+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Elektrik KR51/1


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Bablaru
    Registriert seit
    28.03.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    33

    Standard Elektrik KR51/1

    Moin, ich hab mir grad eine KR51/1 Bj.:72 zugelegt. Sie springt sofort an und läuft sehr gut.
    Das einzige PRoblem ist nur, das die Elektrik nicht geht. Nicht eine enzige Lampe. Das soll laut Vorbesitzer auch schon über ein Jahr so sein. Hat ihn aber nicht gestört.

    Ich hab alles neu vekabelt laut Schaltplan und einen neuen Zündschalter eingebaut. Es tut sich aber nix bei allen Lampen.
    Meine Vermutung liegt zum einen auf den Sicherungen. Da sind momentan 8A Sicherungen drin, kann dadurch ein elektronisches Teil kaput gegangen sein? z.B. Laderegler? Mein Problem ist nur, das ich auch keine passenden Sicherungen bekomme (4A und 1A) War schon in mehreren Zubehörläden, Tankstellen, Bauhäusern) Tips?
    Zweite Vermutung, der 'neue'Zündlichtschalter. Hab ihn aus einer Ersatzteilkiste. Er sieht neu und unbenutzt aus. Lässt sich aber über die 4 Stellungen hinaus weiterdrehen. Hab ich aus Versehen gemacht.
    Bin für jeden Tip dankbar.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich denke, du hast einen Schaltplan. Haste da schon mal draufgeguckt?
    Die Sicherungen haben mit dem Licht eher nichts zu tun, sondern nur mit der Batterie, den Blinkern, der Hupe und der Leerlaufkontrolleuchte.

    Das Licht brennt nur, wenn auch der Motor läuft! Das geht also nicht über die Batterie. Hast du das beachtet?
    Prüf mal, ob Strom von der Lichtmaschine kommt, wenn der Motor läuft.
    Am einfachsten, du ziehst mal die Kabel ab und hälst bei laufendem Motor eine 6-Volt Glühlampe dran, falls du kein Multimeter zum Messen hast.
    Das ist einmal das von der Lichtmaschine kommende rot/weiße Kabel für den Scheinwerfer (zum Zündschloß Nr. 59) und einmal das grau/rote Kabel für das Rücklicht, Bremslicht und die Ladeanlage.

    Zündschloß kann natürlich auch kaputt sein wenn es überdreht ist. muß man dann halt genau überprüfen und erforderlichenfalls austauschen.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Bablaru
    Registriert seit
    28.03.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    33

    Standard

    Also, ich hab natürlich alles nach Schaltplan verkabelt.

    Licht geht auch nicht, wenn der Motor läuft. Da gibt es allerdings das Problem, das der Zündschalter vermutlich defekt ist. Auf der Stellung aus, heht die Schwalbe an und läuft, ebenso auf der Stellung an. Wenn ich den Schlüssel dann aber auf die Stellung Licht stelle, geht sie aus und lässt sich auch nicht ankicken.

    Lichtmaschiene hab ich noch nicht getestet, dachte da die Zündung geht, wird da schon Strom kommen. Teste ich aber gleich mal.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja, mach mal.
    Beim Prüfen die Glühlampe mit dem Kabel gegen den Rahmen (Masse) halten.
    Die Zündung hat mit dem Licht aber nichts zu tun.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von Bablaru
    Registriert seit
    28.03.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    33

    Standard

    Der Regen hat mir leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mess ich dann morgen, bei hoffentlich besserem Wetter.

    Nochmal zum Zündstecker. Wenn die Schwalbe ausgeht, wenn ich auf Licht stelle, liegt es dann an einer falschen Verkabelung? (Bei AUS bleibt sie an)

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Bablaru
    Der Regen hat mir leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mess ich dann morgen, bei hoffentlich besserem Wetter.

    Nochmal zum Zündstecker. Wenn die Schwalbe ausgeht, wenn ich auf Licht stelle, liegt es dann an einer falschen Verkabelung? (Bei AUS bleibt sie an)
    Da ist definitiv irgendwas faul an der Elektrik, am Zündschloss oder Verkabelung.

    Batterie,Ladeanlage, Blinker+Blinkgeber vorhanden?

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von Bablaru
    Registriert seit
    28.03.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    33

    Standard

    Das ist alles vorhanden. Allerdings denke ich mal, das die Batterie nicht mehr fit ist, wenn die seit über einem Jahr nicht mehr geladen wurde.
    Batterie war nicht an Masse angeschlossen. Oder wird sie dann trotzdem geladen? Nein, oder!?

  8. #8
    Flugschüler Avatar von druidentor
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Eichenbarleben
    Beiträge
    334

    Standard

    Licht hat nichts mit der Baterie zu tun - müsstest Du aber auch am Schaltpaln erkennen...

