Thema geschlossen
Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 113

Thema: Ehrenmorde an Frauen


  1. #17
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Es geht hier nicht um Strafen , sondern wie man solchen Menschen dahinbekommt , das Er umdenkt , und zb. die Frauen nicht als Sklave betrachtet.
    Und ob und wie mann sowas in Zukunft verhindern kann , was die Frage der Integration aufwirft , geht das überhaubt .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  2. #18
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Ich sag euch, warum meine Glaskugel das prophezeit hat....

    Über die Frage, dass solche "Ehrenmorde" zu verurteilen sind und weder hier noch sonstwo was zu suchen haben, dürfte doch Konsens bestehen. Es wird also binnen kürzester Zeit nur darum gehen, hier mit den tollsten und knackigsten Phrasen zu glänzen. Das "Leben wie die Made im Speck" ist da nur der Einstieg und es dauert nicht mehr lange, bis wir bei "das sind alles kriminelle Schmarotzer oder nehmen 'uns' die Arbeitsplätze weg" sind.

    Und weil das nicht das erste mal wäre, halte ich solche Threads für sinnlos. Aber macht mal...

    MfG
    Ralf
    Na im Moment bewegt es sich ja nicht in diese Richtung. Und auch wenn momentane Diskussion höchst wahrscheinlich nicht im Konsens beendet wird, ist es manchmal doch recht sinnvoll, andere Meinungen zu lesen.

  3. #19
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Och der Könich wartet nur darauf , der Fread ist ja von mir , das geht ja garnicht .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #20
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbe73
    Was in einem anderen Land in ihrer Religion passiert kann kaum einer von hier aus beeinflussen. Was in diesem Land passiert schon.
    Ich kenne keine Religion und kein Land in der der "Ehrenmord" legitimiert ist...

  5. #21
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Ich halte mich jetzt dezent zurück.

  6. #22
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbe73
    Ich halte mich jetzt dezent zurück.
    Da ich genau weiß was Du damit sagen willst - Nein! Auch diese Religion erlaubt keine Ehrenmorde. Und - Nein dieses Land erlaubt sie auch nicht!

  7. #23
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Ich meinte das allgemein. Man wird schnell in eine Ecke geträngt in die man nicht reinpasst :wink:

    Die Sache ist nur so, das die ein oder andere Region es eher "duldet". Und das ist ja wohl fakt.

  8. #24
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Nein - es wird NICHT geduldet. Es kann auch nicht so ausgelegt werden.
    Soviel nur zur Aufklärung.

    Wie der Name "Ehrenmord" schon sagt geht es ja um etwas ganz anderes.
    Es soll die eigene Ehre -oder die der Familie gerettet werden. Wie das mit einem Mord funktionieren kann ist mehr als paradox.

    Glücklicherweise sind das Einzelfälle - so wie Mord aus Rache, Eifersucht usw. auch.

    Des weiteren sehe ich den Thread wie Prof. Sinnlos und wird zur Plattform für braunes gesülze...

  9. #25
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    266

    Standard

    tja, was kann man machen... sicherlich ist prävention das stichwort...
    aber eine person, die fest entschlossen ist jemanden zu töten, der kann man wohl leider nicht mehr helfen
    schade, dass ich beiträge hören musste, in denen man die strafen anheben soll etc. sekundär vielleicht schon, aber das bringt auch nicht viel
    das schlimmste, was ich lesen musste war das mit den pädophilen etc...
    eier ab und fertig?!
    das wäre das menschenverachtenste überhaupt. auffällige pädohpile sollten in behandlung, sie haben einen psychischen deffekt! sie können auch nichts dafür, denkst du die wollen das?
    wie als wenn du mit mit nur einem arm geboren wirst, anstatt einer prothese sagen die ärzte, ach komm weisste was, protese ist viel zu teuer und alles zu aufwändig, schneiden wir einfach den zweiten arm auch noch ab
    denk mal drüber nach, lieber mehr kosten in eine behandlung stecken und zeit, als wenn der täter nach seiner (doch sehr milden haftstrafe natürlich) dann wieder rauskommt und sich gerade den nächsten sucht...

  10. #26
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Es ist doch aber so schön einfach, nach härteren Strafen zu schreien. Da ist man dann persönlich raus aus der Verantwortung für die Gesellschaft und kann alles auf den Staat abschieben. Wie schon auf der ersten Seite steht: In den USA besteht sogar die höchste aller Strafen und trotzdem gibt's Mord und Totschlag.

    Man sollte sich von dem Gedanken lösen, dass ein Straftäter rationell vorgeht oder ne Kosten-Nutzen-Analyse vornimmt ("Hm, 10 Jahre isses mir wert. Bei 15 würd ich mir das aber nochmal überlegen"). Der Messerstecher von Passau wär auch bei einem bestehenden NPD-Verbot auf den Polizeichef losgegangen.

    Der Ruf nach höheren Strafen ist in den meisten Fällen Unsinn. Wichtiger ist es, den bestehenden Strafrahmen auch auszuschöpfen und in angemessener Geschwindigkeit zu einem Urteil zu kommen. Die Sanktionswirkung ist umso geringer, je weiter sich das Verfahren in die Länge zieht.

    MfG
    Ralf

  11. #27
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Höhere Strafen bringen da garnichts , eventuell Seminare wo den Leuten dann erzählt wird wie mann Sich , wenn man hier leben möchte den Frauen gegen-
    über verhält , zb. nicht einsperren , nicht verprügel , nicht zwangverheiraten ,nicht töten .


