+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Düsen passen nicht zum Vergaser


  1. #1

    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    5

    Standard Düsen passen nicht zum Vergaser

    Hallo,

    ich habe eine KR 51/2 L, die komplett neu restauriert wurde. Sie ist allerdings häufiger während der Fahrt ausgegangen und buckelt/stottert merkwürdig (besonders beim Anfahren). Als ich den Vergaser reinigen wollte, fiel mir zuächst auf, dass der 16N1-3 eingebaut wurde (und nicht wie gewöhnlich der 16N1-12). Als Hauptdüse wurde aber die 67 und als Leerlaufdüse die 35 eingebaut. Somit passen diese beiden Düsen nicht zum Vergasermodell. Was soll ich nun tun? Reicht es, die Düsen anzupassen, also als Hauptdüse die 80 und als Leerlaufdüse die 40 einzubauen, oder muss ich einen anderen Vergaser verwenden?

    Viele Grüße, Melina
    Geändert von Melina (25.09.2012 um 23:50 Uhr) Grund: Hauptdüse Leerlaufdüse Vergaser

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Melina Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe eine KR 51/2 L, die komplett neu restauriert wurde. Sie ist allerdings häufiger während der Fahrt ausgegangen und buckelt/stottert merkwürdig (besonders beim Anfahren). Als ich den Vergaser reinigen wollte, fiel mir zuächst auf, dass der 16N1-3 eingebaut wurde (und nicht wie gewöhnlich der 16N1-12). Als Hauptdüse wurde aber die 67 und als Leerlaufdüse die 35 eingebaut. Somit passen diese beiden Düsen nicht zum Vergasermodell. Was soll ich nun tun? Reicht es, die Düsen anzupassen, also als Hauptdüse die 80 und als Leerlaufdüse die 40 einzubauen, oder muss ich einen anderen Vergaser verwenden?

    Viele Grüße, Melina
    Du brauchst den richtigen Vergaser, also passendes Oberteil mit den passenden Düsen.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Und zwar die Düsen,die für das Modep richtig sind .
    Du wolltest die Düsen nun so ändern,wie es beim 1-3 korrekt wäre. Die sind aber für den Sperber ausgelegt.
    Die Bedüsung selber,war in deinem Vergaser schon korrekt,nur das Vergasermodell ist falsch
    Hinterhofbastler :-D

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    ... und weil Luftführung und Zerstäuber beim 1-3 anders sind als beim 1-12, wird das alleine mit den richtigen Düsen und Nadel trotzdem nicht funktionieren.

    Denk beim Neukauf auch drüber nach, statt des 16N1-12 den 16N3-1 zu besorgen, den verbesserten Vergaser des letzten Baujahrs KR51/2.

  5. #5

    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    5

    Standard

    Super, das hilft mir weiter! Danke für eure Antworten :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. BVF-Vergaser Düsen
    Von Schwalbe_kr_51_1_k im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 22:31
  2. vergaser düsen kr51/1?
    Von Schwalbinorio im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 18:51
  3. Amal vergaser düsen
    Von Simsonheizer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 14:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.