+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: duolenkung


  1. #1

    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    hessen
    Beiträge
    1

    Standard duolenkung

    meine duo baujahr 86 lenkt sich schwer, ausgeschlagen ist nichts, was kann es sein?habe neue züge da, aber noch nicht eingebaut, worauf muß ich beim einbau besonders achten? was könnte es noch sein, eingeschmiert ist alles .im stand ist sie kaum lenkbar,

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.09.2007
    Beiträge
    19

    Standard

    Mach den Bowdenzug mal ab und schaue obs immer noch schwer geht. Wenn nicht weist du woran es liegt, meistens liegt es an diesem Teil da du den im Eingebauten zustand nicht vernüftig geölt bekommst.
    Wenns immer noch schwer geht dann, Lenkkopflager überprüfen. Aber denke daran dieses Fahrzeug hat keine Servolenkung es wird sich immer relativ schwer Lenken lassen.

    grüße alex

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,
    gehts denn um nen duo mit der seilzuglenkung? oder gestänge?
    wie alex schon schreibt, versuch mal rauszufinden an welcher stelle es genau hängt?
    MfG
    Lebowski

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Baujahr '86 sollte mit Seilzuglenkung nix mehr zu tun haben...

    MfG
    Ralf

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard Re: duolenkung

    ne das ist richtig, nur schreibt der wilfried ja,
    Zitat Zitat von wilfriedDuo
    habe neue züge da, aber noch nicht eingebaut,
    naja muss er mal meldung machen ;-)

    könnt ja auch dieser lenkungsdämpferzug sein, wenn der zu straff eingestellt ist geht
    die lenkung (besonders in der mittelstellung) auch sehr schwer!

    MfG
    Lebowski

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.09.2007
    Beiträge
    19

    Standard

    Genau den meinte ich der Dämpfungszug macht die meisten Prob. denke es wird auch genau daran liegen.Einstellen solltest du dann wie folgt: Lenker in gerade aus Stellung, dann sollte der Bowdenzug leicht straff sein also keine Klaviersaite draus machen Probefahrt gegebenenfallst bei Lenkerpendeln etwas straffer.

    grüße alex

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.03.2007
    Ort
    südlich von München
    Beiträge
    37

    Standard

    wie stellt man denn den lenkungsdämpfer straffer?

    bei mir pendelts nämlich stärker in letzter Zeit, dafür geht die Lenkung schön leicht

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.09.2007
    Beiträge
    19

    Standard

    Unten am Spurstangenkopf sitzt eine Gabel in der der Bowdenzug sitzt, einfach diese beiden Muttern etwas straffer und schon iss besser.

    grüße alex

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ist es eigentlich ein duotypisches problem, dass die vordere schwinge schief ist? bei beiden mir bekannten kieler duos ist die vordere gabel etwa / ... wenn man von vorn draufschaut. das hat sicherlich was mit dem häufigen alleinfahren zu tun und wahrscheinlich sind es nur ausgelutschte silentgummis. im übrigen kann man mit dem gewicht links und der schiefen gabel linkskurven wie der teufel nehmen, bei rechtskurven ist es leider anders.

    wie ist das bei euren duos???

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Zitat Zitat von totoking
    wie ist das bei euren duos???
    ist zwar nicht direkt mein duo,....aber,
    das ding bei mir hat auch ne schiefe schwinge, welche richtung weiss ich grad
    nicht ausm kopf! dachte auch erst das heftige aufschaukeln liegt daran. aber nach
    dem die plattgestandenen pneumant schlappen ersetzt wurden, fährt das duo auch
    mit der krummen schwinge fein grade aus

    scheint also in der tat nen duo-problem zu sein,.....?!

    MfG
    Lebowski

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.09.2007
    Beiträge
    19

    Standard

    Also bei mir iss nix schief, vielleicht denkt ihr das auch nur weil das ganze Fahrzeug leichte schräglage nach links hat.

    grüße alex

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    vielleicht denkt ihr das auch nur weil das ganze Fahrzeug leichte schräglage nach links hat.
    es gibt zwar viele sachen, die ich mir einbilde und bei den meisten dieser sachen komme insbesondere ich ganz gut weg, aber in dieser sache irre ich mich glaub ich nicht. wenn ich es nicht vergesse, mach ich mal ein foto, wenn ich wieder in kiel bin.

    gruß vom kurzzeitberliner

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Duolenkung
    Von wilfriedzimmer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2005, 23:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.