+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: DUO als Krankenfahrstuhl über 35 Km/h anmelden ?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    48

    Standard DUO als Krankenfahrstuhl über 35 Km/h anmelden ?

    Hallo ich habe eine Frage ich muss mein DUO neu anmelden, ich bin 17 Jahre und habe Klasse M, wenn ich das jetzt bei der HUK Cobourg als "Roller" anmelde kostet mich das da unter 23 Jahre alt 67 € im Jahr, kann ich das ganze auch als Krankenfahrstuhl über 35 Km/h anmelden. (das würde nur 50 € kosten).
    Doch geht das ? Also im Fahrzeugschein steht ja auch drin, "Benzingetriebender Krankenfahrstuhl" doch ich bin ja nicht behindert.... also geht das dann trotzdem ?

    Danke schonmal !

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard Re: DUO als Krankenfahrstuhl über 35 Km/h anmelden ?

    Zitat Zitat von DIJI05
    Also im Fahrzeugschein steht ja auch drin, "Benzingetriebender Krankenfahrstuhl" doch ich bin ja nicht behindert.... also geht das dann trotzdem ?
    Ein Traktor bleibt ein Traktor, auch wenn kein Bauer aufm Bock sitzt.

    Natürlich musst du das Duo als Krankenfahrstuhl anmelden. Nach Roller sieht es ja wahrlich nicht aus.

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    48

    Standard

    und ich darf das ganze dann auch noch mit M fahren ?

    Also gilt M sogesehen auch für "Krankenfahrstühle" ?

    Dankeschön !


    Sorry wenn ich mich vielleicht gerade dumm anstelle aber dann wäre das hier das richtige für mich, oder ?

    http://www.huk.de/action_KFZ_mofa_01...PsyA:10a0jmn9t

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    48

    Standard

    Wobei in (§ 18 (2) Nr. 5 StVZO)
    heißt es ja:

    " motorisierte Krankenfahrstühle (einsitzige, nach der Bauart zum Gebrauch durch körperlich behinderte Personen bestimmte Kraftfahrzeuge mit Elektroantrieb, einem Leergewicht von nicht mehr als 300 kg einschließlich Batterien aber ohne Fahrer, mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 500 kg, einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 15 km/h, einer Breite über alles von maximal 110 cm und einer Heckmarkierungstafel nach der ECE-Regelung 69 oben an der Fahrzeugrückseite),"

    Und das ist das DUO ja nicht gerade ;-).

    Bitte hilf mir jemand, welche Vesicherung fürs Duo ?

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Schau mal hier rein: *klick* Irgendwie hab ich übrigens den Verdacht, dass das auch du warst. Solche Nicks denken sich doch nich zwei verschiedene Personen aus.

    [edit]: Wenn man ein bischen im Board stöbert, findet man auch noch das und das. (Und noch einiges mehr, aber das verlink ich jetzt nich alles...)

    MfG
    Ralf

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    48

    Standard

    Ja das war ich auch, nur leider weiß ich immernoch nicht, als was ich es nun anmelden muss ? Denn die STVZO verbietet ja eigentlich das zulassen als Krankenfahrstuhl weil es ja nicht einsitzig ist. :cry:

  7. #7
    Flugschüler Avatar von schwalbenmona
    Registriert seit
    24.06.2005
    Ort
    Schenefeld, bei Hamburg
    Beiträge
    472

    Standard

    Zitat Zitat von DIJI05
    Ja das war ich auch, nur leider weiß ich immernoch nicht, als was ich es nun anmelden muss ? Denn die STVZO verbietet ja eigentlich das zulassen als Krankenfahrstuhl weil es ja nicht einsitzig ist. :cry:
    Ja und??? Die Simsons dürfen auch fast alle 60 fahren, da giebt es ein MAGISCHES Wort, das nennt sich Bestandschutz!!!!
    Auch zu diesem Begriff ist schon so viel geschrieben hier im Forum, vielleicht verlinkt dir der liebe Prof das ja auch noch!

    gruß schwalbenmona
    Auch bei mir klappt so einiges!!!

  8. #8
    Flugschüler Avatar von rs2kf1
    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    304

    Standard

    kurz und knapp: duo anmelden als krankenfahrstuhl über 35km/h und fahren mit klasse M und glücklich sein
    mit meinem duo gab es mit der "krankenfahrstuhl-versicherung" nie probleme

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    48

    Standard

    Dann mach ich das jetzt so wie du rs2kf1 ;-)

    (und wenn die Rennleitung mal Probleme macht dann sag ich einfach du hast mir das erlaubt )

    Danke an alle !!!!

    und einen schönen Abend noch.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von OliverPB
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Delbrück
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo,
    also meine Vesicherung (HDI) hat darauf bestanden das ich unsere Duo`s als Krankenfahrstuhl anmelde.
    mfg
    Oliver aus PB

    www.simson-duo.com

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von OliverPB
    also meine Vesicherung (HDI) hat darauf bestanden das ich unsere Duo`s als Krankenfahrstuhl anmelde.
    Alles andere wär ja auch Unsinn.

    MfG
    Ralf

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    03.12.2005
    Ort
    Frankfurt (Oder) / Celle
    Beiträge
    82

    Standard

    Aber ist ja alles schön und gut! Aber gilt nicht seit 01.02.2005 die Klasse S für das Duo!?

    Mfg Martin

  13. #13
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Sehe ich auch so, daß Personen, die ihren Führerschein erst nach dem 31. Januar 2005 gemacht haben zum Führen eines DUO's jetzt die neue Führerscheinklasse S oder höher (z.B. PKW) benötigen.

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    48

    Standard

    Ich habe ja auch Klasse M/S/L und B/BE (aber weil ich erst 17 bin B und BE nur in Begleitung eines Erwachsenen) Gibt ja in NRW diesen tollen Führerschein ab 17. Und naja also von daher sollte das ja kein Problem darstellen. Die HUK Cobourg hat übrigens auf eine Anmeldung als Kleinkraftrad bis 60 Km/h bestanden (Hatte Glück und habe mit einer Frau telefoniert die selbst aus der ehemaligen DDR kam, und das DUO daher kannte. Krankenfahrstuhl sei angeblich nicht möglich da nur für eine Person zugelassen...wie die Rechtslage jetzt genau ist weiß ich nicht. Aber wenn die HUK das als Kleinkraftrad will ... muss man das eben auch so machen ;-) (wobei schon Schade das ist viel teurer.)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Polizei stoppt frisierten Krankenfahrstuhl
    Von atomgewicht im Forum Smalltalk
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 18:56
  2. Schaltplan für Krankenfahrstuhl Piccolo
    Von Andy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 19:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.