    Schau mal Ralf , die Seite 2 ist erreicht :wink:
    und das ohne braunen Gesülze.
    mfg
    Gerd
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #28
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    Fakt ist doch leider, das wenn jemand etwas "verbrecherisches" tut; der Staat gut 1-2 Jahre braucht um den Fall aufzuarbeiten, dann gut 90 Prozesstage um diesen zu verarbeiten; und dann 5 Jahre Knast um es abzuarbeiten.

    Darin liegt halt das Problem.

    Meine Meinung:

    Täter fassen, nicht lange fackeln, 2 Tage Prozess, und ab damit.

    nach o.g. Schema sind doch alle Täter schon "untergetaucht"
    www.opelforum.de

  13. #29
    Tankentroster Avatar von nic.
    Registriert seit
    15.10.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    114

    Standard

    Zitat Zitat von RoxX
    tja, was kann man machen... sicherlich ist prävention das stichwort...
    aber eine person, die fest entschlossen ist jemanden zu töten, der kann man wohl leider nicht mehr helfen
    schade, dass ich beiträge hören musste, in denen man die strafen anheben soll etc. sekundär vielleicht schon, aber das bringt auch nicht viel
    das schlimmste, was ich lesen musste war das mit den pädophilen etc...
    eier ab und fertig?!
    das wäre das menschenverachtenste überhaupt. auffällige pädohpile sollten in behandlung, sie haben einen psychischen deffekt! sie können auch nichts dafür, denkst du die wollen das?
    wie als wenn du mit mit nur einem arm geboren wirst, anstatt einer prothese sagen die ärzte, ach komm weisste was, protese ist viel zu teuer und alles zu aufwändig, schneiden wir einfach den zweiten arm auch noch ab
    denk mal drüber nach, lieber mehr kosten in eine behandlung stecken und zeit, als wenn der täter nach seiner (doch sehr milden haftstrafe natürlich) dann wieder rauskommt und sich gerade den nächsten sucht...
    Insgesamt ein sehr korrekter Beitrag. Was jedoch die Behandlung bei psychisch gestörten Straftätern angeht so könnte es in einigen Fällen schwierig werden. Einige Straftäter müssen wohl lebenslang unter Aufsicht bleiben da ein Rückfall wohl nicht zu vermeiden ist. Hier ist es dann jedoch wieder eine Kostenfrage bzw. ob es überhaupt zulässig ist einen Menschen lebenslang in einer solchen Einrichtung unterzubringen.

    Was den Ehrenmord angeht: ich glaube hier fehlt mir (und wohl den meisten Forumsteilnehmern) der detaillierte Einblick in die Religion bzw. die geschichtlichen Hintergründe die zu solchen Taten führen. Das ganze ist ja leider in anderen Ländern (auch noch in der Türkei) an der Tagesordnung und wird von der Gesellschaft akzeptiert. Ich sehe das Problem im "Verständnis" für solche Taten. Während es für die westliche Kultur absolut unvorstellbar ist eine Frau im Namen der Ehre zu töten nur weil sie sich von der Familie abgewandt hat ist es für einige Religionen in manchen Fällen der einzige Schritt. Diese "unvorstellbarkeit" liegt sicherlich an dem für die westliche Kultur fehlenden Bezug zum Begriff "Ehre", insbesondere im Bereich der Familie.
    Wer sich in der eigenen Familie umschaut erkennt häufig das die Beziehungen zwischen einzelnen Familienteilen zerbrechen und das Wort Familie einfach nicht diese Bedeutung hat wie es z.B. im islamischen Kulturkreisen der Fall ist.
    Aber wie gesagt - ich denke uns fehlt hier der Einblick in Religion/Kultur etc. um das Handeln dieser Menschen auch nur im Ansatz verstehen zu können.

    Wenn man es jedoch mal ganz anders betrachtet:
    In wie vielen Fällen kam nicht schon mal der Bruder/Cousin etc. eines uns bekannten "Deutschen" zur Hilfe wenn es Streitigkeiten etc. gab um dem Bruder, der Schwester oder sonst wem zu helfen. Würden solche Taten dann nicht auch in den Bereich "Blutrache" fallen welcher ja gerne mit dem Wort "Ehrenmord" in einem Zug genannt wird?

  14. #30
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    Zitat Zitat von nic.
    In wie vielen Fällen kam nicht schon mal der Bruder/Cousin etc. eines uns bekannten "Deutschen" zur Hilfe wenn es Streitigkeiten etc. gab um dem Bruder, der Schwester oder sonst wem zu helfen. Würden solche Taten dann nicht auch in den Bereich "Blutrache" fallen welcher ja gerne mit dem Wort "Ehrenmord" in einem Zug genannt wird?
    soetwas hat man allein schon in der "Junggesellschaft" des eigenen Ortes. O-Ton:"leg dich ja nicht mit einem von denen an, dann haste alle am Hals"

    N bisschen Haue ist ja ok, nur töten... hallo?!?!

    zu pädophil und Eier ab: bringt absolut nix. Der Täter kann seine Taten ja weiter vollziehen. Es sei denn, er wird zur Frau umoperiert :wink: aber das ist ja o.t.
    www.opelforum.de

  15. #31
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Auch Frauen können mißbrauchen und vergewaltigen.

  16. #32
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    Frauen haben aber ihre Eier "intus"

    egal, ist ein anderes Thema, finde ich
    www.opelforum.de

Thema geschlossen
Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was Frauen Lieben!
    Von Blechmade77 im Forum Smalltalk
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 01:18
  2. Frauen und Technik
    Von AliseaCarter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 09:31
  3. Frauen Power
    Von Gitte im Forum Smalltalk
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.08.2004, 21:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.