+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 33

Thema: ELBA 12V was regelt sie alles?


  1. #17
    Avatar von Raffi
    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    9

    Standard

    Morgen
    das mit deinen blinkern kommt mir sehr bekannt vor! ich habe ziemlich lange gesucht und nichts gefunden. anfangs blinkten sie extrem schnell und wurden mit der zeit langsamer nach ner zeit blinkten sie so scnell und schwach das man es kaum noch sah. selbst als der motor an war ging es nicht richtig. hab darauf mal die spannung der batterie gemessen die war ziemlich im keller pass auf wenn die batterie eine spannung unter 9v hat wird sich nicht mehr geladen. drotz der niedriegen spannung leuchtete das standlicht ganz gut naja hab die batterie dann geladen und wieder reingebaut seitdem funktionierts wieder 1a. schau mal nach ob es an der spannung liegen kann.

  2. #18
    Avatar von Raffi
    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    9

    Standard

    nochwas wenn du den strom misst darfst du ihn nicht am blinker messen (war zumindest bei mir so) da dass blinksignal zu kurz ist um die spannug richtig messen zu können. du musst sie am input von dem blinkgeber messen

  3. #19
    Flugschüler Avatar von schwalbenanfaenger
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    62

    Standard

    Hallo,

    ICH HAB DEN FEHLER GEFUNDEN

    Eigentlich will es garnicht sagen. Aber es waren die Kontakte an den Blinkern. Erst hab ich die Kabel durchgemmesen, da war alles super. Dann habe ich aber mal an den Kontakten gemessen und da kam nichts an. Dann hab ich sie mir mal genauer angeschaut. Die hatten nen weissen Belag drauf. Also alles abgeschliffen bis aufs blanke Metall und schon funktioniert alles.

    Hab auch nochmal die Leitung von der Lichtspule zum Gleichrichter gemessen. Es kommen 10-12 Volt von der Lichtspule aber am Gleichrichter kommen nur 1-2 Volt raus. Das erklärt auch das Dimmen des Bremslichtes. Werd mir morgen mal bei Conrad nen neuen Gleichrichter besorgen.

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    ICH KANN ENDLICH WEIDER SIMSON FAHREN!!!!

    Gruss Gerd.

  4. #20
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bei Conrad Best Nr 501107. Da biste mit 3 € dabei (eigentlich viel zu teuer aber COnrad ist halt teuer, Dafür haste ihn gleich) und der hat wie ichs sehe ne Mittelbohrung zur Befestigung und 4 Steckkontakte.

  5. #21
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Tja, so ist das halt....entweder für 5 Teuro direkt bei Conrad in Bremen kaufen (+Anfahrtskosten) oder für 1 Euro bei Reichelt bestellen (+ Versand)

    Gruß aus Braunschweig (...wo Conrad auch nur 'nen Steinwurf weg ist...)

  6. #22
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    23

    Standard

    Ist der Gleichrichter eigentlich nötig ?
    Ich hab in meiner S51 ne 6 V elba drin ohne gleichrichter und alles geht wunderbar...hab die nach dem Schlatplan von nem SR50 B3 angeschlossen, da ist kein Gleichrichter eingezeichnet....
    Den Schaltplan hatte ich von http://www.moser-bs.de/

  7. #23
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,

    Ich muß gestehen, dass es mir beim Zeichnen der Pläne auch schon aufgefallen war, ich mir selber aber keinen rechten Reim darauf machen kann.

    Gerade bei den SR50 XX Modellen gibt es einige ohne (SR50N, SR50B3, SR50B4) und mit (SR50C, SR50/1B, SR50/1B3, SR50CE) Gleichrichter vor der ELBA, möglicherweise sind diese (ELBAs) unterschiedlich (kann ich nicht sagen, da nicht auf allen Ursprungsplänen genaue Bezeichnungen standen und ich keinerlei weitere Information besitze).

    Aber vielleicht findet sich ja hier im Forum noch ein Kundiger, der das Rätsel löst...

    Gruß aus Braunschweig

  8. #24
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Die alten Elbas haben ne Diode drinne und können so am Wechselstrom laufen.

    Bei den neuen gehts nicht mehr.

