+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Duo 4/1 bj. 1974 wird Reanimiert


  1. #1

    Registriert seit
    16.08.2014
    Beiträge
    4

    Standard Duo 4/1 bj. 1974 wird Reanimiert

    Hallo zusammen, bin aus Zufall auf eine Duo gestossen und habe sie mir direkt unterm Nagel.gerissen. Leider so jetzt kommt das übel die Duo ist fast Schrott, hatte Sie aus einem Strauch bzw. Baume hervorziehen müssen. So jetzt habe ich sie hier stehen. Habe natürlich erst nach einwirken von Wd40
    versucht ob der Motor noch dreht. Leider passierte garnichts habe den Schalthebel betätigt dennoch keinen Kolbenhub. Da ich mich eher mit Sachs u.s.w auskenne stehe hier manchmal vor einem Rätsel. Habe gesehen das oben am Motor sich ein Loch befindet wo ordentlich Dreck drin war.Nun die Frage:

    Wofür ist diese Öffnung? Öl?
    Kette?

    und kann man eigentlich einen anderen Motor verwenden?

    Hat der Motor noch eine Chance?
    Motormodell?
    ist einer mit Halbautomatik das weiss ich jetzt schon.

    Danke schonmal im vorraus für eure Einschätzung.

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Da wir alle keine Hellseher sind, wirst du uns schon mit ein paar zusätzlichen Informationen füttern müssen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3

    Registriert seit
    16.08.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    Habe versucht ein Foto einzustellen was leider nicht funzt.
    Also die Öffnung ist so gross das ein Finger hinein passt und sie liegt in der nähe der Kette aber auf dem Motorblock.
    Nein, da kommt keine Zündkerze rein ;-)
    keine Ahnung, denke mal Ól für die Kette
    (Kettenschmierung)?

  4. #4

    Registriert seit
    16.08.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    Von intersse währe auch ob man den Motor tauschen kann habe gelesen das die Motoraufhängung von S51 passt. Hoffe das ist die richtige Bezeichnung.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Ob das passt, ist zweitrangig, denn es ist ohne weiteres nicht zulässig.
    Da es durchaus möglich ist, einen anderen Motor mit Kupplungsautomatik zu organissieren würde ich diesen Weg vorziehen.

    Ohne Glaskugel: Die Öffnung könnte die sein, in die sonst ein Verschlusstopfen kommt, um die nicht benötigte Öffnung für den motorseitigen Kupplungshebel zu verschliessen.

    Peter

  6. #6

    Registriert seit
    16.08.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    Das mag sein. Die Schraube nebenan hatte beim öffnen einen kleinen Nippel o. Stopfen.
    Da kam Wasser heraus hoffe kein Kapitalschaden!
    Danke nochmal für eure Meinungen ;Top;

    Sorry hatte mich verschrieben. Nicht aus der Schraube nebenan kam Wasser sondern von dieser Öffnung vom vermeintlichen
    Kupplungshebel

    Du darfst gerne die "Bearbeiten"-Möglichkeit nutzen, um Deine Beiträge zu ergänzen, korrigieren etc. pp, solange wie noch keiner geantwortet hat. Zschopower

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rahmen Riss Kr51/1 Bj 1974
    Von Kronosol im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 22:30
  2. Simson Sr2E Baujahr 1974 gab´s das?!
    Von honyama im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 11:37
  3. Meine KR51/1 Bj.1974
    Von SimsonSebi im Forum Smalltalk
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 23:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.