+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Dummer alter motor :-(


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Der-Cheat
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    52531, Uebach Palenberg
    Beiträge
    186

    Standard Dummer alter motor :-(

    Hey leute, ich habe ein problem mit meinen selbts-regenerier-projekt!

    Der kupplungshebel (Das teil wo der bowdenzug rangeht) ist sehr schwer zu bewegen. Sogar mit feder muss ich noch sehr viel kraft aufwenden ihm in die ausgangs position zurueck zu druecken. Und wenn ich denn hebel bewege passiert nichts im getriebe

    Sagt mir, wie kriege ich das sch**ss ding aus dem motor raus? Nach oben rausziehn geht nicht, habe ich schon probiert. Auserdem haengt die getriebe welle da unten dran, und die macht auch immer nur das gleiche, egal wie oft ich diesen dummen hebel herum drehe.

    Oder soll das so sein und ich bin nur zu doof das zu verstehen?

    Bitte helft mir!

  2. #2
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    Hallo,

    versuch halt mal den Hebel mit einen Schraubenzieher rauszuhebeln.
    Wenn er schwerfällig läuft, kann man die Führung für den Kupplungshebel mit einem speziellen Aufsatz für Bohrmaschine oder Schleif- und Gravurset etwas ausschleifen. Danach dürfte es wieder leicht laufen und auch zurückfedern.

    Oder es liegt an der Kupplung/Welle.

    MfG Daniel

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Simichris
    Registriert seit
    21.12.2005
    Ort
    Gladenbach in Hessen
    Beiträge
    475

    Standard

    Solange die 3 Pins von der Kupplung noch in der Welle sind kannst du den Hebel nicht rausziehen! Mfg simichris

  4. #4
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    Stimmt,

    die sollte man vorher erst mal rausmachen.
    MfG

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Der-Cheat
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    52531, Uebach Palenberg
    Beiträge
    186

    Standard



    Wie kriege ich diese welle raus?

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Rausziehen.

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Der-Cheat
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    52531, Uebach Palenberg
    Beiträge
    186

    Standard

    Das geht nicht

    Aber: Sie Wackelt, nur sie steckt fest

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Simichris
    Registriert seit
    21.12.2005
    Ort
    Gladenbach in Hessen
    Beiträge
    475

    Standard

    Normal muss die Welle nicht raus sondern nur die Pins in der Welle! Hast du die rausgemacht? Wenn ja muss die Welle auch raus aber normal geht das auch so! :wink: Mfg simichris

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Der-Cheat
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    52531, Uebach Palenberg
    Beiträge
    186

    Standard

    Pins jaja, redet mal schoen english. Das versteh ich ja. Aber was/wo sind die pins

    (ist es sehr deutlich das ich ein ganz grosser noob in sachen motor bin )

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Simichris
    Registriert seit
    21.12.2005
    Ort
    Gladenbach in Hessen
    Beiträge
    475

    Standard

    Mir ist das am Anfang so passiert: Beim zusammenbauen den Motor wieder eingebaut und den Motor wieder eingebaut und mich gewundert warum die Kupplung nicht geht ! Also die Pins sitzen in der Welle die du Forografiert hast neig den Motor mal mit er Offnung der Welle auf die Seite und klofp mal hinten locker aufs Gehäuse dann kommen die Raus! Mfg simichris

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Der-Cheat
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    52531, Uebach Palenberg
    Beiträge
    186

    Standard

    Ah die 2 langen und die eine kleine metall stange(n)? Die sind schon draussen!

  12. #12
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    In der welle stecken ja drei Metallstäbchen. 1 langer, ein kurzer und nochmal ein langer.
    Die müssten eigentlich rausfallen, wenn man den Motor kippt und dann kannste den Kupplungshebel rausziehen.
    MfG daniel

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Der-Cheat
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    52531, Uebach Palenberg
    Beiträge
    186

    Standard

    Zitat Zitat von Der-Cheat
    Ah die 2 langen und die eine kleine metall stange(n)? Die sind schon draussen!
    Ich gucke mir denn mist noch mal an. Vieleicht faellt es ja jetzt aus einander :P

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Der-Cheat
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    52531, Uebach Palenberg
    Beiträge
    186

    Standard

    Nein, es geht einfach nicht, die kupplungs-hebel-stange klemmt einfach zu fest. Und die andere welle wackelt nur so vor sich in :(

  15. #15
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    Hallo,

    versuch doch mal den Kuplungshebel in verschiedenen Drehstellungen rauszuziehen.
    Lass den Hebel am besten nach hinten zeigen und dann muss es gehen, wenn er nach hinten schaut.
    Gruß Daniel

  16. #16
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Dann bau die Welle ab. Ist rausziehen. Die steckt im Lager welches im gehäuse ist

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. alter- VS. neuer Motor
    Von Schwalbensittich im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 14:11
  2. Alter Motor gehäuse verschieden ?
    Von Kurt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.10.2003, 12:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.