+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: DUO 1966


  1. #1
    duopa
    Gast

    Standard

    Moin,

    kennt sich jemand bei frühen DUO aus?
    Hier wird ein DUO Bj.66 versteigert, das Verdeckgestell hat nur 3 Querspriegel, dafür zwischen dem ersten und zweiten Spriegel längs ein gewölbtes Teil. War das original bei diesem Baujahr so? Mein Dachgestell hat auch nur drei Spriegel und ich hab mir selbst ein ähnliches Längsteil gebastelt, weil die Plane sonst durchhängt. Meins hatte vom Vorbesitzer ein Aludach verpaßt bekommen, deshalb könnte es sein, daß dieser gewölbte
    Einsatz dem zum Opfer gefallen ist. In der Ersatzteiliste von 1966 ist es leider nicht ohne Plane abgebildet.
    So ein rundes Bremslicht hat meines auch noch, die Ersatzteiliste zeigt schon das eckige 8580.3, meins ist leider kaputt, weiß jemand, bei welchem Fahrzeug das noch verwendet wurde in gelb?

    Norbert

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    so ein bremslicht glas habe ich mal an nem alten ost anhänger (fürs auto) als blinkerglas gesehehn, aber keine ahnung ob das original war

  3. #3
    Flugschüler Avatar von OliverPB
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Delbrück
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo,
    habe grade eine Duo 3 verkauft, da war das Verdeckgestell ähnlich dem von der 4/1. Anders war aber das das Verdeck noch links und recht eine zusätzliche Stütze hatte, sah ziemlich orginal aus.
    Wegen des Rücklichtglases schau ich mal nach evtl. habe ich noch welche.
    mfg
    Oliver aus PB

    www.simson-duo.com

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.01.2004
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    288

    Standard

    Wenn das Bremslicht das in der Mitte ist, handelt es sich um eine Blinkleuchte vom Wartburg 311-313, wenn das Glas innen "gestreift" ist, bzw. um eine Blinkleuchte vom Trabant 500, wenn das Glas innen "gepunktet" ist.

  5. #5
    duopa
    Gast

    Standard

    Moin,

    Danke für Mithilfe, habe mal bei ebay geschaut, da werden einige Blinker angeboten, die passend scheinen, die allerdings nach Text sowohl für Trabant wie für Wartburg geeignet sein sollen. Mein kaputtes Originalglas hat jedenfalls innen Längsrippen und sieht spitz wie ein Zuckerhutoberteil aus und braucht als Einbauleuchte ein großes Loch im Blech.

    Norbert

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.01.2004
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    288

    Standard

    Die "gestreiften Zuckerhutoberteile" waren auf jeden Fall Wartburg, viele hatten sie aber auch am Trabant. Sie passen auch. Auf Teilemärkten findet man einzelne Gläser mit unter sehr günstig. Ansonsten frag mal bei Fa. Michael Zimmermann in Bautzen, der hat sowas auf jeden Fall, lebt aber auch davon.

  7. #7
    duopa
    Gast

    Standard

    Moin motorradrocker,

    durch deine Hinweise hab ich nun bei ebay ein neues Glas ersteigern können, das mit meinem identisch aber heile ist, danke.

    Dabei war noch der Befestigungsring, der nun wieder eine neue Frage aufwirft:

    Der ist aus stabilem Metall und verchromt, während der bei mir montierte aus Alu ist und an der Unterkante ist ein Teil abgeschnitten, sieht aus wie mit einer Blechschere von Hand gemacht. Am Duo macht dieser Ausschnitt eigentlich keinen Sinn, aber am Wartburg schon, wie ich inzwischen gesehen habe. Da sitzt der Blinker nämlich vorne nicht an einer planen Stelle, sondern das Frontblech ist im unteren Teil nach vorne gebogen.

    Gab es die Alu- und Chromausführungen gleichzeitig?
    Möglicherweise ist der Ring ja auch nachträglich von einem der Vorbesitzer nach Verfügbarkeit verbaut worden.

    Für Hinweise bin ich dankbar

    Norbert

    PS: Noch eine Diskrepanz fällt mir gerade auf:
    Die Teilenummer 8580.3, die als Fachhandelsnummer in der DUO-Ersatzteilliste aufgeführt ist, in der aber schon das eckige Bremslicht abgebildet ist, finde ich in meinem runden Unterteil mit Produktionsdatum III/66 auch eingeschlagen. Gibts für die nicht markenspezifischen Elektroteile-Nummern eine bekannte Systematik?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1 Baujahr 1966
    Von dienchen25 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 20:25
  2. Göricke 343 K 1966
    Von janis im Forum Smalltalk
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.06.2006, 20:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.