+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Einbau eines Bing Vergasers


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    21

    Standard Einbau eines Bing Vergasers

    Hallo,
    Also hab für meine KR51/2 L einen Bing Vergaser Besorgt samt den passenden Seilzüger, sprich Gaszug und Choke.
    Leider ist die Einbauanleitung sehr kurz, so dass ich nicht alles 100% verstehe und auch mein Schwalbe Buch weiß nicht zu allen Themen Rat.
    Meine Frage

    1. Habe die beiden Züge erst am Gas Griff und am Chokehebel angebracht, dann versucht sie in den Vergaser einzuhängen. Habe aber das gefühl sie stehen viel zu sehr auf Spannung. Muss ich jetzt einfach etwas von dem Gummi kürzen oder gibts sonst nen Trick.
    2. Der Benzineingang des Vergasers steht jetzt ich Fahrtrichtung, kann ich ihn einfach losschrauben und in Richtung Heck der Schwalbe verschieben.
    3. Welche schraube am Vergaser ist die Luftregullierschraube und welche die Schieberstellschraube. Gibt zwei eine hat ne Feder die adere nicht.

    Weiß bin nen ziemlicher Anfänger, trotzdem hoffe jemand kann auf meine banalen Fragen antworten.

    Gruß Pepe

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Zu 1.
    Ja die Züge kann man kürzen, als erstes solltest du es aber mal mit den Seilzug-Stellschrauben am Vergaser versuchen.
    Die Seilzughüllen sollen an den Stellschrauben am Vergaser noch etwa 5mm Spiel haben.
    Da hast du wohl doch nicht die passenden Bowdenzüge bekommen.
    Die Seilzughülle ist nicht aus Gummi, darunter ist noch ein gewickelter Stahldrahtmantel, den mußt du auch aufdröseln und abschneiden.

    Zu 2.
    Ja den Anschluß kannst du nach lösen der Kreuzschlitzschraube in jede beliebige Richtung drehen, unter dem Deckel befindet sich übrigens noch ein Benzinfilter.

    Zu 3.
    Die Kolbenschieberanschlagschraube ist die mit der Feder, an der anderen brauchst du im Normalfall nicht dranrumfummeln, das paßt eigentlich mit den Werkseinstellungen.

    mfg Gert

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    21

    Standard

    Nur damit mit ich nicht falsch abschneide.
    Also Hänge den Zug in den Gasgriff ein. Dann frickel ich ihn in den Vergaser (Ist das eigentlich immer so ne frickelei oder nur bei mir??)
    und dann soll, wenn ich die Stellschraube ganz rein gedreht habe noch ca 2mm -5mm Spiel zwischen Gummihülle und Drahtseilzug sein???

    Danke schon mal für die antwort.

    Gruß

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Nichts abschneiden!!!
    Mach erstmal die Züge am gaser fest und dann am Griff/Chokehebel. dann versuch es an der Stellschraubeam vergaser und evtl. am Bowdenzug einzustellen. das sollte eigentlich passen. und das Spiel sollte 2mm betragen
    Hinterhofbastler :-D

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    31.01.2007
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    42

    Standard

    Hey Leutz!

    Wenn die Bowdenzüge noch brandneu sind, können die Kontermuttern der Seilzugaufnahmen am Vergaser weggelassen und die Stellschrauben am Vergaser ganz reingedreht werden. Das bringt noch mal 2mm Spiel. Man sollte diese Muttern dann aber extrem gut aufheben, wenn man sie denn mal später wieder braucht.....

    Greetz
    FOXX

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    21

    Standard

    Also das funxt bei mir nicht die Züge erst am VErgaser und dann am gasgriff fest zu machen, weil ich die dann nicht in den Lenker und dann in dieser komische Hülse gefriemelt bekomme. DA ist dann wie gesagt zu viel Spannung drauf.
    Nur mal ne Theoretische Frage wie viel Spiel sollte den ein neuer Bowdenzug uneingehangen, sprich aus der Verpackung genonnen (längenunterschied Drahtzug und Gummihülle)haben.

    Gruß Pepe

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Einbau Bing Vergaser in Kr51/2
    Von pepe83 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 21:29
  2. Bing Vergaser einbau
    Von telegabelcommander im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 14:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.