+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: e-zündung in m53?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    ist es möglich eine e-zündung in m53 motoren zu verbauen? ich frage mich, ob man auf die rote schwungscheibe ein lüfterrad montiert bekommt. danke!

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.09.2005
    Beiträge
    272

    Standard

    Eine Umrüstung ist generell möglich, bedarf aber bei der Befestigung des Lüfterrades auf dem Polrad etwas handwerkliches Geschick. Eine zentrierte Ausrichtung ist zwingend notwendig um Unwuchten zu vermeiden. Dazu kommt noch der Austausch der Zündspule von 12V auf 6V wenn Du eine 6V E-Zündung einbaust und der Wechsel der Scheinwerferlampe.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.06.2005
    Beiträge
    57

    Standard

    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen, funktioniert problemlos.
    Ich selbst bin auch gerad dabei eine elektronische Zündung 12V in meine Schwalbe KR51/1 mit Habichtmotor einzubauen. Hab mir die elektronik Teile von einer S53 besorgt (kein rotes Polrad, aber Löcher für Lüfterrad schon vorhanden,..wahrscheinlich war daran der E-Starter Ritzel am Polrad befestigt). Aber ist dann doch mehr arbeit als man vermutet, ich meine das man alle Birnen tauschen muß auf 12V ist klar, das man nen anderen Reflektor (Frontlampe) braucht wegen HS1 (Halogenlampe) war soweit auch nicht verwunderlich. Die Elektrobausteine unterzubringen war da schon schwerer -->Elba, Steuerteil, Zündspule, EWR und größere 12V 5Ah Batterie. Was mich dann doch etwas aus der Bahn geworfen hat war die Tatsache das es Sofitten nur in 18W gibt,...man brauch jedoch min. 21W damit die Blinker nicht zu schnell laufen. Also die Ochsenaugen umbauen auf "normale" Blinkerlampen. Natürlich brauch man dann auch noch nen zweites Blinkerpaar für hinten...und der Kabelbaum der S53 passt natürlich auch nicht in die Schwalbe,...

    Alles im allem überleg Dir was Du mit dem Umbau erreichen willst, bei mir ist es des pure Bastelvergnügen, aber was ich hier jetz schon gelesen habe, so richtig zuverlässiger als ne Unterbrecher Zündung ist so ne Kontaktlose auch nicht. Muß man halt nicht so oft nachstellen (nie halt) aber wenn man die Unterbrecherzündung gut wartet und eingestellt hat, gibt es eigendlich keine wirkliche Not für solch einen Umbau. Außerdem, wenn die elektronik Zündung kaputt geht, ist sie kaputt, ende, dann müssen neue Bausteine her, und die sind meist teuerer als Kondensator, Zündspule und Unterbrecher zusammen.

    Gruß Ralf

    (12V is natürlich schon nett, bip bip-->Blinker leuchten Alarmanlage ist nun scharf he he )

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    aha, danke erstmal. muss ich denn zwingend auf 12v wechseln? das würde die lampen auch nicht heller machen oder? ich wollte es eigentlich bei 6v belassen und nur einen 35w scheinwerfer einbauen.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.06.2005
    Beiträge
    57

    Standard

    hm, wenn ich richtig informiert bin ist das höchste 21 Watt, aber warum dann die Zündung tauschen?? Da brauchste doch nur ne neue Lichtspule einzubauen, ist aber auch schon mehr als zwei Duzent mal hier diskutiert worden,...

    Gruß Ralf

    (Wenn ich mich richtig entsinne, Lichtspule mit höherer Watt Zahl rein, Birnen hinten und vorn getauscht, fertig...)

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    wegen der wartungsfreiheit dachte ich mir so...

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Klar kannst du in den alten Schwalbemotor auch eine Elektronische Zündung einbauen. Kein Problem, geht prima. Hab ich bei meinem coolen Star auch so gemacht.
    Die beiden M5 Gewindelöcher für den Propeller mußt du natürlich in das rote Polrad reinbohren (am besten auf einer Ständerbohrmaschine) und das Gewinde reinschneiden (lassen). Das macht dir aber jede Schlosserwerkstatt für 'n Appel und 'n Ei, falls du das nicht selber kannst. Mußt dann bloß noch die Elektrik (Zündspule) passend umbauen und dir was einfallen lassen, wo du das Steuerteil bei der Schwalbe unterbringst, denn unterm Blech ist ja der Luftfilter.

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    also bei meiner kr51 sitzt der luftfilter direkt vor dem vergaser, von daher ist das mit dem steuerteil kein problem. wo sitzt denn bei der /2L die zündspule?

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Die Zündspule wird mit einer Blechschelle oben am Rahmen angeschraubt, und zwar in der Nähe des Steuerkopfes.

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    kann man diese halterungen nachkaufen... oder gabs dafür jemals welche? das steuerteil wird ja auch nicht einfach locker auf der halterung für den luftfilter rumliegen, oder?

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Bestimmt kann man solche Halterungen bei guten Simsonhändlern kaufen. Schlechte Händler haben das meist nicht da, können es aber sicher auch bei MZA bestellen.
    Falls du aus Berlin kommst, dann fahr mal zu Gönne in die Seelower Straße 2 (Prenzl.B.), die hat sowas.

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    könnten die teile was damit zu tun haben?




  13. #13
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja genau, diese beiden Teile gehören zusammen und sind die Halterung für das Steuerteil und einen Steckverbinder bei der /2'er Schwalbe mit Elektronikzündung.

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...tem=8004307079


    das nenne ich mal ein schnäppchen. jetzt muss ich nur noch das lüfterrad dranbekommen.

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    Original von Dummschwaetzer:
    Ja genau, diese beiden Teile gehören zusammen und sind die Halterung für das Steuerteil und einen Steckverbinder bei der /2'er Schwalbe mit Elektronikzündung.
    brauch ich diesen steckverbinder auch? ich habe im schwalbebuch gelesen, dass ich auch die ladeanlage tauschen muss. stimmt das?

  16. #16
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja, ich glaube, du brauchst auch eine neue Ladeanlage, weil die alte Bremslichtspule 18 Watt, deine neue Spule in der E-Zündung aber 21 Watt bringt. Da wird die alte Ladeanlage eventuell wegschmoren.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S51 Zündung Umbau (Unterbrecher Zündung auf Vape Zündung)
    Von simson racer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 12:50
  2. KR51/2: E-Zündung oder doch lieber U-Zündung?!
    Von wollvieh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 11:54
  3. Original-Zündung oder E-Zündung (12V)?
    Von Muschelmaurer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 20:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.