+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 103

Thema: Elba 6V/12V - Gleichrichter - Blinker (Erklärung)


  1. #33
    Tankentroster Avatar von danieldee
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Hirschaid
    Beiträge
    192

    Standard

    Egal was viele hier meinen zu wissen, da machst du auf jeden Fall das richtige! Wenn dann gescheid
    KR51/2L Bj. 1981

  2. #34
    Schwarzfahrer Avatar von kradgardist
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    12

    Standard

    Naja, ich finde es nur etwas merkwürdig, dass die Hersteller beim Nachbau eine andere Schaltung verwenden als beim Original... Aber was soll's, hoffe mal, dass es dann so läuft Danke nochmal für die Antworten :)

  3. #35
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Da ich diese elba drin habe (8872.10) und 5,5Ah Akku drin war muß ich auch wieder einen 5.5Ah Akku einbauen.(Säure wie er war).Richtig?
    Mir fällt kein Zacken aus der Krone wenn ich 2 mal frage!
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  4. #36
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    ... die 6V-ELBA arbeitet nun aber selbst schon mit Massebezug und hat nur einen Eingang für die Ladespule, also nutzt das ganze Umbauen gar nichts.
    Das stimmt nicht !
    Die Eingangsspannung der Elba kann sehr wohl mit einem Brückengleichrichter und einer massefreien Ladespule (siehe Bilder) so aufbereitet werden, das die Ladeleistung doppelt so groß wird wie mit einer an Masse liegenden Ladespule und einzelner Diode.

    Gruß Harald

    Elba_Diode.jpgElba_Brücke.jpg
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  5. #37
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Auf der Moserseite kann man die Schaltpläne der sr50 seit einiger Zeit nicht öffnen oder ansehen!
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  6. #38
    Schwarzfahrer Avatar von kradgardist
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo, ich hätte nochmal eine Frage, hier wird ja der Minus-Ausgang des Brückengleichrichters auf Masse gelegt, kann ich das so machen? Vermischt man dann nicht den AC und den DC Stromkreis?

  7. #39
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von kradgardist Beitrag anzeigen
    Hallo, ich hätte nochmal eine Frage, hier wird ja der Minus-Ausgang des Brückengleichrichters auf Masse gelegt, kann ich das so machen? Vermischt man dann nicht den AC und den DC Stromkreis?
    Vermischt man, aber der AC kommt ja von der Lichtspule und nicht von der massefreien Ladespule.

    MfG

    Tobias

  8. #40
    Schwarzfahrer Avatar von kradgardist
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    12

    Standard

    OK, war mir nur nicht sicher, ob es der ELBA was ausmacht :) dann mache ich mich mal ans Werk :)

  9. #41
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von kradgardist Beitrag anzeigen
    Hallo, ich hätte nochmal eine Frage, hier wird ja der Minus-Ausgang des Brückengleichrichters auf Masse gelegt, kann ich das so machen? Vermischt man dann nicht den AC und den DC Stromkreis?
    .
    Ja, da verbindet man den Bezugspunkt der gleichgerichteten Wechselspannung mit Masse.

    Gruß Harald
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  10. #42
    Schwarzfahrer Avatar von kradgardist
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    12

    Standard

    Erfolgsmeldung:
    Nach etwas Extraaufwand, weil der Vorbesitzer alles ziemlich verbastelt hatte läuft jetz alles wie es soll :)
    Vielen Dank an alle!

  11. #43
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.08.2012
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo,
    nachdem meine herkömmliche Ladeanlage nun schon zum zweiten Mal den Geist aufgegeben hat, überlege ich an meiner KR51/2L den Umbau nach Harrys Plan inklusive Brückengleichrichter, Spule umlöten und ELBA (6V Version). Dazu habe ich jetzt zwei Fragen.
    1.)Bei den Elbas gibt es verschiedene Hersteller. Welcher von diesen ist am ehesten zu empfehlen? Oder macht es keinen Unterschied, weil sowieso das gleiche verbaut ist?
    2.) Bei den Elbas steht immer 2x21 W. Was genau soll mir das sagen? Muss ich noch irgendwelche zusätzlichen Widerstände als Verbraucher anschließen, damit das Ding das überlebt, oder ist mit Harrys plan alles toll und kann so verbaut werden (Ich möchte nicht an Harrys Plänen zweifeln und frage nur, weil er sagt er habe es selbst noch nicht ausprobiert).
    LG. Hempel

  12. #44
    Tankentroster Avatar von danieldee
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Hirschaid
    Beiträge
    192

    Standard

    Servus,
    also ich hab ja den Umbau bei mir auch an einer KR51/2L gemacht nach dem Schaltplan von Harry. Es funktioniert alles tadellos.
    Zu 1) Das ist eigentlich egal (Ich habe den Nachbau von MZA und nicht von SEGU)
    Zu 2) Es ist für Blinkerleistung mit 2x21W ausgelegt. An der Schwalbe hast du 2x18W. Sieh dir das Video weiter oben an, dort kannst du selber beurteilen ob die Blinkfrequenz für dich in Ordnung ist.
    Gruß Daniel
    KR51/2L Bj. 1981

  13. #45
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    Ganz um die Ladeanlage kommst du nicht rum, du brauchst dafür die Drossel fürs Rücklicht und Bremslicht.

    Was stirbt denn an der Ladeanlage?

    An Elbas gibt es einmal die vom Originalhersteller von Segu "made in Germany" und Noname aus asiatischer Herstellung.

    MfG

    Tobias

  14. #46
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.08.2012
    Beiträge
    26

    Standard

    Also die Blinkfrequenz ist mir eigentlich egal und in deinem Video blinkt es ja auch ganz schön und das ist schließlich das was die Dinger machen sollen. Ich hatte nur Angst, ob da nicht irgendwas bei durchbrennt oder so, aber wenn Du sagst das funzt, dann werde ich mich wohl daran machen die Teile zu bestellen.
    Vielen Dank für die schnelle Antwort

    @ Rossie: Die Diode leitet irgendwie in keine Richtung mehr (also mir ist klar, das sie nur in eine Richtung Durchgang haben soll, aber sie hat halt gar keinen Durchgang mehr).
    Ich denke Elba heißt: "Elektrische Lade- und Blinkanlage"

  15. #47
    Tankentroster Avatar von danieldee
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Hirschaid
    Beiträge
    192

    Standard

    Nope stimmt so nicht! Leg das Rücklicht und das Bremslicht auf Batterie, dann kannst die olle Ladeanlage rausschmeissen.
    Gruß Daniel
    KR51/2L Bj. 1981

  16. #48
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Anstatt separatem Gleichrichter und ELBA würde ich modern bestücken, mit einer Gleichrichter/Regler Einheit und separatem Blinkgeber. Das gibt's alles aus dem Standardregal, z.B.

    * Ladespule 8307.3-130/1 vom DUO
    * Gleichrichter/Regler VAPE A64R oder Powerdynamo 8050
    * Blinkgeber 6V 1x17-23W aus dem Motorradzubehör (4 Euro)

+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 6V Elba + Gleichrichter
    Von Erzengel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 07:51
  2. Frage zu SR 50 Elba und Gleichrichter
    Von Schwalbe70 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 19:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.