+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Duo Motor neu gelagert und jetzt schon wieder auseinander!


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Simichris
    Registriert seit
    21.12.2005
    Ort
    Gladenbach in Hessen
    Beiträge
    475

    Standard Duo Motor neu gelagert und jetzt schon wieder auseinander!

    X( X( X(

    Moin
    Muss das jetzt mal hier loswerden!
    Habe meinen Motor neu gelagert und abgedichtet er lief sau gut danach!
    Nach der ersten ausgibigen probefahrt dachte ich es geht nicht mehr ich bleib bei mir stehen und es tropft richtig ausm Motor unten raus! Die DIchtungen die ich da von meinem Händler bekommen habe kamen mir schon von anfang an komisch vor und so richtig gepasst haben die net wirklich! Jetzt kann ich den Motor schon wieder spalten! Ist ja kein Problem! Trotzdem scheiße oder?
    Naja auseinader is er jetzt schon!
    Mfg Chris

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Aha....
    und?

    Wer es nicht ordentlich macht, macht es halt zwei mal. War schon immer so..
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Tja, vielleicht sahen die dichtungen nur so komisch aus, weil es unterschiede gibt?!!! Gummigelagert und nicht gummigelagert.

    Aber was soll uns der Fred nun sagen?

    NAja...

    Gruß muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Brummi
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    561

    Standard

    1. Wie Mütze schon schrieb gibt es ja zwei verschiedene Dichtungen
    für den Motor der 1'er.

    2. Die heut zu bekommenden Dichtungen sind ja nur noch aus ganz
    dünner Pappe, somit ca. halb so dick wie die originalen. Hatte vor
    ein paar Wochen erst ein Gespräch mit Simmiopi darüber, dass die
    neuen ( Nachbaudichtungen ) recht wenig taugen.

    Ich selbst habe 2 Motoren neu gelagert und gedichtet, wobei ich die
    Motormitteldichtung selber zurecht geschnitzt habe. Als Material ver-
    wende ich die Rüchseite eines ganz normalen DIN A4 Schreibblock's.
    Nachbaudichtung auflegen und sauber abzeichnen und dann mit
    einem Skalpel sauber ausschneiden.

    Gruß Stephan
    "Vegetarier" ist indianisch für "zu doof zum jagen"

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor neu gelagert. Jetzt geht alles viel zu schwer
    Von Trigger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 22:28
  2. wenn ich schon den Motor auseinander nehme...
    Von Lucky13 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 20:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.