+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Einige Fragen zu Simson Duo 4/1


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Hallo!

    Ich hab mir letzens ein Duo 4/1 Baujahr 1988 gekauft. Jetzt habe ich aber ein paar kleinere und Größere Fragen und Probleme.
    Fang ich mal an:

    1. Das Gewinde für die Zündkerze ist überdreht, also fasst es nicht mehr. Reicht es wenn ich nur den Zylinderkopf wechsel oder muss ich gleich den ganzen Zylinder mit Kolben usw. wechseln?
    Wenn ich was wechseln muss welches Teil muss ich da genau nehmen und wo krieg ich das ganz gut her? Bzw. habe ich jetzt bei www.tkm-racing.com ein Angebot gefunden, wo sie mir das Gewinde neu drehen würden, wenn ich denen den Zylinderkopf schicke. Denkt ihr das ist gut?

    2. Die Batterie muss auch gewechselt werden. Klar ist, dass es eine 6V Batterie werden muss, aber wieviel Ah muss die haben? Ich hab bisher welche mit 4,5 Ah, 11 Ah und 12 Ah gefunden. Welche muss es davon sein?

    3. Vom alten Besitzer des Duos hab ich nen Fläschchen Bleiersatz mitbekommen. Er meinte ich sollte davon immer etwas in den Tank tun, hab aber davon eigentlich noch nie was gehört. Wieviel muss man denn davon in den Tank tun?

    4. In welchem Verhältnis muss ich denn nun wirklich tanken?
    In der Betriebsanleitung die ich dazu bekommen hab steht 1:33 in der Anleitung für die Schwalbe, die ich auch dazu bekommen hab steht 1:50 und an anderer Stelle les ich was von 1:40! Also was ist nun richtig, bzw. wie finde ich raus, dass es richtig ist?

    5. Zündkerze ist die Isolator M14 260 richtig, oder?

    6. Das Lenkerschloss ist bei mir ohne Schlüssen. Wie krieg ich das am besten raus? Wahrscheinlich ausbohren oder?

    Vielen Dank für jegliche Antwort
    Elion

  2. #2
    Tankentroster Avatar von pritt88
    Registriert seit
    14.03.2005
    Ort
    Arnsberg
    Beiträge
    148

    Standard

    Hi Elion,

    1. Du brauchst nur den Zylinderkopf wechseln. Nen guter gebrauchter Zylinderkopf kostet 15-20 €. In manchen Baumärkten gibt es aber auch so einsätze die du dareinschreaubst. Um den Kopf abzuschraubn musst du die rechte seute des Motors öffnen, da wo die kette und das Lüfterrad ist. Dann kannst du es einfach abnehmen.

    2. Die Duo verbraucht sehr viel Strom... ich hab ne 12Ah Batterie bei mir drin. ist am besten.

    3. Bleiersatz ist schwachsin, brauchst du nicht.... ist ja kein 4-takter

    4. Bei dem Gemisch kommt es auf das Baujahr an. Wenn das noch der Originale Motor ist (bj.88) dann musst du 1:50 Tanken... Die alten Motoren ohne Nadellager tanken noch 1:33

    5. Ja, die ist richtig

    6. Da hilft nur ausbohren...

    MfG
    Basti

  3. #3
    Flugschüler Avatar von daddi
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Norden
    Beiträge
    295

    Standard

    Für das Lenkerschloß steht was auf der Seite:

    link

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Einige Fragen.
    Von Prolefic im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 17:06
  2. Lackierung..einige Fragen!
    Von Buschmann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.04.2004, 13:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.