+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Einbau Kontaktzündung


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.01.2007
    Ort
    Weilheim in Oberbayern
    Beiträge
    15

    Standard Einbau Kontaktzündung

    ich hab ne kiste randvoll mit Simsonkram geschenkt bekommen. Ich hab darin ein Zündung gefunden. Ich vermute es handelt sich um eine Kontakt zündung (Drei Spulen und ein Weisser kasten mit Zwei metallkontakten richtung Ausenseite). Es kommen 5 Drähte nach aussen. Auf der Zündung steht "Si91 5766 1". Dabei war ein Rotes Schwungrad. Baudatum von dem Schwungrad 2/79.

    Nun meine Fragen:
    welche Leistung hat sie
    Kann ich die einfach in meine S51 B1-3 einbauen und wenn ja wie muss ich sie vekabeln ( Die Kabel sind: 2mal Rot/weiss; Blau; Rot/Grau; Rot )

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Das ist eine Magnetzündanlage (E-Zündung).
    Mit der Grundplatte und dem Schwungrad ist es aber nicht getan, du brauchst auch noch ein Steuerteil.
    Verkabeln tust du nach dem Schaltplan von www.moser-bs.de nimm den von der S51B2-4.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.01.2007
    Ort
    Weilheim in Oberbayern
    Beiträge
    15

    Standard

    Leistung müsste demnach 35 watt sein....
    Rechnet sich der Kauf des Steuerteils (15 euros) für mich oder bin ich mit meiner Unterbrecherzündung genausogut dran?

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Das musst du selber entscheiden.
    Deine Unterbrecherzündung hat 25w. Ich habe allerdings auch in dieser
    Zündung eine 35w Verbaut.

    Das Problem wird darin liegen das du nicht weiß ob die E Zündung sprich
    der Geber heile ist. Wenn nicht muss auch ne neue Grundplatte her und dann
    lohnt dies sich auch nicht mehr.

    Die E-Zündung ist halt eine Wartungsfreie Zündung, die keine Wartung braucht :wink: , geht aber was kaputt , kommt du nicht mehr nach Hause.

    Das ist das gute an einer Unterbrecherzündung, selbst wenn sie def. kommt man in der Regel noch bis nach Hause. Man sollte aber doch schon diese einstellen
    können.

    es liegt an dir...
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.01.2007
    Ort
    Weilheim in Oberbayern
    Beiträge
    15

    Standard

    Vielen Dank, dann werd ich wohl weiter mit meiner Unterbrecherzündung rumfahren. Einstellen kann ich sie ja. Die E-Zündung heb ich mir mal auf für den Fall dass die andere den geist aufgibt oder ich mal zuviel geld übrig hab und 35 Watt licht haben will

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Mit 15euro Einsatz kannst du auch in deiner jetztigen Zündung 35w fahren :wink: .
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kontaktzündung
    Von Stagehand im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.11.2005, 13:26
  2. Kontaktzündung
    Von Stagehand im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2005, 11:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.