+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 30

Thema: Edelstahl-Komplettrad


  1. #1
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard Edelstahl-Komplettrad

    Hat jemand Erfahrung mit den derzeit angebotenen Edelstahl-Kompletträdern?
    Habe vor, der S51 wieder einmal etwas zu gönnen. Das selber einspeichen und zentrieren möchte ich mir sparen.

    Wie sieht es aus mit der Verarbeitung? Vor allem habe ich Ängste, das die Felgen ansich nur sehr dünn sind...
    Habe diese ins Auge gefasst:
    Edelstahl-Komplettrad von Zweirad-Schubert Bestellnummer: 31812-OA

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Das 31812-OA ist ein Alurad mit Edelstahlspeichen.

    Ganz in Edelstahl hatte ich mir mal das 31120-O-K36/1 geholt. Das ist sehr schön, Felge und Reifen sauberst montiert, Bremse eiert nicht, zwei Winter konnten der Sache auch nichts anhaben.
    Die Felge ist aber 1,6" breit, nicht die üblichen 1,5" - als stabiles Hinterrad für die Alltagsmöhre war mir das grade recht, fürs perfekte Restaurationsobjekt passt's eher weniger.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    stabil und gut aussehen tun die Dinger aufjedenfall.
    Vor 2 Jahren hatte ich so ein Rad bei taubert bestellt, resultat--> Trommel war unrund
    paar Monate später umgetauscht, neues Rad --> starker Höhen- und Seitenschlag also wieder zurück.

    Ich weiß nicht haben die damals einfach soviel ausschuss produziert oder hatte ich einfach nur Pech. aber taubert hat immer sofort umgetauscht und war sehr kulant.

    jetzt habe ich ein schönes Alurad mit Edelstahlspeichen (diesmal von Dumcke) und es läuft nun endlich wunderbar.

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Ganz in Edelstahl hatte ich mir mal das 31120-O
    Mein ich ja.... :wink: Und 2,5mm verlieren sich im nirgendwo, kann mir auch nicht vorstellen, das dieser Wert zu spüren ist.
    @southpole
    Taubert hat die sogar, wie ich gesehen habe, für ein paar Euro weniger....
    Aber die Qualitätsmängel waren ja hoffentlich ein Ausnahmefall.
    Aluräder haben wieder den Nachteil, das sie mit der Zeit oxidieren, ich will es pflegeleichter! :)
    Naja, mal gucken....

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Simmi-Heizer
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    358

    Standard

    Wie sehen die den von der Optik her aus?
    Ich will mir bald neue holen, weiß aber noch nicht welche. Die Chromräder sollen ja nicht unbedingt der Bringer sein. Glänzen den die Edelstahlräder auch wie verchromt, oder gammeln die auch nach geraumer Zeit weg (die Simme wird nur bei gutem Wetter gefahren).

    mfg Simmi-Heizer

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Die Chromdinger sind ROTZ! Selbst bei nem Schönwetter-Fahrzeug. Rosten beim ersten Regen!

    Edelstahl lässt sich gut polieren, so rein vom Bild her recht gut Optik!

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Edelstahl gammelt nicht wirklich, einfach mal ab und zu drüberwischen.
    Wie gesagt eigentlich hätte ich auch lieber ein Edelstahlrad aber nach zwei "schrottigen" Rädern habe ich es dann doch mal lieber mit was anderem versucht.

    Wenn ich nicht vorbelastet wäre würde ich das Edelstahlrad nehmen.
    Aber ich bin mit dem Alurad auch wunderbar zufrieden, im Endeffekt ist es ja fast egal, außer das man mit Edelstahl im Winter wahrscheinlich etwas Vorteile hat.

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Schmax
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    214

    Standard

    Also Edelstahl oder Alu ist meines Erachtens Geschmackssache. Von der Optik her würde ich zu Edelstahl tendieren. Nur verchromten Stahl kann ich absolut nicht empfehlen. Aber da neue Speichen ja auch aus Edelstahl erhältlich sind, würde ich ein komplett Edelstahlrad nehmen... aber meine simme brauch erstmal keine neuen Reifen

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Ich habe mir die SportNabe (31753T) mit bestellt und Edelstahlfelge + Speichen selber eingespeicht.
    Bleibt allerdings fraglich ob die Edelspeiche mit der Aluguß Nabe Probleme macht.
    Auf jedenfall bremst es nun sehr gut, finde ich, im Vergleich vorher. Kann aber Subjektiv sein.

    Vorallem der Versand bei Zweirad Schubert ist Top, 1Tag.
    Dumcke war nicht ganz so schnell trotz Express Lieferung.

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ach da fäll mir noch was tolles ein

    wenn das Edelstahlrad nicht zum fahren taugt kann man es immernoch als super Rassel benutzen. Sind standardmäßig Metallspäne im innern eingeschlossen

    Ich würde es einfach mal testen, kann ja nicht sein dass alle so sind wie meine waren...

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Die Nachbau Naben sind unter umständen sehr oxidationsfreudig. Da wurde
    in der Materialzusammensetzung gespahrt.
    Die Speichennippel in allen Kompletträdern sind auch minderwertig.

    Ich such lieber eine gute original Nabe , dazu eine gute Alu felge und den Rest vom Profi. besser is das

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mr.Propper
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    63

    Standard

    Wären dann nicht auch Räder aus Aluminium ne bessere Wahl gewesen?
    Frage aus eigenem Interesse, da ich auch zwischen Edelstahl und Alu schwanke.
    ...Verwechslungen mit fiktiven oder lebenden Personen sind ausgeschlossen!

  13. #13
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Räder? Laufräder, Nabe, Felge, was genau meinst du?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    und gonzzo was für Räder sinds bei dir geworden? Gibts mittlerweile neue Erfahrungen mit den Edelstahlrädern?

  15. #15
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Von meinen kann ich nur behaupten das sie super sind. Der Glanz kommt nicht ganz an die verchromten ran. Wenn man sich allerdings einmal im Jahr die Mühe macht und mit passender Politur an die Felgen rangeht, dann wird man belohnt mit Blendung bei Sonneneinstrahlung und richtigem Winkel Ansonsten geh ich da nur mit klarem Wasser dran und anschliesend nachtrocknen.
    Habe mir die vor 2 Jahren als Kompletträder mit K55 drauf geholt. Alles bestens gewesen beim auspacken und jetzt immer noch.

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    woher waren die? (Händler)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe --> Komplettrad zu was für einen Preis....
    Von Yonkers im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 10:43
  2. Felgen: Chrom vs. Edelstahl
    Von hansman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 10:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.