    1. kann die Lichtspule defekt sein
    2. Zündschloss
    3 Masse

    Glühobst ist aber verbaut... und in Ordnung?

    Batterie sollte schon an die Masse angeklemt sein

  9. #9
    Zündkerzenwechsler Avatar von Bablaru
    Registriert seit
    28.03.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    33

    Standard

    So, war mal dran, trotz Mistwetter.

    Ergebnis: Rot/weiß bekommt kein Strom (0,01V)
    An grau/rot kommen so 0,3V an (schwankte sehr bis kanpp über ein Volt)

    Also ist die Lichtspule defekt, oder Kabelbruch!?
    Wie leicht/schwer kommt man an die Lichtspule ran?

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Zitat Zitat von Bablaru
    Ergebnis: Rot/weiß bekommt kein Strom (0,01V)
    An grau/rot kommen so 0,3V an (schwankte sehr bis kanpp über ein Volt)
    ...aber im Wechselspannungsmeßbereich Deines Universalmeßgerätes hast Du gemessen, oder ?

    Gruß aus Braunschweig

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von Bablaru
    Registriert seit
    28.03.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    33

    Standard

    Tschuldigung! Hab ich natürlich falsch gemacht! Arbeite zum ersten mal mit nem Vielfachmessgerät und hab mich natürlich nicht intensiv genug vorbereitet!
    Aber müßte nicht wenigstens bißchen was angezeit werden wie am grau/roten?
    Stelle ich auf 200V oder 250V, andere Einstellungen hab ich nicht bei Wechselspannung.

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von Bablaru
    Registriert seit
    28.03.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    33

    Standard

    Also, neueste Messung: Einstellung Wechselspannung 200V
    rot/weiß 20V
    grau/rot 25V

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Zitat Zitat von Bablaru
    Also, neueste Messung: Einstellung Wechselspannung 200V
    rot/weiß 20V
    grau/rot 25V
    Schon mal nicht schlecht.
    Aussagekräftig sind die Messungen aber nur unter Nominalbelastung.
    rot/weiss: Scheinwerfer
    grau/rot: Bremslicht und über Drossel das Rücklicht.
    Nimm diesen Schaltplan

    Dann fehlt noch rot/gelb: zur Ladeanlage

    Die Effekte beim Schalter deuten auf falsch angeschlossen hin. Eventuell hast Du "oben und unten" verwechselt??

    Peter

  14. #14
    Zündkerzenwechsler Avatar von Bablaru
    Registriert seit
    28.03.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    33

    Standard

    So, hab mal weiter getestet.

    rot/gelb hat auch Spannung(aber nicht so viel wie die anderen)
    Kabel hab ich auch durchgetestet.
    Steckerbelegung hab ich auch nochmal überprüft. Stimmt auch.

    ABER: Ist mir auch jetzt erst aufgefallen. Da is gar keine Biluxlampe drin, sondern ne normale 6V /15W Birne (Mit einem Faden) Kann es daran liegen?

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Deine Schwalbe hat drei von einander getrennte Stromkreise.

    - Zündung
    - Scheinwerfer
    - Bremslicht/Rücklicht und über einen Abgriff Ladeanlage

    Wenn ein Stromkreis ein Problem hat, dann sind die anderen davon nicht betroffen. Mit der kleinen Ausnahme, dass bei nicht funktionierenden Zündung das Motörchen nicht läuft und damit auch sonst keinen Strom erzeugen kann.

    Lies mal www.zschopower.de --> SIMSON --> Elek-Tricks :wink:

    Die Einfadenlampe ist falsch, kann aber bei passender Fassung nicht das Problem sein.
    Ich würde die diversen Schalter und Leitungen verdächtigen, wenn Du bei den Leitungen, die direkt von der Grundplatte kommen, mit einer Prüflampe von 5W feststellen kannst, dass ausreichend guter Birnensaft vorhanden ist.

    Peter

  16. #16
    Zündkerzenwechsler Avatar von Bablaru
    Registriert seit
    28.03.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    33

    Standard

    So, hab leider keine Zeit mehr weiter rumzuprobieren.
    Werde die Tage mal weitermachen.

    - Zündung läuft
    - Scheinwerfer nicht, ist aber auch die originale Fassung für Biluxlampen.kann
    also nicht gehen. Test mit richtiger Birne kommt die Tage.
    - Bremslicht/Rücklicht geht nicht, habe ich aber auch noch nicht mit beschäftigt,
    kommt auch die Tage

    Danke erstmal für die Hilfe!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Elektrik KR51/1
    Von werdohler1979 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 23:21
  2. elektrik KR51/2L
    Von epsi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2003, 22:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.