+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 51

Thema: Elektrik erneuern?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von sentient
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Trier/Marburg
    Beiträge
    228

    Standard Elektrik erneuern?

    Hallo liebes Forum,

    Ich bin absoluter Oldtimer (Schwalbe, Kreidler) Fan, habe in Restaurationsangelegenheiten aber noch überhaupt keine Erfahrung.
    Da ich diese nun sammeln möchte, habe ich mir im SOmmer eine alte KR 51/1 (1968) in relativ schlechtem Zustand gekauft.

    Motor etc läuft noch einwandfrei, Karosserie habe ich entlacken lassen, Viele Altteile sind gesandstrahlt und sehen wieder echt gut aus.

    Nun komme ich zum Hauptproblem: Die Elektrik.
    Ich wollte diese komplett erneuern, habe aber nun keinen Plan was ich dafür alles brauche. Recherche macht alles nur kokmplizierter: Bei Ebay gibts Kabelbäume für 18 Euro (basic ?) und dann noch bis über 30 Euro.

    Kann mir jemand bitte empfehlen, was ich für einen Kabelbaum ich brauche, was sonst noch alles bei der Elektronikerneuerung ist und was ich noch alles brauche?

    Ich wäre sehr sehr froh wenn ich hier Hilfe bekäme.

    Vielen Dank



    ps: Falls jemand noch gute Felgen sowie Auspuff abzugeben hat bitte melden :)


    Edith: Hier mal noch ein Photo von dem Stück als ich es gerade frisch entpanzert habe. Vieles sieht mittlerweile viel besser aus, nur existieren davon (noch) keine Fotos.


  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hallo,
    wenn man sich ein wenig mit der elektrik beschäftigt, ist es absolut kein problem, einen neuen kabelbaum einzubauen. trotzdem scheinen eine ganze menge menschen die sache nicht richtig anzugehen und schimpfen dann über die kompliziertheit des ganzen.
    im normalfall reicht der günstige basiskabelbaum völlig aus. ein oder zwei kabelfarben stimmen da nicht 100% überein aber das macht prinzipiell nichts. es bietet sich an, die elektrik direkt nach dem wieder zusammenmontieren des rahmens zu verlegen, denn dann kommt man überall gut ran. nimm dir dafür ruhig mindestens 2 nachmittage zeit und prüf alles doppelt und dreifach. achte bei neu lackierten oder gepulverten rahmen besonders darauf, dass rahmenmassepunkte wirklich eine rahmenmasse sind.

    so weit erstmal.
    gruß aus kiel

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Mahlzeit!

    Wenn du sammeln willst, brauchst du gar keine Elektrik

    Wenn du aber fahren willst, dann schon ... was ist denn noch brauchbar, was möchtest du ersetzen? Und möchtest du dann im Alltag fahren, oder nur gelegentlich-oldtimermäßig?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard Re: Elektrik erneuern?

    Zitat Zitat von sentient
    Ich bin absoluter Oldtimer (Schwalbe, Kreidler) Fan, habe in Restaurationsangelegenheiten aber noch überhaupt keine Erfahrung.
    Hallo Senti,

    ein gutes Hobby hast Du Dir ausgesucht! Mit Simson Fahrzeugen bist Du, was Verfügbarkeit und Preise angeht, auf der positiven Seite. Erst recht zum Thema Restaurieren gibt es jede Menge Unterstützung hier im Forum.

    Du wirst aber nicht darum herum kommen, viel zu lernen. (Oder teuer machen zu lassen)
    Kauf Dir als erstes das Buch von Erhard Werner "SIMSON Roller Schwalbe", da steht fast alles drin was Du brauchst. Es wird aber einiges an grundlegenden Kenntnissen von Mechanik und Ekelektrik vorausgesetzt.

    Wenn Du Dich hier durch's Schwalbenest durcharbeitest, ggf. auch mal die Suchfunktion benutzt, dann findest Du auf alle Deine Fragen mit grosser Sicherheit schon viele Antworten.

    Bitte fülle auch Dein Profil aus, dann wissen wir mehr über Dich :wink:

    Und zu guter Letzt noch ein ganz bescheidener Hinweis auf meine Simson-Elek-Tricks: die findest du hier. Gehe zu --> Simson --> Elek-Tricks, da wirst Du geholfen

    Peter aus Braunschweig

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    ...und als Übersicht der Baugruppen in Deinem Möp kannste das hier mal studieren... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

  6. #6
    Tankentroster Avatar von sentient
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Trier/Marburg
    Beiträge
    228

    Standard

    WOW, vielen Dank für euer Feedback.
    Im ersten Post jetzt ein Bild.

    Trotz jahrelanger Erfahrung in Physik an der UNi:

    Diese Schaltpläne sehen absolut grauenhaft aus, aber wahrscheinlich muss man da einfach jedes Kabel nach und nach anschließen, sodass das dann halb so wild ist. Ich frage mich nur, wo der Unterschied zwischen einem Basis Kabelbaum, und so einem teureren ist...

    Neben dem Kabelbaum wollte ich ja noch alles andere Elektronische erneuern.
    Wißt ihr, welche Teile man da noch braucht?

