+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 25 von 25

Thema: e-zündung in m53?


  1. #17
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    stimmt, ich brauche ne neue ladeanlage. also ich stelle mir mal ne kleine einkaufsliste zusammen:

    ladeanlage 8871.5-1
    biluxlampe 35w/35w
    glühlampe 21w
    halterung fürs steuerteil (2 mal?)
    halterung zündspule

    reflektor/lampenhalterung für 35w hab ich zum glück schon

    fehlt da noch was? vielleicht kann das ja jemand mit ner elektronic-schwalbe bestätigen

  2. #18
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also es gibt 2 E-Zündungen:

    Mit 35 Watt Biluxlampe und der dazugehörigen Spule

    u

    mit 42 Watt Spule und dann 35 Watt Halogenlampe.

    Bei ersterer brauchst du keinen Reger für die Lampe.
    Nur das Steuerteil.

  3. #19
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Brauchst noch die außenliegende 6V-Zündspule.
    Und vielleicht noch farbiges Kabel, denn eventuell mußt du dir neue, längere Kabel an die Lichtmaschine löten, falls deine ersteigerte E-Zündung vom S51 stammen sollte. Bei der Schwalbe ist das Zündschloß nämlich weiter von der LiMa entfernt.

  4. #20
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    die zündspule ist mit dabei. muss ich eigentlich die halterung für den luftfilter am knieschild rausbrechen? da kommt doch das steuerteil hin.

  5. #21
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja, das mußt du eigentlich wegmachen (ein paar mal hin und her biegen).
    Da fällt mir aber ein, daß du dann für den Filter, wenn du ihn unten einsetzen willst, auch die Feder brauchst, die ihn in die Aufnahme des Ansauggeräuschdämpfers drückt. Kannst dafür vielleicht auch eine passende Bettfeder aus Omas Matratze nehmen. Eventuell mußt du sogar den ganzen Ansauggeräuschdämpfer wechseln, weil der Durchmesser der Aufnahme bei der KR51/1 unten größer ist als bei der /2, wo der Luffi optimal reinpaßt. Kannst hier allerdings auch einen oder zwei passende (benzinbeständige) Gummiringe zur Abdichtung um den Luftfilter machen und ihn dann in die Aufnahme des Ansauggeräuschdämpfers stecken (klemmen).

    Vielleicht kannst du den Filter mit Halter ja aber auch oben unter dem Blech dran lassen und das Steuerteil nicht mit der Originalhalterung anbauen sondern es anders befestigen. Zum Beispiel kannst du das Steuerteil auch in einen seitlich aufgeschlitzten und ausgehöhlten Badeschwamm stecken, es in einen kleinen Plastikbeutel tun und dann unter die Luftfilterhalterung hängen bzw.klemmen und zur Sicherheit noch mit Paketklebeband fixieren. Das hält sicher auch prima (und spart Geld )

    Ich kenn mich aus!

  6. #22
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    danke für deine überlegungen, aber ich hatte oben schon geschrieben, dass ich eine kr51 mit t-luftfilter direkt vor dem vergaser habe und das mit dem steuerteil somit kein problem ist

  7. #23
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.04.2016
    Beiträge
    11

    Standard Kurbelwelle

    Ich habe gehört das es sein kann das es nicht passt da es wohl 2 Kurbelwellen gibt und auf einer von denen passt es nicht. Stimmt das ?

  8. #24
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin "Thomaas92"
    und willkommen im Nest.

    Richtig ist, daß im M53 verschiedene Kurbelwellen verbaut wurden.
    In der KR51 z.B. schon 2 mit Konus 1:10 und M8x1 Gewinde der Polradmutter
    und in der KR51/1 mit Konus 1:5 und M10x1.
    Der einfachste Weg, zu ermitteln, welche KW Du hast,
    ist den Durchmesser des Gewindezapfens an der KW zu messen.

    Ansonsten gibt es E-Zündungen von verschiedenen Anbietern für alle Kurbelwellen, Du musst nur die zum Konus passende kaufen.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #25
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Die "falsche" Kurbelwelle gab's nur in den ganz frühen Exemplaren bis ca. 1966. Die moderne Elektronikzündung "VAPE", so wie sie die Simson-Shops alle vom Lieferanten MZA haben, passt hier nicht. Es gibt eine andere Variante von powerdynamo (Hersteller auch VAPE), die passt. Hier ist dann aber auch die Elektrik anders, der Umbau nicht so simpel wie bei MZA.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. S51 Zündung Umbau (Unterbrecher Zündung auf Vape Zündung)
    Von simson racer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 12:50
  2. KR51/2: E-Zündung oder doch lieber U-Zündung?!
    Von wollvieh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 11:54
  3. Original-Zündung oder E-Zündung (12V)?
    Von Muschelmaurer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 20:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.