+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: DUO 4/1 seltsame Fahrgestellnummer


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard DUO 4/1 seltsame Fahrgestellnummer

    Moin,

    auf meiner Festplatte habe ich 2 Bilder gefunden. Einmal das Typenschild und einmal die ABE eines 4/1er Duos. Die ABE sieht nicht original aus, die scheint ursprünglich für eine Schwalbe gedacht zu sein und macht den Eindruck einer Kopie. Die Fahrgestellnummer möchte ich gerne für die Liste verwenden.

    So wie sie da steht, bereitet sie mir aber etwas Kopfschmerzen. Kann man 36/66 als 36166 oder gar als 36766 auslegen oder weder noch?





    Gruß
    Al

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Moin Alfred,

    Ich gehe bei dem "/" eher von einer 7 aus, bei der der obere Querstrich genau auf der Linie vom Typenschild liegt. Die Zahlen liegen alle so, dass die Linienführung genau mit dem oberen Kästchenstrich übereinander liegen:

    Schaue dir auch die 3 an. Die ist deswegen gerade noch so zu erkennen.

    Da die Kästchenstriche genau so, wie die Ziffern annähernd in der selben Tiefe geprägt zu sein scheinen, wäre es wohl auch mit einer Lupe schwer erkennen zu sein, ob es sich um eine 7 handelt.

    Die Nummer beginnt mit einer 36. Das würde heißen, dass zwischen 7/'78 (mein Zulassungsdatum) und '80 (Zulassungsdatum laut deiner ABE) ca. 6700 Stk DUO's gebaut wurden. Wenn das hinkommt, dann ist die 3. Stelle der FIN als 7 zu interpretieren, da es ein Schrägstrich ist. Die 1 wäre dann nicht als "/" sondern "|" zu erkennen.

    <Nachtrag>
    Betreffs der ABE:

    Ich sage nur: Mangelwirtschaft , so das da beim Hersteller "FuJWW Suhl" steht, oder falsch ausgefüllt oder eine Zweitschrift die nicht als solche vermerkt wurde.
    Letzteres wäre mE eher unwarscheinlich. Also Beamten- oder VP-/-KFZZlSt-Fehler.

    (Kennst doch hoffentlich VP-Witze: Grüne Uniform = bis Abschluss 8.Kl; Gelb/grüne = über 8. Klasse. So: Warum sah man keine Grün-Gelben?)

    Gruß Frank

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Moin Frank,

    ich gehe auch von einer 7 aus. Es ist aber schön, wenn man sich vorher noch die eine oder andere Meinung einholen kann. Es ist für mich z. B. schwer nachvollziehbar, warum in der ABE ein "/" zu sehen ist. Zumindestens dann, wenn es von offizieller Seite so ausgefüllt wurde. Da kommen einem erhebliche Zweifel an der Eignung zum Führen des Amts. Aber wenn das dort einen üblichen Standard darstellt...

    Das mit den Stückzahlen könnte hinkommen. Das kann man aus der kleinen Tabelle von EastbikesUnited herauslesen. Es sind nur geschätzte Stückzahlen.


    Gruß
    Al

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von DUO78

    Ich gehe bei dem "/" eher von einer 7 aus, bei der der obere Querstrich genau auf der Linie vom Typenschild liegt.
    aber bei der richtigen 7 is der strich runter etwas gebogen...der von alfreds nummer is aber kerzengerade....

    ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ich habe mir das Bild mal runtergeladen und rangezoomt.....
    Also für mich ist das ein Schrägstrich ( / ), mir fehlen da einfach ein paar Pixel zwichen der oberen Kante des Schrägstriches und der Feldbegrenzungslinie.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Danke auch für die weiteren Kommentare. Nehmen wir mal theoretisch an, es ist tatsächlich ein Schrägstrich. Die Nummern der Duos aber sind in der Regel fortlaufend mit 5 Ziffern, bzw. ab 1990 mit 3 Ziffern.

    Wie löst sich dieser Widerspruch?

    Gruß
    Al

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Also der Aufbau der FIN mit einem "/" passt in meinen Augen einfach nicht in die typische Reihenfolge.

    Man müßte das Typenschild im Original vor sich haben und genauer untersuchen, um was genaueres sagen zu können.

    Das der Schrägstrich aber auch in die DDR-ABE übernommen wurde zeugt in meinen Augen davon, dass selbst von Amtsseite keine eindeutige Identifikation der gestanzten Nummer möglich war.

    Ich habe aber auch keine Ahnung, wie die gestanzte "7" aussieht: ob der Schrägstich gerade war oder gebogen.

    Alf, hast du eine Möglichkeit das eventuell zu vergleichen?

    Gruß Frank

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Alf? Soll ich Dich Frank N. Furter nennen?

