+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Einstellung Vergaser SR50/ B1


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    19

    Standard Einstellung Vergaser SR50/ B1

    Hallo,

    Ich kriege meinen Vergaser nicht eingestellt. Laut Anleitung soll es die vierte Kerbe von oben sein und die Leerlaufgemischschraube 2- 2,5 Umdrehungen raus. Umluftschraube ca. 3 Umdrehungen raus. Das haute aber nie hin. Jetzt ist die Umluftsschraube ca. 5-6 Umdrehungen raus. Der Rest so wie gesagt. Im Stand läuft er gut aber bei Gas geben geht er immer aus. Bin ratlos.
    Der Vergaser ist ein 16 N3.



    Gruß Andre

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Gaser gereinigt. Insbesondere Die Plombe am Ansaugflansch entfernen und die Schraube raus und da schauen ob da im kanal Dreck ist.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von zx81
    Registriert seit
    01.05.2003
    Ort
    Brunswiek
    Beiträge
    127

    Standard

    Hallo Andre,

    bist Du sicher, daß die richtigen Düsen bestückt sind?
    Hauptd. 70
    Nadeld. 215
    Leerlaufd. 35
    Startd. 60
    Und dass kein Knilch die Düsen aufgebohrt hat? X(

    Teillastnadel 2B511

    Und dann
    - wie sieht es mit dem Schwimmerstand aus?
    - Ist der Startvergaser i.O (Gummipfropfen) Das Ausgehen beim Gasgeben könnte auf einen Fehler im Startvergaser hindeuten.

    Peter

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Hast du den Seilzug für den Gasschieber so eingestellt das er etwas Spiel hat, der darf nicht gespannt sein.
    Bestimmt ist bei dir noch was anderes verschmutzt, denn selbst mit deiner jetzigen Einstellung darf der Motor beim gasgeben nicht ausgehen. Was passiert wenn du Gas gibst und gleichzeitig am Startvergaserhebel ziehst.

    mfg Gert

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo Gert,

    Dann geht der Roller aus. Der gaszug hat etwas Spiel. Auf Spannung ist er nicht.


    Andre

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo Peter,

    Die Düsen sind alle original. Du meinst den schwarzen vom Schok, der unten dran sitzt. Der sieht eigentlich gut aus.


    Andre

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo Shadowrun,

    Plombe Ansaugflansch? Schraube. Welche meinst du genau. Der Roller stottert wenn ich Gas gebe. Hin und Her. Und dann geht er aus. Auch wenn ich losfahren will.



    Andre

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Fährt die Kiste also gar nicht ???

    Dann wende dich vom Vergaser ab Richtung Zündung / Simmerringenen ... Ansauganlage / Auspuff

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo Shadowrun,

    Auspuff habe ich gereinigt. Den kann man ausschließen. Zündung muss ich mal schauen. Erstmal lesen wie´s geht. Ist schon 15 Jahre her.Ansauganlage meinst du den Filter oder? Der ist total trocken.


    Andre

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Dann mal reinigen (in Benzin) und einölen. Zündung solltest du nachschauen.

    Und was ich fragte die Kiste fährt gar nicht. Nur kurzes aufheulen und das wars ??

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo shadowrun,

    Als im Stand läuft sie. Wenn ich Gas gebe heult sie auf, stottert, läuft wieder, stottert, bis sie dann irgendwann ausgeht. Beim Losfahren geht sie gleich aus. Können die vielleicht den Sprit nicht ab. Benzin bleifrei und ÖL

    Andre

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Könnte auch Zündung sein. Wenn der Vergaser sauber ist und auch die Kanäle zur Nadeldüse ( alles mal losschrauben kompressor überall reinhalten wieder anbauen) dann würde ich mal die Zünduing checken

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von pater-brown
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    896

    Standard

    ... und wenn alles nichts nützt, hau der Kerze was auf den Kopf...

    Im Ernst:
    Verringer den Elektrodenabstand der Kerze mal auf 0.3 mm.
    Hat bei einem vom HSS dafür gesorgt, das der Bock gleichmäßig läuft und anbleibt.

    Gruß
    DER
    PATER

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Einstellung Schaltgestänge bei sr50
    Von ruediger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 09:02
  2. Vergaser einstellung
    Von meckatzer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2004, 20:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.