    Auch ist die Batladung über Gleichrichter ja höher

  9. #25
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Letzteres ist klar, ersteres eine wichtige Information...Danke :wink:
    Gruß aus Braunschweig

    PS: BTW...hast Du Infos über die Innenschaltung der ELBA ? Würde mich mal interessieren...

  10. #26
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    23

    Standard

    Ok, dann werd ich mir auch mal so nen Gleichrichter besorgen
    Geht der den du in einigen Posts vorher beschrieben hast auch für 6 V ? oder was wäre hier der richtige für meinen Fall ?

    Danke für die Hilfe

  11. #27
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Der Gleichrichter von Conrad geht bis 50 V... Sollte also ausreichen.

    Nur ist bei manchen die Schaltung anders. Da ist die ELba einfach Ersatzschaltung für die alte Ladeanlage. Um da in den Genuss von 21 Watt Ladestrom zu kommen muß die Spule umgelötet werden.

    Der Test ist ganz einfach per Duchgangsprüfer.

    EInfach Kabel Weiß Geld und Grau Rot vomn der Lichtmaschine trennen (vom Bordnetz ab) und dann schauen ob die beiden Durchgang auf Masse haben . Wenn Ja muß umgelötet erden wenn nicht ists die neue Spule wo dann beide Anschlüsse auf den Gleichricher kommen

  12. #28
    Flugschüler Avatar von schwalbenanfaenger
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    62

    Standard

    ich habe jetzt nen neuen gleichrichter drin. die blinker funktionierten auch. aber auf einmal wollen sie nur sporadisch funktionieren. wenn sie nicht gehen gibt die elba einen rasenden takt von sich. mir ist auch aufgefallen das bei voller fahrt die blinker nicht gehen, wenn ich dann auf 30 km/h runterbremsen gehen sie.

    auch wenn ich den motor aus habe und den blinkschalter betätige gibt die ELBA einen rasenden takt von sich. mal erholt sie sich und die blinker gehen normal.

    ist vielleicht doch die ELBA defekt. wenn ja ist es echt ärgerlich weil mir letzte woche eine funktionierende 12v ELBA bei ebay für 1 euro durch die lappen gegangen ist.

    hat jemand von euch die daten wieviel strom am gleichrichter ankommen muss und wieviel wieder raus geht? mein Bremslicht dimmt leider immernoch. trotz gewechselter grundplatte.

    vielen dank

    gruss gerd

  13. #29
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    20

    Standard

    Du brauchst am summi keine blinker!

  14. #30
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also am Gleichrichter kommt irgend ne Spannung ein. Zum test ne 21 Watt Lampe am EIngang des Gleichrichters und am Ausgang ranhalten.

    Leutet die ist der Gleichrichter in Ordnung.

    Dann schnappste dir die Bat schließt da nen Volmeter an und startetst den Motor. Da sollte die Spg ansteigen und bei 14 bis 14.4 V stehen bleiben.

    Das mit dem schnell klackern klingt nach nem Kurzschluß. Such mal nach angescheuerten Kabeln

  15. #31
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    50

    Standard

    Zitat Zitat von simmer666
    Du brauchst am summi keine blinker!
    erzähl mal nich sowas. die waren original da dran, also gehören die auch jetzt noch dran. dazu gab es hier aber auch schon mehrere diskussionen. Und rausgekommen is logischerweise, dass die da ran gehören weil es sonst eine Änderung an deinem Möp wäre und dadurch automatisch deine ABE erlischt. Und was das heißt wirst du ja selber wissen. Außerdem kann ich mir nich vorstellen, dass du es schön finden wirst, wenn so ein dicker brummi auf dich kracht. also immer schön original halten.

  16. #32
    Flugschüler Avatar von schwalbenanfaenger
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    62

    Standard

    Das mit der Batterie hatte ich gestern schon probiert. hab den den voltmeter am pluspol und an masse (minuspol) gehalten. da schwankte aber nichts. ist konstant bei 10,4Volt geblieben.

    gruss gerd

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 12:04
  2. S51/1 Elba ?
    Von Richi94 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 21:55
  3. alles neu, alles dran nichts funktioniert
    Von tol_brandir im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 21:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.