson Werkstatt in Frankfurt/Main oder Nähe
    Von ewald23 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 17:58
  3. Werkstatt in Frankfurt am Main???
    Von Frankfurter im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2004, 23:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.