+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ebay-Artikel aus Hong Kong


  1. #1
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard Ebay-Artikel aus Hong Kong

    Wie verhält es sich bei ein em Artikel den ich aus Hong Kong ersteigere?

    Habe einen interessanten Artikel im Auge, bin mir nur wegen fehlenden Angaben zwecks Zoll und evtl. Rückgaberecht unsicher....

    Erfahrungen?

  2. #2
    Flugschüler Avatar von s51juppi
    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    435

    Standard

    Also Rückgaberecht würde ich persönlich selbst wenn man eins hätte kein Gebrauch von machen weil zu hoher Aufwand. Es sei denn der Artikel wäre sehr teuer. Zoll hängt ebenfalls vom Preis ab. Da hat man ja so einen Freibetrag.

    MfG Florian

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von schlucki
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Regenstauf / Regensburg
    Beiträge
    88

    Standard

    wenn du etwas präziser werden würdest, um was für einen artikel es sich handelt, dann könnte ich dir auch nähere auskunft geben. habe schon einige erfahrung mit import aus hongkong. und zwar in den wirklich verschiedensten warensparten...

    gerne auch per IM, falls dir das thema zu prekär ist für´s forum^^

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Habe nen Österreicher für vergleichbares Geld aufgestöbert! Aber Danke!

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Bei 'nem Österreicher kommen aber noch Konto-Gebühren dazu (außer er hat 'nen deutsches Konto) sollte man bedenken...

    Bei 'nem teuren Artikel sicher nicht der Untergang, aber Bedenken sollte man es vielleicht.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von SciurusVulgaris
    Registriert seit
    25.07.2009
    Ort
    Düsseldorf/Wülfrath
    Beiträge
    55

    Standard

    Vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt trotzdem ganz interessant:

    Ich möchte über das Internet eine Ware aus dem Ausland kaufen oder ersteigern, welche zusätzlichen Abgaben kommen auf mich zu?

    Falls der Artikelstandort der Ware innerhalb der EG liegt, kommen in der Regel keine zusätzlichen Abgaben auf Sie zu.

    Bei der Einfuhr von Waren aus einem Drittland, d.h. einem Land außerhalb der EG, sind grundsätzlich

    * Zoll,
    * Einfuhrumsatzsteuer (7 % oder 19 %) und
    * gegebenenfalls besondere Verbrauchsteuern (nur bei hochsteuerbaren Waren, wie z.B. Alkohol oder Zigaretten)

    zusätzlich zu entrichten.

    Ausnahmen von der Abgabenerhebung gibt es bei Kaufgeschäften nur für Waren mit geringem Wert. So werden keine Einfuhrabgaben erhoben, wenn der Gesamtwert je Sendung 22 Euro nicht übersteigt.
    [...]
    Von dieser Befreiung sind allerdings ausgeschlossen:

    * alkoholische Erzeugnisse,
    * Parfüms und Eau de Toilette,
    * Tabak und Tabakwaren,
    * Röstkaffee oder löslicher Kaffee.

    Der Zollbetrag, also das was Sie an zusätzlichen Zollabgaben kalkulieren müssen, hängt vom anzuwendenden Zollsatz und vom Zollwert ab.

    [...]

    Daneben muss noch der Zollwert der Ware, d.h. die Bemessungsgrundlage für den Zollbetrag ermittelt werden. Dies ist im Fall von Auktionen der Betrag, für den Sie die Ware dann letztendlich ersteigert haben, gegebenenfalls zuzüglich der Versandkosten (z.B. Porto, Frachtkosten, Verpackungskosten).
    (Quelle: http://www.zoll.de/faq/postverkehr/i...nternethandel1)

    Viele ausländische Hersteller schreiben zwar auf ihre Waren "Geschenk" oder "Free sample" drauf, um den Zoll zu umgehen, aber das klappt auch nur bedingt. Also wenn man den Wert von 22 € (Warenwert+Porto) übersteigt, muss man damit rechnen, dass das Paket vom Zoll abgegriffen wird, man einen Bescheid darüber bekommt und 19% nachzahlen muss - die 7% gelten nur für Lebensmittel und Bücher. Aber jedes Paket wird auch nicht abgegriffen...

  7. #7
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Ich hatte da schon mal Probleme wegen einer Stirnlampe für wenig Geld. Das zuständige Zollamt forderte mich auf, vorbeizukommen um in deren Beisein das Paket zu öffnen. Ich nehme an, das war halt ne Stichprobe. Was sich aber bei dem Betrag nicht lohnte weil die Zollstelle 30km weit weg war. Da hätte sich dann vermutlich ergeben, dass auf eine Verzollung verzichtet wird. Ende vom Lied: Die haben das Päckchen zurückgehen lassen und vom Versender habe ich nie wieder was gehört.

    Danke Deutscher Zoll.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Das kann dir immer passieren.

    Wie gesagt Stichprobe ... Einfach Rechnung mitnehmen und wenn der Betrag klein genug ist braucht man keinen Zoll bezahlen.

    Wenn dich da 30 km abschrecken mußte es halt sein lassen

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Wieviel kommt heute schon aus China? Muß man dann auch noch direkt dort bestellen?
    Mir ist das bei all den Nachteilen nicht wert.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ich habe auch nicht in China bestellt sondern Japan.

    Und wenn du dir deren Produkte wegwünscht bist du sehr sehr Elektronikarm und das ist was ich bestellt habe. 2 Platinen + Teile ... Weil ich keine 80 Eur Aufpreis zahle für nen gewieften Deutschen der das selber bestellt und in seinen Onlineshop legt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ebay-Artikel
    Von joker317 im Forum Anregungen und Vorschläge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 16:45
  2. FAN-ARTIKEL ???
    Von Stones im Forum Smalltalk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.2003, 21:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.