+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: Duo ölt aus dem Auspuff ! HILFEEE !!!


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    48

    Standard Duo ölt aus dem Auspuff ! HILFEEE !!!

    Hallo ja ich nerv euch immer noch ;-). Sorry.

    Aber ich habe schon wieder ein riesen Problem das Duo läuft jetzt wie ne eins Dichtung einbauen war auch kein Problem. Doch nun das wie ich hoffe letzte Problem, aus dem Auspuff tropfte die ganze Zeit Öl wenn das Duo lief, dann habe ich also den Auspuff abgeschraubt und ausgekippt, (es lief richtig viel schwarzes Öl aus dem Auspuf) so dann hab ich das Duo einmal ohne Auspuff angemacht (also es war nur noch der erste Krümmer dran) und dann ist die ganze Garage mit dem scheiß Öl vollgespritzt :wink: . Also echt wirklich viel. Dann dachte ich es sei alles raus, hab alles wieder angeschraubt aber es tropft immernoch. Nun meine Frage wie kann es möglich sein das sich so viel Öl im Auspuff ansammelt ? Wie gelangt das da rein. Ich habe wirklich keine Erklärung dafür. Und wäre um Hilfe dankbar.

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    das am ende des auspuffs ab und an mal nen tropfen öl runter bammelt ist normal. das ist dann unverbranntes öl aus dem gemisch, und muss nicht weiter beachtet werden.

    aber so wie du das beschreibst ist das wohl ein zu doll! wie schaut denn deine kerze aus? ebenfalls stark verölt? russig? dann wird dein gemisch arg zu fett sein!

    qualmt dein duo stark weiß? dann könnte es sein das sich das getriebeöl durch die simmeringe drückt und mitverbrannt wird.

    mfg
    lebowski

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Also ein bischen Schmodder ist noch normal. In deinem Falle fallen mir aber zwei Varianten ein.

    a) Viel zu fette Vergasereinstellung
    b) Ich weiss nicht, was für eine Dichtung du gewechselt hast, aber möglicherweise gelangt Getriebeöl ins Gemisch, was ziemlich schlecht wäre.

    MfG
    Ralf

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    48

    Standard

    Ich habe die kleine Dichtung am Choke gewechset, das Duo qualmt wirklich sehr arg weiß, doch ist das Gemisch sicher nicht zu Fett, wie kann das denn passieren das Getriebeöl ins Gemisch kommt ? An welcher Stelle, wie wäre das zu beheben. ?

    Und das ist kein bisschen Schmodder das ist wirklich ne Menge, also wenn ich die Starße bei uns runter fahre dann zieht das ding schon fast ne Ölspur hinter sich her also das tropft wirklich jeden Meter. Und ich denke das ist mehr als ein bisschen schmodder

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Den Getriebeöl-Ansatz kannst erstmal vergessen, wenns die Choke-Dichtung war, Stell mal den Vergaser ordentlich ein und überprüf den Choke nochmal.

    Wenn die Einstelldaten in den FAQ umstellungsbedingt noch fehlen sollten, schau mal hier:
    http://home.arcor.de/ProfSimmi/simson/vergaser.htm

    MfG
    Ralf

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    48

    Standard

    Was aber auch auffällt ist das kein Getriebeöl mehr vorhanden ist also sagen wir mal so nicht wirklich viel, und mal angenommen der Vergaser ist falsch eingestellt. Dann müsste doch alles Öl aus dem Gemisch kommen, oder ?
    Weil also das wundert mich wirklich wie viel Öl da im Auspuff war/ist das kann unmöglich aus dem Gemisch sein.

    P.S.: Das Duo stand rund 3 Jahre bevor ich vor 4 Wochen begonnen habe es zu reparieren, gibt es evtl. ein Zeichen dafür das es Getriebeöl ist ? Also irgendeine Sache an der man das evtl. feststellen kann ?

    Danke.

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von DIJI05
    Das Duo stand rund 3 Jahre bevor ich vor 4 Wochen begonnen habe es zu reparieren, gibt es evtl. ein Zeichen dafür das es Getriebeöl ist ? Also irgendeine Sache an der man das evtl. feststellen kann ?
    Riecht das Getriebeöl nach Benzin? Wenn ja, hat sich da wohl der Simmerring verabschiedet, was auch den massiven Ölverlust erklärt. Dann wird ne Motorzerlegung fällig.

    MfG
    Ralf

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    also, bevor
    man das getriebeöl als den übeltäter betietelt, sollte man ALLE andern fehlerquellen ausschließen ->besonders den vergaser!
    also düsen kontrollieren, einstellen, ect,....

    was hast du fürn benzin drin? das von vor 3 jahren? falls ja raus damit!

    wenns wirklich das getriebeöl ist (zu erkennen an großen weissen rauchwolken, eventuell unruhiger motorlauf, auf- und abtouren der drehzahl) hast du ein größers problem. dann müssten die simmeringe neu gemacht werden. das ist beim 1er motor mit nem haufen arbeit (motor spalten) verbunden.

    also, dein job ist jetzt erst mal den gaser zu checken, dann erst weiter sehen.

    mfg
    lebowski

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    48

    Standard

    Okay danke an alle !

    werde mich morgen um den Vergaser kümmern, fürchte allerdings schon das es an den Simmerringen liegt. Nur wie ich das schaffen soll die zu wechseln ist mir noch ein Rätsel, denn Zündung einstellen okay das war machbar, Vergaser okay, aber den Motor spalten , das schaff ich dann glaube ich nicht. Eine Frage noch wie entferne ich den vorhandenen Dreck aus dem Auspuff man besten ?

