+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: E-Zündung bei Meiner 1 F


  1. #1
    Tankentroster Avatar von schwalbeschrauber
    Registriert seit
    20.05.2005
    Beiträge
    153

    Standard

    Hallo Forum
    Ich wollte bei meiner KR 51/1 F auf E-Zündung umbauen, was ich dazu brauch hab ich schon.
    So, jetzt wollt ich aber mal fragen was ich dabei beachten muss, meine grosste sorge ist ja dat mit dem ZZP . Ihr könnt mir da ja sicher weiter helfen.

    Danke im vorraus

    MFG schwalbeschrauber

  2. #2
    Tankentroster Avatar von schwalbeschrauber
    Registriert seit
    20.05.2005
    Beiträge
    153

    Standard

    BITTE HELFT MIR
    Ich brauch den kram mit dem ZZP!!!

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Du musst auf jeden Fall die Grundplatte um 180° verdrehen, sonst funktioniert es nicht.

    Wie wärs denn eigentlich gewesen, wenn Du Deine Frage im RICHTIGEN Forum (sprich: Technik) gepostet hättest. Und wenn Du vorher noch die Suche benutzt hättest, hättest Du garnicht posten müssen, denn das Thema gabs hier auch schon 1000000 mal, mindestens.

    Aber vielleicht is der Prof ja so gut und verschiebt den Thread dahin, wo er hingehört!

    Ach ja, eins noch, haste denn schon das Lüfterrad auf dem E-Zündungs-Polrad befestigt?

  4. #4
    Tankentroster Avatar von schwalbeschrauber
    Registriert seit
    20.05.2005
    Beiträge
    153

    Standard

    Danke
    Wie meinst du das den mit dem verdrehen, also aus welcher ausgehenden position und in welche richtung.:)
    Und dat lüfterrad habe ich aus meinem SR 50 ausgebaut und ein anderes rein denn beim SR 50 sind die löcher

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Na, wenn Du die Grundplatte "auf Markierung" einbaust, musst Du sie von der Position aus 180° verdrehen, da sich die Kurbelwellen von KR51/1 und /2 insofern unterscheiden, dass der Keil auf der Welle auch um 180° verdreht ist!

  6. #6
    Tankentroster Avatar von schwalbeschrauber
    Registriert seit
    20.05.2005
    Beiträge
    153

    Standard

    Enschuldigt die Frage aber in welche richtung und überhaupt was für ne makierung soweit ich weiss is bei den alten Motoren keine makierung?(

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Du hast ja in dem neuen Polrad eine Magnetlücke.

    Wenn der Geber (das Bauteil auf der Grundplatte) genau in dieser Magnetlücke steht wird gezündet.

    Also mußt du die Platte so drehen dass halt Platte und Polrad genau so zueinander stehen wenn der Kolben 1.5 mm vor OT ist.

    Fertig.

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    So isses.

    Du drehst den Motor auf 1,5mm vor OT. Dann drehst Du die Grundplatte so, dass sie mit der Markierung auf dem Polrad übereinstimmt, dann passt es. Anders geht es nicht!

  9. #9
    Tankentroster Avatar von schwalbeschrauber
    Registriert seit
    20.05.2005
    Beiträge
    153

    Standard

    Also mehr is es nich!
    Nix mit 180 Grad nach links oder rechts. DAnke:)

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Ins Polrad mußt du Gewindelöcher bohren, um den Lüfter zu befestigen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kein Funke bei meiner E-Zündung (GELÖST)
    Von anfänger-flo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 17:15
  2. verzweifele an meiner u-zündung
    Von moeffi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 22:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.