+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Elektrik / Sicherungen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von lefti
    Registriert seit
    25.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    32

    Standard Elektrik / Sicherungen

    Mahlzeit allseits,

    ich bin gerade dabei zu verzweifeln.
    Am Wochenende habe ich diverse Arbeiten an meinem Vogel durchgeführt und dabei nicht so wirklich auf die Elektrik geachtet (Lenkungslager erneuert etc)
    Am nächsten Tag habe ich dann mal den Scheinwerfer abgebaut weil plötzlich die Hupe nicht mehr lief. (läuft wieder, war nur ein Flachstecker ab)
    Dabei fiel mir auf das von den Sicherungen Rauch aufstieg und es schön am Bowdenzug und der Ladeanlage gebruzzelt hat.
    Habe sofort alles Dick in isoband gepackt was anfing zu schmoren...
    Der vorbesitzer hat wohl falsch dimensionierte Sicherungen verbaut
    Seitdem blinken die Blinker unregelmäßig, mal schnell mal langsam, dazu ist der Linke unglaublich dunkel.
    Der rechte hat abgesehen von der Frequenz keine Probleme.
    Hat der Blinkgeber da einen ab bekommen?

    Jetzt suche ich nach den passenden Torpedo-Sicherungen die es aber so nicht gibt.
    Eine 5A Sicherungen anstelle einer 4A zu verbauen erscheint mir auch blöd, und 1A gibt es nur als Glas Fein Sicherungen
    Wie habt ihr das geregelt?
    Es ist übrigens eine KR51/1

    Sonnige Grüße
    Geändert von lefti (06.07.2015 um 19:54 Uhr) Grund: nachgebessert

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wenn's irgendwo schmort und brutzelt, liegt das weniger an falsch dimensionierten Sicherungen, als vielmehr daran, dass da irgendwo der Kupferwurm drin ist. Der Fehler wäre ja auch mit den korrekten Sicherungen noch vorhanden. Da wickelt man also nicht einfach Isoband drum, sondern sucht die Ursache.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von lefti
    Registriert seit
    25.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    32

    Standard

    Die Ursache war ja der Bowdenzug von der vorderen Bremse. Problem gefunden, neuen bestellt. Keine Sorge.
    Trotzdem sind die Sicherungen falsch, sonst hätten die geschmort und nicht alles andere.

    Der Bowdenzug hat übrigens an der Ladeanlage geschmort, nicht am Rahmen.
    Sorry.

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    4A Torpedo gibt es wohl so nicht mehr, also bleibt nix anderes übrig als 5A zu verwenden oder einen völlig anderen Sicherungsträger zu nutzen wo es noch 4A Sicherungen für gibt.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von lefti
    Registriert seit
    25.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    32

    Standard

    4A und 1A gibt es noch als Flachsicherungen im Kfz Bereich, dabei stellt sich nur die Frage wie verbauen?
    Wenn mich der Schaltplan nicht täuscht kommen an die 1A Torpedosicherung jeweils nur 2 Kabel.
    Nur bei der 4A 3 Kabel und da fällt mir nur ein wieder zu pfuschen indem man die Kabel bündelt und so an eine Flachsicherung zu klemmt.

    Andere Sicherungsträger habe ich bisher nicht wirklich gefunden, wenn du da einen Link zu etwas passendem hättest wäre ich dir sehr verbunden.

  6. #6
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von lefti
    Registriert seit
    25.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    32

    Standard

    Insgesamt sind es 2 Sicherungen wobei an der 1A Sicherung 2 Kabel angeklemmt werden und bei der 4A 3 Kabel dran sind.

    Ich wüsste jetzt nicht wie ich bei den von dir verlinkten Sicherungshaltern an eine Sicherung 2 Kabel anschließen könnte. (ohne zu pfuschen)

    Ich habe diesen Schaltplan zu Rate gezogen http://www.a-k-f.de/moser/kr51-1.pdf

  8. #8
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Also erst mal gibt es solche Flachstecker die noch eine zusätzliche Fahne für einen zweiten haben, wen Du das nicht möchtest kaufst Du eben einen Sicherungshalter der noch Schraubanschlüsse hat, gibt es ja auch
    https://www.reichelt.de/Sicherungsha...803&OFFSET=16&
    Ansonsten: selbst ist der Mann und Tante Google hilft auch Dir....