    Ich habe leider kein Bild wo man eine auf dem Original-Typenschild eingeschlagene "7" gut sichtbar und nah sehen kann. Vielleicht kann da jemand weiterhelfen?

    Gruß
    Al

  9. #9
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    So jetzt möchte ich auch noch meinen Tipp abegeben 8)

    Also für mich sieht es eindeutig aus, wie ein Schrägstrich, weil die Umrandung an dem Teil ja nicht dicker ist. Sprich man müsste schon sehen, wenn da der obere 7 Strich wäre. (Look @ Zahl 3)
    ...-
    andere Theorie
    Deine ABE wurde nachträglich geschrieben. Sprich Ebay Blankoformular und dann einfach diesen Strich auch als Querstrich interpretiert

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Die 3 und die 7 sind nicht auf gleicher Höhe. Die erste 3 ist weit oben, die letzte 6 weit unten und die 7 in der Mitte und trifft wohl exakt die Umrandung. Ich habe mir den Streifen noch einmal angesehen und unten meine ich einen leichten Knick nach unten, wie er für die 7 typisch ist, erkennen zu können. Seht Ihr das auch?

    Die ABE ist so nicht original. Die muss auf jeden Fall nachträglich gekommen sein.

    Gruß
    Al

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Zitat Zitat von Alfred
    Alf? Soll ich Dich Frank N. Furter nennen?
    Sorry Alfred, ich wollte dich nicht vergniesgnatteln...
    War auch ohne irgendwelche Quergedanken zu dem Fellknäul vom Melmak gemeint.

    ---

    Alfred, ich kann deine Beobachtung nicht bestätigen:
    Ich bin bis zur 600-fachen Vergrößerung des eingestellten Bildes gegangen. Leider kann ich keinen gebogenen (Ab- oder Auf-)Strich an der 7 erkennen.
    Auch oben der Strich vom Kästchen ist in dieser Auflösung nicht deutlich genug, um etwas genaues erkennen zu können. (2 pix)

    Man könnte fast fragen, was zuerst geprägt wurde: Das Kästchen oder die Ziffern?

    Wäre die Auflösung besser, dann...
    Aber nur für die ersten beiden und letzten beiden Ziffern reicht die Auflösung für die Erkennung aus...

    Aber eines steht fest: Der Registrierschein ist nicht original!
    Wie ich schon vermutet habe muss das eine Nachfertigung/Zweitschrift sein. Vielleicht gibt der Stempel im rechten Innenblatt Aufschluß, welcher Laden oder welche Institution den ausgefertigt hat. (Falls überhaupt ein Stempel vorhanden ist.)

    Gruß Frank

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Also dann.....

    Ein besseres Bild bitte mit fühlbaren Pixeln einstellen
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard



    Du nun wieder...

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Jetzt aber mal im Ernst. Die Logik spricht dagegen, die Optik dafür.
    Ohne ein besseres Bild werden wir es nie sehen, wahrscheinlich aber auch weiterhin nur vermuten können.
    Die Lösung wird sich wohl nur durch direkte in Augenscheinnahme finden lassen.
    Noch so eine Idee: Fahre doch mal mit einem spitzen Bleistift die Ziffern nach, vielleicht findest du ja so den Abzweig zum "fehlenden Glied".

    Haben die Duos eigentlich nicht irgendwo die Rahmennummer auch eingeschlagen?????
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    @Duo78
    Vielleicht ist es tatsächlich nicht so. Wenn man heranzoomt, wird es undeutlich. Hält man Abstand, scheint der Verlauf der Linie unterhalb nicht mehr so geradlinig zu sein?!

    @H.J.
    Ich kann leider nicht mit einem Stift den Linien folgen. Diese beiden Bilder hatte ich vor einer Ewigkeit aus dem Internet gefischt.

    Die Rahmennummer ist nicht bei jedem Duo am Knotenblech beim Einstieg eingeschlagen. Bei vielen wurde sie an der Stelle auch nur verklebt.

    Gruß
    Al

  16. #16
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Alfred, ich hab jetzt mal mir den Ausschnitt vorgenommen, mehrfach invertiert und den Kontrast angezogen + Helligkeits- und Intensitätskorrektur. Entweder gibt es Pixelfehler oder der obere Querstrich ist "?"...
    Was meinst du dazu? (gehe im Notfall bis 1600-fache Vergrößerung)

    <edit> hab noch ein "Extrem" als gr-stufen-Bild herausgearbeitet, welches wiederum was anderes ergibt (s. 1. Bild)
    Ich meine bei 600-er oder 1600-er Vergr. ein Bogen im Schrägstrich zu erkennen...

    So, was seht ihr in beiden Bildauschnitten?
    Angehängte Grafiken

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. seltsame kickerwelle?
    Von Energy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 08:43
  2. Seltsame Dinge
    Von robinsschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 21:19
  3. seltsame zuendfunken!
    Von mpaulm im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.11.2004, 21:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.