+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Durchschnittsverbrauch


  1. #1

    Registriert seit
    29.11.2003
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo ! Ich stehe jetzt kurz vor der Fertigstellung meiner Schwalbe II/E . Nun würde es mich einmal interessieren,was Fahrzeuge dieser Art an Brennstoff auf 100 km verbrauchen , sowie , wie lange Verschleißteile (Reifen,Kette,Zylinder& Kolben.....)halten.Mir geht es dabei um Erfahrungswerte,da Werksangaben oft von der Realität abweichen. Danke !!! ?(

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.06.2003
    Beiträge
    15

    Standard

    Also meine /2L kommt mit 5L so ca. 220 Kilometer weit. Die Haltbarkeit der Verschleißteile hängt von der individuellen Pflege ab. Meine Schwalbe hat jetzt 25000 Kilometer runter und hat noch den ersten Zylinder/Kolben drauf.
    Hoffe das hilft dir weiter!

    Kai

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.12.2003
    Beiträge
    23

    Standard

    Also ne Schwalbe braucht ca 3-4 Liter kommt drauf an wie de fährst,Genauso sieht das mit den Reifen aus die können mehrere Jahre halten können auch direkt abgefahren sein ,kommt auch drauf an wie de fährst. Der Zylinder hält eigentlich locker 20000km aus wenn der gut eingefahren is .Die Kette kannste eigentlich nich kaputt machen außer wenn die zu fest sitzt oder so .Fahr immer schön vorsichtig und mit Hirn dann hält dein Moped auch ne Weile!!!!!!!!!

    MFG Schwallikalli




    Ps Es kommt auch auf die Qualität der Reifen an ! Ich würde Heidenau nehmen die sind nicht schlecht!

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    112

    Standard

    also ich will ja nix sagen, aber die reifen würd ich doch spätestens alle 2 jahre wechseln, da das gummi porös wird.
    die vee-rubber sind günstig und mindestens ebensogut. und 13€ sprechen ja wohl für sich ne...scheiß wohlstandsgesellschaft!
    grüße clemens

  5. #5
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Alle 2 Jahre die Reifen wechseln? Iss das nicht ein bisschen oft? Also ich wechsele die Reifen eigentlich nur dann wenn sie runter sind, oder sie porös werden und das ist sichr nicht schon nach 2 Jahren.

    MfG Tilman

    P.S.: Ich hab noch original Pneumant Made in GDR aufm Boden rumliegen die sind min. 15 Jahre alt und noch nicht porös. Ich fahre die Teile aber aus sicherheitsgründen trotzdem nicht mehr, man weis ja nie.

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.07.2003
    Beiträge
    257

    Standard

    Hm, bin wohl mal wieder auf den Zwillingsfred reingefallen...
    Nochmal in kurzform: Verbrauche mit meiner 51/1 sehr genau 3 Liter 1:33 Mischung. Der Reifenverschleiß richtet sich sicherlich wie beim Auto sehr nach der Fahrweise. Da kann man Jahre mit auskommen, bei diversen Burnouts wirds nicht so lange halten...

  7. #7
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    du nimmst reifenn und das wort jahre zusammen in den mund??

    ich hab diesen Sommer 2 paar reifen (heidenau) abgefahren! (richtig flach) Und das auch ohne Burnout. Die reifen haben jeweils gleich noch den schlauh mitsichgenommen!

  8. #8
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Wie machst du das denn?

    MfG Tilman

    P.S.: Vieleicht solltest du mal bremsen ohne zu blockieren?

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    96

    Standard

    2,5 l mit Amalvergaser. Ist KEIN Tuning, ist Umweltschutz

  10. #10
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    hallo til,

    fahr die alten reifen, mit der simme bist du doch nur bis 70 unterwegs. auf der bk fahr ich die riesaerreifen noch, die sind nur 40 jahre alt....problemlos...mit bis zu 100kmh...

    mfg

  11. #11
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Dumm nur, daß sich alte Reifen oft verhärten, dann halten sie zwar ewig(gut für Sparfüchse), aber Haftung auf der Straße haben sie keine mehr. wenigstens vorne sollte ein halbwegs neuerer Reifen drauf sein. Hinten is eh wurscht, hauptsache rund...

    Die Vee-Rubber kann ich auch empfehlen, fahren sich recht gut...


    Gruß,
    Richard

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    112

    Standard

    also die 13€/jahr kann man sich dann auch noch leisten denke ich...der sicherheit wegen.
    @laudandus: kannst mal genaueres zu dem amalvergaser schreiben? so einstlung kosten etc... fänd ich cool.
    grüße Egon

  13. #13
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    @Taloon
    Du fährst echt 40 Jahre alte Reifen? iss ja krass. Dann brauch ich mir bei meinen wohl nicht wirklich Gedanken machen. Ich mach den dann aber lieber doch hinten drauf und vorne nen neuen, das iss mir sonst nicht geheuer auch wenns wahrscheinlich auch so gehen würde.

    MfG Tilman

  14. #14
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    40 Jahre alte Reifen ? ne, niemals; weder hinten noch vorne und schon gar nicht, wenn du nur auf zwei Rädern unterwegs bist

  15. #15
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    Also ich fahre immer so 45 -50 weil ich es nicht eilig habe, dan kann ich locker 260Km wenn nicht mehr !!!
    also zeitig losfahren lohnt sich

  16. #16
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    hallo iwl,

    warum nicht? ist kein problem, mach ich jetzt seit 34000 km (immer wieder gewechselt weil runter). der hinterrad reifen ist so schön hart--er hat wenigstens dieses eine jahr gehalten. kannst du dir vorstellen, wie schnell neue reifen runter sind beim gespannbetrieb??? und die kosten zwischen 40 und 80 euro.

    ne, danke, wenn die reifen so billig wären wie die fürs moped...aber so?

    franz

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.