+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: [Elektrik] Falsch angeschlossen - Jetzt defekt?


  1. #1

    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    2

    Standard [Elektrik] Falsch angeschlossen - Jetzt defekt?

    Hallo! Mein erster Beitrag und gleich ein Problem ...

    Ich habe beim Zusammenbau meiner neuaufgebauten Schwalbe (Modell: KR51/1K) einen Fehler gemacht: Beim Zusammen bau habe ich die beiden grün-roten Kabel an der Sicherungsdose vertauscht (59a und 15 laut Schaltplan) ...

    Bei Zusammenbau und testen ist mir aufgefallen, dass Brems- und Rücklicht nicht funktionieren. Ist die entsprechende Spule auf der Grundplatte defekt? Kann man das flicken oder muss ich die gesamte Grundplatte mit Zündung usw. tauschen?

    Danke für eure Hilfe ... JoHa

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Das rot-grüne Kabel hat mit dem Rück- und Bremslicht wenig zu tun.
    Wenn diese Beiden Lampen nicht leuchten, könntest du zuerst mal die Masseverbindungen prüfen und ob die Lampen kaputt sind.
    Die Spule (grau-rotes Kabel) kannst du mit einem Messgerät messen.
    Du kannst dann die Lötstellen an der Spule überprüfen, wenn auf dem Messgerät nichts zu sehen ist.
    Wenn die Spule kaputt ist, brauchst du nicht die gesamte Grundplatte tauschen, sondern nur die Spule.

    Grüße,
    Schwalbenchris

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Es kann durchaus sein, dass du die Diode der Ladeanlage durchgeschossen hast - und dann ist im Rück- und Bremslichtkreis Kurzschluss.

    Das ist auch so ziemlich das einzige Teil der Elektrik, das man mit einem Kurzschluss wirklich kaputtkriegt.

  4. #4

    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    2

    Standard

    Kann die Ladeanlage dadurch defekt sein? Ich habe ja "nur" das 16V-Plus der Batterie auf die Spule geklemmt ...

    Nochmal zum Nachmessen: Also einfach das grau-rote (warum dieses und nicht z.B. das rot-gelbe) Kabel auf Spannung prüfen (logischerweise bei laufendem Motor?) ?

    Sorry für die vielen Fragen ... Elektrik am Moped ist noch relativ neu für mich ...

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wenn du ne neue brauchst: ich hätte noch ne frisch ausgebaute originale. hat funktioniert. wurde nur wegen vape umbau ersetzt.
    ..shift happens

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    16 Volt sind zu viel. Die Schwalbe hat eine 6 Volt Batterie. Ich weiss nicht, wieviel Volt die Diode in der Ladeanlage aushält, aber vielleicht hat die 16 Volt Batterie die Diode durchgeschossen. Das aber deshalb die Schlusslichtdrossel einen Kurzschluss haben soll, kann ich nicht sagen. Ich dachte sie wäre von der anderen Spule abgesondert.
    Das grau-rote Kabel beliefert das Brems- und Rücklicht. Das rot-gelbe Kabel lädt die Batterie. Beide Kabel "teilen" sich eine Spule.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Batterie falsch angeschloßen und jetzt kein Funke mehr
    Von domey im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 19:15
  2. batterie falsch angeschlossen
    Von Hartmund im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 12:35
  3. Was hab ich falsch gemacht beim Einbauen???(jetzt mit FOTOS)
    Von atomgewicht im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.04.2007, 18:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.