+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: DZM verbauen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    27

    Standard DZM verbauen

    Kann ich bei einer schwalbe kr51/1s DZM verbauen oder geht das nur bei anderen motoren und wenn ja wie
    IchHabeKriegMitMeinerLeertaste

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Eine mechanische Lösung ist mir für die /1 nicht bekannt, aber ein elektronischer DZM sollte funktionieren.
    Nutze mal die Suchfunktion, diese Fragestellung ist nicht neu.

    Ein DZM an der Schwalbe ist allerdings so überflüssig wie ein Kropf.

    Peter

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    49

    Standard

    Ein DZM ist nur für den Überflüssig, der keinen hat :)
    Hab auch einen an der S51 und im Auto. Brauchen tut man den sicherlich nicht unbedingt, aber gut schaut er aus :)
    Bei der /1 wird wohl nur die elektronische Möglichekit bestehen oder man bastelt sich einen neuen Seitendeckel selbst

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Korrekt, mechanisch geht nicht mangels passender Seitendeckel - und elektronisch ist die Auswahl bei der originalen 6-Volt-Elektrik ein wenig dünn. Wer auf 12V mit Elektronikzündung umbaut, dem steht die Welt der digitalen Spielzeuge offen.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    Wenn ich mich recht entsinne, dann nehmen doch die elektronischen ihre Infos von der Zündleitung oder? Dann müsste es also auch verschiedene bzw umschaltbare DZM für 2- und 4-Takter geben, weil er beim 4-Takter die Anzahl der Zündungen mit zwei multiplizieren muss und beim 2-Takter gar nicht. Liege ich da richtig?

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Auch bei Viertaktern kommt es vor, dass (überflüssigerweise) bei jeder Umdrehung einmal gezündet wird. Deswegen sind Drehzahlmesser aus dem Zubehörhandel meistens auch konfigurierbar, was das angeht.

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    17

    Standard

    Man kann normalerweise "Induktive Drehzahlmesser" anschließen, die werden einfach nur ans Zündkabel geklemmt und fertig ist die Sache.
    Funktionieren wunderbar und reichen für Einstellungsfahrten und mehr. Nutze ich oft bei meinen Mopeds, da ich auch auf abgesperrten Strecken unterwegs bin. Hinten ein Klettstreifen drauf und fertig. Geht ruckzuck. Die Dinger gibts in Rollershops und so weiter. Gibts mit Anschluß ans Bordnetz und komplett ohne.

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von booga
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    87

    Standard

    Drehzahl geht nach Gehör - kauf dir lieber einen offenen Helm

    Wie hier schon gesagt -> Induktive Drehzahlmesser.

    Guck sonst auch mal bei ebay, stehen da oft für Karts (2Takt) unter "Betriebsstundenzähler Drehzahlmesser" drin. Gibts ab knapp 30€.
    - Lieber Rost statt Plastik -

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. M53 Zylinder auf M53/1 Motor verbauen?
    Von Exyhl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 21:37
  2. Anderes Rücklicht verbauen?
    Von MCSerge im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2007, 20:38
  3. Kupplungsdeckeldichtung unbedingt verbauen?
    Von alexander_924 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 14:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.