    Hab noch so viel von Batterie etc gelesen, habe aber in meiner Maschine keine gefunden.
    Was für Teile müsste ich da sonst noch kaufen, bzw wie kann ich vorhandene / alte Bauteile auf Funktionstüchtigkeit testen??

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Wenn du nicht die blinkerlose Minimalausführung hast, dann muss da eine Batterie rein (hinter dem kleinen Türchen beim rechten Knie).

    Das einzige Elektronikteil in der 51/1 ist die Gleichrichterdiode.

    Wie gesagt, wenn du alltagstauglich bauen willst, kannst du mehr machen als "original". Original heißt nämlich auch schwaches Scheinwerferlicht, eine wartungsintensive Unterbrecherzündung, und insbesondere viel zu wenig Ladestrom, als dass im Stadtverkehr nicht jede Woche einmal die Batterie leer wäre.

    Es gibt aber eben einen 12V-Komplettumbau, mit dem du das alles auf einen Schlag klarmachen kannst - wartungsfreie Zündung, genug Strom auch für viel Blinken und Bremsen im heutigen Stadtverkehr, eine erträgliche Scheinwerferleistung.

    Das ganze kommt vom tschechischen Hersteller VAPE, und die üblichen Verdächtigen im Online-Handel haben schöne Komplettsets mit konfektionierten Kabeln, Haltematerial, Zündspule, Blinkrelais, Batterie, Hupe, Leuchtmitteln und allem sonstigen Zeug, was dann so anders werden muss.

    Fahren und aussehen tut's dann immer noch "wie original", nur zündet und leuchtet es besser. Einzig den Scheinwerfereinsatz musst du eventuell tauschen, weil bei den ganz alten die größere Leuchte nicht durchs Loch passt. Aber selbst der Ersatz sieht genauso aus wie der originale.

    Sowas ist ernsthaft eine Überlegung wert, ganz besonders wenn bei deinem Exemplar einiges fragwürdig ist oder gar fehlt.

    z.B.
    http://www.dumcke.de/product_info.ph...be-KR51-1.html

    oder falls deine Blinker auch schon bisschen bröslig sind, gleich das Megaset,
    http://www.dumcke.de/product_info.ph...-V-KR51-1.html

    Dazu noch einen Kabelbaum in Reserve, falls beim Umbauen oder später irgendwas zerbröselt,
    http://www.dumcke.de/product_info.ph...-Schwalbe.html
    (Kabelfarben stimmen, Kabel sind dünner als original - egal bei 12V, die Stromstärken halbieren sich ja!)
    http://www.dumcke.de/product_info.ph...-original.html
    "Original"

  8. #8
    Tankentroster Avatar von sentient
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Trier/Marburg
    Beiträge
    228

    Standard

    Blinker hab ich in dem guten Stück noch garnicht drin, is wie gesagt eine 68er KR 51/1 (keine Ahnung ob die alle ohne Blinker sind).

    Ansonsten fahre ich höchstens bei gutem Wetter mal übers Land, brauche also wohl nichts alltagstaugliches :)

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Gelegentlich bei gutem Wetter über Land geht auch mit der Original-Elektrik ohne regelmäßige Tobsuchtsanfälle

    Und ja, es gab eine ganze Menge Ausführungen der KR51/1, die Blinker hatten. (Gab's überhaupt welche ohne?) Ich würde heute auch nicht "gelegentlich" ohne Blinker fahren wollen, also rüst' mal lieber welche nach.

  10. #10
    Tankentroster Avatar von sentient
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Trier/Marburg
    Beiträge
    228

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Gelegentlich bei gutem Wetter über Land geht auch mit der Original-Elektrik ohne regelmäßige Tobsuchtsanfälle

    Und ja, es gab eine ganze Menge Ausführungen der KR51/1, die Blinker hatten. (Gab's überhaupt welche ohne?) Ich würde heute auch nicht "gelegentlich" ohne Blinker fahren wollen, also rüst' mal lieber welche nach.


    Nuja, ich düse mit meiner Kreidler schon seit Jahren ohne Blinker durch die gegend, das heißt nur mit Arm raus etc :)

    Aber du hast vollkommen Recht, Blinker wären schon fein.

    ABER:
    Es steht ja alles unter dem Gesichtspunkt, was für mich montagemäßig möglich ist, d.g. so einfach nachrüsten kann ich nicht :)
    Wie ich das verstanden habe, reicht also zunächst mal der einfache Kabelbaum.
    Kann ich den erstmal so verbauen, dass das Licht funktioniert ? (mehr will ich zunächst garnicht) und wäre es anschließend immer noch möglich, Blinker einzubauen?

    Und wenn ich mich erstmal für die blinkerlose Variante entscheide:
    Dann brauche ich wohl keine Batterie, sondern nur Kabel, Hupe, Spule, etc?

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Schwalbe ohne Blinker gabs nicht.

    mfg Gert

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Wie man aus den schön bunten Kabelplänen sofort sieht hat die Schwalbe drei voneinander getrennte Stromkreise: Zündung, Scheinwerfer, sonstiges.

