+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Einbauhinweis zum Schwingenlagerbolzen Schwalbe


  1. #1

    Registriert seit
    15.07.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5

    Standard Einbauhinweis zum Schwingenlagerbolzen Schwalbe

    Hallo,

    habe bereits im Forum und im Buch gesucht, finde leider nichts darüber. Der Schwingenlagerbolzen der Schwalbe hat an den Enden jeweils ein unterschiedlich langes Gewinde. Gibt es da eine bestimmte Einbauseite oder ist das egal? Zum Schwingenlagerbolzen habe ich jeweils die zwei Muttren, einmal eine Zahnscheibe und einmal eine Wellenscheibe - welche Scheibe kommt auf welche Seite? Danke für Eure Antworten.

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Das längere Gewinde kommt auf die rechte Seite (Zündungsseite).

    Hier die Reihenfolge von Links nach Rechts:

    Mutter, Wellenscheibe, Haubenbefestigungswinkel links, Bolzen, Haubenbefestigungswinkel rechts, Zahnscheibe, Mutter

    Siehe auch:

    Zeichnung - Rahmen/Schwinge Schwalbe

  3. #3

    Registriert seit
    15.07.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.

    Aber trotzdem noch: Gibt es einen bestimmten Grund für die unterschiedlichen Gewindelängen?

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ich meine, die längere Seite soll beim Zusammenbau das Ausrichten der Haltewinkel für die Haube erleichtern.

    Du schraubst die rechte Mutter bis zum Achschlag fest und richtest den Haltewinkel so aus, dass die Bohrung des Panzers das Loch des Winkels ungefähr trifft. Dann richtet man es auf der rechten Seite auch ein wenig aus, schraubt aber nur handfest zusammen.

    Danach legst du die Haube drüber und kannst dann die Feineinstellungen der Haubenwinkel vornehmen. Festschrauben kannst du das dann auf der Seite, wo die Sternscheibe ist. Dann dreht die andere Seite nicht durch. Um ein wenig Spiel zu haben ist halt dann eine Gewindeseite länger.

    Reicht dieser Erklärungsversuch? Beim Montieren wirst du denn Sinn oder Unsinn der unterschiedlichen Längen schon erkennen....

  5. #5

    Registriert seit
    15.07.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Storm,


    natürlich reicht die Antwort, macht so auch wirklich Sinn. Vielen, vielen Dank.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard

    Zum Beitrag von Storm:

    Wo soll denn in der Zeichnung die Wellenscheibe sein?

    Gruß Fabian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwingenlagerbolzen KR 51/2
    Von hierundda im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 20:13
  2. Schwingenlagerbolzen
    Von bumblebeeman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 21:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.