    LG, Frank

  9. #9
    Zündkerzenwechsler Avatar von lefti
    Registriert seit
    25.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    32

    Standard

    Als ob ich nicht schon den halben Abend selbst Tante Google am duchforsten bin.
    Aber vielen dank.

    Dann wird es eben auf unschöne Art und weise so ablaufen:
    http://www.amazon.de/gp/product/B00J...A2DW7OQFUELRRJ
    http://www.amazon.de/gp/product/B002...A2DTNYPB9JS8IS
    Feinsicherung mitteltr

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Die 4 A-Sicherung kannst Du auch in der Glasversion verwenden:
    Sicherungen - Elektrik - Simson - Zweirad-Store
    und ja die 1 A-Sicherung ist eine Glas-Feinsicherung und passt auch ( an einem Platz ) in den originalen Sicherungshalter.

    Grüße
    Gerhard

    P.S.: Wenn die Blinker in unterschiedlichen Frequenzen blinken, ist dem Blinkgeber keine Schuld daran zu geben. Für den Unterschied sorgen a) unterschiedliche Leuchtmittel, b) durch Korrosion oder Verschmutzung der Leitungsübergänge unterschiedliche Widerstandswerte im Leitungsweg.
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von lefti
    Registriert seit
    25.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    32

    Standard

    Die Blinker liefen vor dem Kurzen absolut einwandfrei!
    Die Leuchtkraft war Top und die Frequenz auch schnell.
    Seit dem kurzen ist der linke Blinker jedoch so dunkel das er direkt ausbleiben könnte.
    Man sieht ihn so gut wie gar nicht.
    Der rechte hat seitdem nicht an Leuchtkraft eingebüßt aber an der Frequenz.
    Er leuchtet ungefähr mit der halben Frequenz.

    Batterie habe ich vorsichtshalber mal ausgebaut und geprüft.
    Ist voll

    Bei den Sicherungen habe ich mich jedoch um entschieden und gehe wie folg vor:
    CARCHET
    10 x Flachstecksicherung - Sicherung 1A / 32V / schwarz: Amazon.de: Auto
    10 x Flachstecksicherung - Sicherung 4A / 32V / pink: Amazon.de: Auto

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    278

    Standard

    Dein Problem mit den Blinkern kann so nicht am Blinkgeber liegen, da beide Blinker über ein und dasselbe Kabel des Blinkgebers versorgt werden. Also müssten wenn, beide Blinker das gleiche Problem haben. Guck dir mal die Kontakte des Blinkschalters an.
    Gehen die Blinker wenn der Motor nicht läuft? Wenn nicht, dann könntest du die Kabel am Sicherungsträger vertrauscht haben und nun werden die Blinker und Hupe von der Spule der Grundplatte versorgt.

  13. #13
    Zündkerzenwechsler Avatar von lefti
    Registriert seit
    25.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    32

    Standard

    Vielen Dank für die ganzen Tipps Mööped,

    werde die mal nach und nach durchgehen.
    Ich melde mich dann wieder wenn ich weiteres oder auch nichts weiß

    PS: Sie blinken auch wenn der Motor nicht läuft.
    Geändert von lefti (08.07.2015 um 17:44 Uhr)

  14. #14
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Wenn es unter der Lampenmaske gekokelt hat, würde ich ALLE betroffenen Kabel austauschen. Insbesondere führen nämlich die schwarzen Ablagerungen dazu, dass Übergangswiderstände größer werden. Und genau so ein Problem könnte bei deinen Blinkern sein.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  15. #15
    Zündkerzenwechsler Avatar von lefti
    Registriert seit
    25.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    32

    Standard

    Was ich soweit in Erfahrung gebracht habe ist das der Bowdenzug schön an der Ladeanlage hing.
    Und an einem meiner Meinung nach rot/weißen Kabel an dem Sicherungskästchen.
    Kabelbaum wollte ich eh wenn wieder was Kohle rein geflossen ist komplett erneuern und eine Vape einbauen.

  16. #16
    Zündkerzenwechsler Avatar von lefti
    Registriert seit
    25.06.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    32

    Standard

    Habe nochmal alle Betroffenen Kabel (Hupe,Blinker,Batterie) überprüft und gereinigt, nachgezogen und voilà, sie blinkt und hupt besser als vorher.
    Vielen dank für die ganzen Tipps!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Elektrik (Sicherungen)
    Von Flugschwalbe im Forum Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2003, 21:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.