    Fahren und Schein werfen tut's auch ohne Batterie, Heck- und Tachobeleuchtung gehen auch.
    Blinken wird's mangels Batterie (und Blinkern :) ) nicht, hupen vielleicht (auch im batteriebetriebenen Gleichstromkreis!).

    Nachdem die Verkabelung für Blinker und Batterie aber nicht nicht da ist, wie wir grade gelernt haben (danke experimentator!), könnten die vakanten Kabelenden von Blinker und Batterie für einen feinen Kurzschluss sorgen.

    Du wirst also nicht drumrumkommen, den GANZEN Krempel wieder so aufzubauen, wie er gehört - ganz davon abgesehen, dass man zwar bei so alten Mopeds ohne Blinker fahren darf, aber nicht, wenn ab Werk welche drangehören. So von wegen ABE und so.

    Mit den fehlenden Teilen und Aggregaten nähern wir uns so langsam dem Dumcke-Megaset, merkst du das? :)

  13. #13
    Tankentroster Avatar von sentient
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Trier/Marburg
    Beiträge
    228

    Standard

    Nuja, bevor ich nun ein Set für fast 200,- kaufe, würde ich doch gerne erstmal zusammenrechnen, was ich überhaupt alles brauche :)

    Klar, wenn überall Blinker dabei waren, werd ich mir wohl auch zwangsläufig welche kaufen müssen,

    aber Blinker, Batterie und Kabelbaum machen ja noch keine 200,-

    Was braucht man konkret noch für Teile?

    Ansonsten werd ich mich hier die nächsten Tage / Wochen mal durcharbeiten, nur habe ich da bisher noch keine Gesamtübersicht über benötigte Teile gefunden.

    @ SchwarzerPeter: Danke für die ausführlichen Infos

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Naja, das läppert sich schon zusammen.

    Du kriegst:
    Blinker, Parkleuchte, Batterie, halber Kabelbaum, Hupe, Batteriehalteband, Batteriesäure, Laderegler/Gleichrichter, Blinkrelais, alle Leuchtmittel.

    Dazu eine neue Generatorplatte, ein neues Polrad mit werksfrischen Magneten, und eine komplette wartungsfreie Zündung mit Spule, Kabel, Stecker, Kerze ...


    Im Vergleich dazu basteln wir an der Originalanlage den fehlenden Gleichstromkreis wieder dran:

    Du brauchst sicher jetzt:
    Blinker, Batterie, Batteriehalteband, Batteriesäure, Laderegler/Gleichrichter, Blinkrelais, diverse Leuchtmittel, Batterieladegerät (extern), Parkleuchte.

    Du brauchst wahrscheinlich bald:
    Parkleuchte, Unterbrecher, Zündkerze, -stecker, -kabel, diverse Leuchtmittel.


    Spätestens wenn du für die alte Zündung noch Ersatzteile brauchst, ist's nicht mehr viel um - und der moderne Satz ist doch ein Riesenschritt in Gebrauchstüchtigkeit und Zuverlässigkeit.

  15. #15
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Hey Sentient,

    Du brauchst zumendest Blinker an deinem Fahrzeug, weil die nämlich den gasgriff halten. Ohne Blinker fällt der ab. Dann könntest du gleich deine ABE hinterher schmeißen, weil Schwalbe ohne Blinker hat es nie gegeben und ist deshalb nicht erlaubt.
    Also machs gleich richtig. Es ist nämlich nervig, wenn man die schönen neuen Blechteile dauernd noch mal abmachen muß. Jedesmal ärgert man sich über nen neuen Kratzer...glaub mir, ich spreche aus Erfahrung..
    Also ganz oder gar nicht.

    Die VAPE ist eine feine Sache, aber nicht zwingend notwendig für ein toll funktionierendes Möp. Im Osten (die im Westen natürlich auch )funktionierten die auch ohne VAPE einwandfrei. Man muß dann halt nur ab und zu die Zündung warten. Das ist aber schnell gemacht. Also würde ich mir an deiner Stelle das Geld für die VAPE noch sparen.

    Übrigens wirds ohne Batterie weder Hupen, noch blinken. Also bau es bitte gleich richtig wie es sich gehört, dann hast du Ruhe.

    Deine Felgen würde ich weiter benutzen. Ausspeichen und polieren und neue Speichen rein. Ein Satz Speichen kostet ca. 10Euro und die Räder sehen danach richtig gut aus. Als Reifen empfehle ich den Heidenau K36/1.
    Anleitung zum einspeichen findest du hier.

    Auspuff gibt es für kleines Geld bei den bekannten Online-Händlern (wirst dich wunder wie günstig die sind.. )

    Viel Spaß und Erfolg bei deiner Restauration! Und über Bilder die deinen Fortschritt dokumentieren freuen wir uns immer!!

    Gruß

    Benny

  16. #16
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    530

    Standard

    Das Vape komplett Set ist bei AKF 10 € billiger!
    http://www.akf-shop.de/shop/product_...51-TUNING.html

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektrik erneuern KR51/1-> neuer Kabelbaum ?
    Von Sauerland-schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 15:14
  2. Elektrik erneuern
    Von Simsonfahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 22:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.