+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Einbau Kickstarterwelle KR51/1


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Nero
    Registriert seit
    05.03.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    58

    Standard Einbau Kickstarterwelle KR51/1

    Hallo liebe Simsonverrückte,

    ich mußte mein Kickstarterwelle beim alten Gebläsemotor erneuern, hab dazu den Motor zerlegt, nur leider nicht drauf geachtet, in welcher Lage die alte Welle drin war.
    Wenn die Feder entspannt ist, steht die Welle wie auf dem Foto unten. Ist das richtig so? Ich mein, der Kickstarter schwenkt ja nur ca 90°, wundert mich nur, dass sie schon so weit eingeschwenkt ist.

    Und dann hab ich noch ne andere Frage, und zwar wie ich die Gehäusehälfte am besten auf das Kugellager bekomme? Geht das mit den Gehäuseschrauben? Abgebaut hab ich die mit dem Motorteiler und das saß ganz schön stramm.

    Danke im Vorraus.
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Flugschüler Avatar von votan
    Registriert seit
    26.12.2006
    Ort
    DRESDEN
    Beiträge
    339

    Standard

    servus,
    mußt de feder nach linksrum (noch ca.90°) vorspannen und dann mit dem sicherungsstift wie der name schon sagt sichern
    mfg votan

    edit:wohl eher 270°

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Nero
    Registriert seit
    05.03.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    58

    Standard

    Achso, das Zahnsegment sollte also an dem Bolzen da links anliegen?

    Was fürn Sicherungsstift meinst du? Hab da keinen entdeckt.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von votan
    Registriert seit
    26.12.2006
    Ort
    DRESDEN
    Beiträge
    339

    Standard

    nein! 270°linksrum zwecks der VORSPANNUNG!sicherungsstift is der auf deinem bild direkt links neben der kickerwelle!den ziehst de raus drehst die welle sammt feder ca.270° nach LINKS und steckst den sicherungsstifft wieder rein sodas dieser das zurückschlagen der welle verhindert (VORSICHT mit den fingern tut weh wenn da was abrutscht)
    zahnsegment darf die zahnräder nicht berühren! (also beim anlatschen dann später mal schon)
    mfg votan

    edit:kannst ja ma hier kucken da findest de bilder und so dazu! www.mz-b.de/miraculis/aw/download/load.html?http://www.mz-b.de/miraculis/aw/download/simson/silo.html

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Nero
    Registriert seit
    05.03.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    58

    Standard

    Ah verstehe, ja macht Sinn. Dank dir.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das Kugellager, Ölleitscheibe und den Wellendichtring mußt du vor der Montage von der Welle abziehen, sonst wird das nichts.
    Dazu brauchst du aber einen speziellen Abzieher oder einen handelsüblichen Dreiarmabzieher und etwas Erfahrung. Nicht mit dem Hammer arbeiten, sonst ist das Lager Schrott. Den Simmerring solltest du bei der Gelegenheit gleich mit erneuern.


  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Nero
    Registriert seit
    05.03.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    58

    Standard

    Simmerringe werden neu gemacht (alle 3) aber die Lager sehen eigentlich noch gut aus. Die werden nicht erneuert.
    D.h. die Kurbelwelle muss ich nicht demontieren, nur halt die Gehäusehälfte wieder auf das Kugellager pressen. Saß wie gesagt ganz schön stramm drin/drauf.

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Lager auch neu = Alles klar
    Lager nicht neu = MURKS
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #9
    Flugschüler Avatar von kruemel
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    393

    Standard

    H.J. : du musst das so sehen,

    alte DDR Ware --> ok,
    neuer China Mist --> richtiger MURKS

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Nenene, Krümel....
    Alte DDR-Lager sind mittlerweile auch MURKS und wenn der Motor schon mal offen ist, ist das egal woher die Lager sind MURKS, wenn man sie nicht gleich mit austauscht. Aber es gibt ja immer wieder Spezialisten, die das natürlich erkennen können, wann genau das Lager hin ist und wieviele Km genau es noch hält :wink:
    Die 25 Euronen ist es einfach nicht Wert, alles noch einmal zu machen
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #11
    Flugschüler Avatar von kruemel
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    393

    Standard

    ja klar macht man neue lager wenn der motor eh schon offen ist nur halt auch kein "günstiges" china zeug das einem nach den nächsten paar km umme ohren fliegt ....... ich wollt damit eben nu nich sagen das er seine alten lager drin lassen soll.--...

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ach so Ja dann
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #13
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn die Kugellager noch gut sind, dann braucht man sie natürlich nicht zwingend mit zu wechseln, obwohl es sich empfiehlt. Um das aber richtig zu beurteilen, muß man allerdings eine große Erfahrung haben, sollte also Profi sein.

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    @ krümel: die dkf lager aus der ddr waren ohnehin schon nicht so wirklcih dolle, und nach der laufzeit die die mittlerweile runter haben dürften.... nunja.
    wenn man neue lager verbaut nimmt man natürlich skf, ina oder fag und nicht chingschungyontongdeng-16:9-lager ;-)
    ..shift happens

  15. #15
    Flugschüler Avatar von kruemel
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    393

    Standard

    schade. ich dachte echt duch das in meinem ersten beitrag hier im thema wäre euch klar das das nicht zu 10000% ernst zu nehmen ist ... man man man ....................

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    im ironie ist internet immer schwierig rüberzubringen ;-)
    ..shift happens

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Problem bei Gaszug-Einbau KR51/1K
    Von Ozzy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 16:36
  2. Einbau 750er in KR51/2
    Von xcvbm im Forum Smalltalk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 12:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.