+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Electrik kr51-2


  1. #1
    Tankentroster Avatar von schwalbenreiter
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    155

    Standard Electrik kr51-2

    Mir hat jemand den Tip gegeben das es sich bei meinem
    Problem mit dem leistungsabfall beim Einschalten des Lichts
    auch um ein Problem in der electrik handeln könne.
    Masseverbindungen sind nämlich o.k. Also dieser "jemand" sagte
    das ich vorne mal an den Zündschloßkabeln gucken soll ob alles richtig
    angeschlossen ist.Ich habe jetzt zwar nachgeschaut aber ich habe keine
    Ahnung davon ,eins ist nicht angeschlossen weil die Halterung abgebrochen ist.Könnte es sein das da irgendwo ein Kurzschluss ist?
    möge deine Schwalbe ewig fliegen

  2. #2
    Luc
    Luc ist offline
    Flugschüler Avatar von Luc
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Oschersleben
    Beiträge
    451

    Standard

    moin,

    villeicht bin ich der einzige der dein problem nicht verstanden hat, aber bitt vormulier es noch mal anders. ich habe dein problem nicht verstanden.

    MfG Bohne
    Ewig lebt der toten taten Ruhm

  3. #3
    Tankentroster Avatar von schwalbenreiter
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    155

    Standard

    also ich fahre mit meiner Schwalbe ohne Licht und alles ist paletti.
    Schalte ich das Licht ein kommt ein rapider Leistungsabfall
    und es kommen laute krachgeräusche vom Motor her.
    Das ist das Zentrale Problem und wie gesagt gab mir jemand den Tip das es
    irgendwie an der Verkabelung liegen könnte und zwar da wo das Zündschloss ist.Masseverbindungen habe ich schon geprüft die sind Okay.
    Ich bin echt am verzweifeln ,möchte gerne auch mal abends mit Licht fahren können.
    möge deine Schwalbe ewig fliegen

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Möglicherweise ist auf der Grundplatte deiner Lichtmaschine eine Spule locker.
    Die Spulen sind mit jeweils zwei kleinen Mutter auf der Grundplatte verschraubt.
    Da hilft nur nachsehen. Mach das Polrad runter und rüttel mal an den Spulen. Eventuell ist ja auch ein Masseschluß an der Zündspule, weil ein anderes Kabel der Lichtspule dort irgendwie blanken Kontakt mit hat.

  5. #5
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Munster,NDS
    Beiträge
    517

    Standard

    Wenn da Krachgeräusche vom Motor kommen ist das nix mit dem Zündschloss. Nimm den rechten Seitendeckel ab und schau nach, ob das Polrad fest ist, und ob alle Spulen auf der Grundplatte fest sind, ob bei laufendem Motor mit / ohne Licht irgendwo Funken sind, ob innen am Polrad/außen an den Spulen Schleifspuren sind.

    Gruß, J-O
    We`re the sultans of swing!

  6. #6
    Tankentroster Avatar von schwalbenreiter
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    155

    Standard

    keine Funken,schleifspuren,lockere spulen etc.
    Da würde es doch glaube ich auch dauernd "krachen" das
    Geräusch kommt aber immer erst bei höherer umdrehung.
    Also wenn ich den Motor normal laufen lasse und im ersten
    Gang mit wenig"gas" fahre dann hört man nichts.
    Es ist einfach zum verzweifeln.
    möge deine Schwalbe ewig fliegen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Welche Schwalbe für eine Reise? Kr51/1 oder KR51/2?
    Von p3psim4n im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 15:47
  2. Kompatibilität unter KR51, KR51/1 und KR51/2
    Von Mrc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 20:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.