+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Elektrik Problem


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    74

    Standard Elektrik Problem

    Hallo,

    habe folgendes Problem: habe mir eine simson gekauft und es ging kein licht. so nach komplett neuaufbau hab ich alle birnen gewechselt (rahmen wurde auch neu lackiert)

    dann simson angemacht. hupe und blinker gingen, frontlicht ging nicht, nur fernlicht. tacholicht ging auch nich. und rücklicht hat erst funktioniert und dann nicht mehr. bremslicht ging gar nicht. nach ner weile fahrt ging dann rücklicht auch nich mehr und fernlicht auch nicht. aber siehe da, das normale licht ging dann.

    nach hause, birnen angeschaut...fernlicht, tacho und rücklicht durchgeballert. bremslicht muss an was anderem liegen.

    woran kann das liegen, dass die birnen durchbrennen???

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Hallo S50 Fahrer ,

    wenn die Birnen durchbrennen, dann sind entweder die falschen Birnen 6 statt 12 Volt z.B. eingebaut, oder die Bestückung passt leistungsmäßig nicht zu den Lima-Spulen oder die Fäden sind durchvibriert. NARVA wird empfohlen.
    Dann könnten natürlich auch unsachgemäße Verkabelungen zu Fehlern führen.

    Die Simsons haben alle drei voneinander getrennte Stromkreise
    - Abblend/Fernlicht
    - Bremslicht und über Drossel Tachobeleuchtung und Rücklicht
    - über Drosselspule und Gleichrichter an Batterie, Hupe und Blinker
    dazu kommt dann noch der Zündstromkreis.
    Ein Fehler in einem Stromkreis hat keine Auswirkungen auf die anderen, mit der Ausnahme Zündung, denn wenn der Motor nicht läuft, dann gibs nix Saft.

    Die Zusammenhänge kannst Du gut auf meinem S51 Schaltplan erkennen:

    www.zschopower.de --> Simson --> Elek-Tricks

    Peter

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    74

    Standard

    Na die Birnen sollten eigentlich passen. 6v und eben hinten einmal 21 und einmal 5?watt. das problem ist, das sind extra rote birnen, da ich ein klarglas rücklicht habe. wie überprüf ich das richtig? weil ich nicht noch mehr birnen durchbrennen lassen wollte. und mein bremslicht funktioniert gar nicht :( die is auch nicht durchgebrannt, weil die ja nichmal strom bekommt, wie es aussieht.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Worschtel
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    Mühltal
    Beiträge
    180

    Standard

    Wie Klarglas? Seit wann ist des Orischinol? Hat dir mal jemand nen Verweis auf die Forumsgrundsätze gegeben? Naja, ich kann damit leben, auch wenn du dich auf nem heißen Pflaster bewegst.

    Aber zu deinem Text:

    "" und mein bremslicht funktioniert gar nicht :( die is auch nicht durchgebrannt, weil die ja nichmal strom bekommt, wie es aussieht. ""

    Warum brennt ne Birne durch, wenn sie kein Strom bekommt? Das mußt du uns mal erklären!

    Bei 6V Birnen hast du hoffentlich auch ne 6V-Anlage / Sulen usw.?

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    74

    Standard

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. ich sagte doch dass die bremslichtbirne NICHT durchgebrannt ist, da sie ja eben keinen strom bekommt

    an sich ist alles 6 volt bis auf die zündspule am tank, aber ich denk ma das es normal is, das die 12 volt hat, oder? bei meinen freunden ist das auch ne 12er spule und die haben 6v birnen drin.

    ich weiß einfach nicht mehr weiter und was das thema "tuning" angeht kann ich das schon verstehen, aber ob die lampe jetz nu aus rotem oder durchsichtigen plastik gemacht ist, spielt doch an sich keine rolle oder haben wir da andere ansichten?! das problem bleibt meiner meinung nach das gleiche. ich hab ja nicht nach tuningmaßnahmen gefragt oder so

  6. #6
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ist schon richtig, bei Unterbrecher kommt da eine 12V Zündspule hin. Und die orangen Glühlampen an sich sind auch nicht die Ursache, ich habe sowas als Blinkerlampen verbaut und die funktionieren prima.

    Wenn das Bremslicht keinen Strom bekommt, würde ich erstmal die Schalterfunktion überprüfen. Einfach direkt von der Batterie Strom abgreifen und schauen, ob es geht, wenn du die Bremse betätigst. Der Schalter im Hinterrad schaltet gegen Masse oder eben auch nicht. Nächste Stufe wäre die Überprüfung der Verkabelung und dann bleibt nur noch die Ladespule übrig. Auch die kann defekt sein.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. elektrik problem
    Von freddy d productions im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 10:20
  2. Elektrik problem
    Von Malte91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 11:59
  3. Problem mit Elektrik S51
    Von Doc_Snyder im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 20:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.