    P.S.:Benzin war bis gestern das alte drin, seit heute allerdings neues.

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    48

    Standard

    Und noch was ;-).

    1. Wenn die Simmeringe kaputt wären könnte ich das mit nem Kompressionsmessgerät herrausfinden ?

    2. Wie reinige ich den Auspuff ?

    3. Mal angenommen die SImmerringe wären kaputt, würde das Duo dann so gut laufen ? Also es geht im stand zum Beispiel niemals aus man kann es 5 minuten stehen lassen und es läuft unf läuft und läuft....

    4. Und zu guter letzt: gibts im Internet brauchbare Anleitungen zum Simmerring wechseln ? So ala "Simmerringe beim 51/1 für Dummies" ;-) ?
    Wo gibts Ersatzteile ?

    Dankeschön an denjenigen der sich nochmal so viel Zeit für mich nimmt.

  11. #11
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    zu 1: bin mir nicht sicher!

    zu 2: "brutale" methode ist ausbrennen! dabei kann aber der chrom anlaufen!
    "sanfte" methode ist auskratzen, ne flaschenbürste oder nen langer schraubendreher hilft! den enddämpfer kannst du rausnehmen und seperat reinigen

    zu 3: ich denke durchaus, wenn nur der linke defekt ist ziehts halt nur das öl in den brennraum. wären weitere kaputt würde der motor falschluft ziehen, und unruhig laufen.

    zu 4: nein, glaub nicht. aber mit gedult, verstand, und lust am schrauben, ner explosionszeichnung, gutem werkzeug, vieleicht spezialwerkzeug, forumhilfe, und nem 6er Bier ist das mal ne aufgabe für nen verregneten sonntag. ;-)

    btw: dann gleich die Lager mitmachen, und die kurbelwelle prüfen. ist dann ein abwasch!

    mfg
    lebowski

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    48

    Standard

    @Lebowski Danke nochmal !

    Ich denke ich werde mir morgen mal den Auspuff vornehmen. Wenn der sauber ist werde ich sicher besser sehen können wie viel Öl austritt, (also das zu fette gemisch könnte ich dann warscheinlich ausschließen)

    Im moment spicht aber wirklich immer mehr für nen defekten Simmerring.
    (Son mist aber auch da läuft die Kiste endlich man ist froh und denkt jetzt gehts los...aber nein von wegen jetzt muss der Motor zerlegt werden ;-) )

    Achso es wäre auch interessant zuwissen was für Spezialwerkzeug ich brauche dann könnte ich das schonmal besorgen ;-).

    Schönen Abend noch!

    [/u]

  13. #13
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wenn der SImmerring links oder rechts kaputt wäre würde der Motor so schon massiv Falschluft ziehen --> Gemisch wäre nichtmehr zündfähig.

    Meistens ist es einfach Schmodder der sich im Auspuff niedergelassen hat.
    Ist erstmal eine Schicht erreicht (Auspuff ist innen feucht mit Belag) geht diese ohne Reinigung nict mehr weg.

    Ich nehme bei harten Fällen dann: Terpentin für die lange Tüte. Ordentlicher Schluck rein und schütteln und ausgießen. Das mehrfach wiederholen.

    Endstückt einfach auskratzen.

    Weiterhin ist dann Vollsynthetisches Öl zu empfehlen um auch den letzten Rest zu verbrennen.

    Meine Simmi läuft nur noch mitm trockenem Auspuff (also trockener Ruß ist drinne) was man auch an wenig Qualm erkennen kann

  14. #14
    Flugschüler Avatar von OliverPB
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Delbrück
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo,
    wenn das gute Stück 3 Jahre gestanden hat solltest du erstmal einen Oelwechsel machen, richtiges Oel nehmen HPL46 0,5 Liter. Dann würde ich die Duo erstmal langsam auf Strecke freifahren, dann ist das mit dem Oel aus dem Auspuff weg.
    mfg
    Oliver aus PB

    www.simson-duo.com

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von duohh
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    Porta mundis
    Beiträge
    577

    Standard

    Ich würd' zum Auspuffreinigen Backofenreiniger empfehlen, hab ich bei meinem zweiten auch gemacht, einsprühen, eine Nacht liegen lassen, möglichst bei Zimmertemperatur oder wärmer, und dann einfach auskippen, mit Kriechöl nochmals einsprühen und auskippen.

    Dann kommt das meiste raus, was dann noch drin ist, fliegt beim Anschmeißen des Motors raus.

  16. #16
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von OliverPB
    Hallo,
    Dann würde ich die Duo erstmal langsam auf Strecke freifahren, dann ist das mit dem Oel aus dem Auspuff weg.
    Nen schönen SchmadderAuspuff bekommt man nicht per fahren frei...

    Dafür fehlt im Endstück einfach die Hitze.... Außerdem gibts ne große Qualmerei wenn das Öl langsam anfängt zu brennen / verdunsten

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfeee!!!
    Von wanderpokal im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 11:15
  2. Hilfeee!! Ölwechsel
    Von mathilde im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 16:37
  3. Zauberei am Duo? Hilfeee!
    Von Hartwig im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.11.2005, 17:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.