+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Elektrikproblem


  1. #1

    Registriert seit
    22.09.2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3

    Standard Elektrikproblem

    Hallo bin neu hier,

    habe meine geladene batterie eingebaut bei meiner kr51 2 L
    und es geht gar nichts,vielleicht kann mir jemand helfen oder sich das mal anschauen ggf.
    bin da neuling und habe nichts verstellt oder umgesteckt,ist halt alles schon bischen älter.
    danke

  2. #2

    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    5

    Standard

    Was meinst du mit es geht gar nichts?

    Die Batterie ist eigentlich nur für Parkleuchte, Hupe und Blinker.

    Wenn diese nicht funktionieren solltest du dir mal einen, zu deinem Modell passenden, Schaltplan suchen und die betreffenden Leitungen und Masseanschlüße prüfen.

    Wenn gar nichts geht hast du aber weitere Probleme. Hast du einen Zündfunken?

    Gruß
    kaboom

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Lies mal bitte auf meiner Homepage unter Simson die "Elek-Tricks", evtl. erhellt Dich das.
    Hier der beste Schaltplan, nimm keinen anderen.

    Peter

  4. #4

    Registriert seit
    22.09.2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3

    Standard

    habe heute mal angelassen,um erstmal die elektrik zu überprüfen wenn der motor läuft:geht alles außer rücklicht panzer ist ab zurzeit wegen lackieren,so angeschlossen die rücklampe.wenn ich sie komplett an den rahmen halte dann brennt sie!!!muß der panzer erst rauf?und am panzer angeschraubt sein um masse zu bekommen oder wie kann ich mir das vorstellen?mit der batterie elektrik werde ich mich dann befassen wenn eins fertig ist,danke für eure antworten.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Der Panzer übernimmt die Masseverbindung zum Rücklicht. Wenn der abgeschraubt rumsteht kann kein guter Birnensaft zur Rücklichtbirne fliessen.

    Peter

  6. #6

    Registriert seit
    22.09.2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3

    Standard

    So licht geht alles brauche nur noch ne neue hupe.Mal ne andere frage,was müsste ich denn ca.an werkstattkosten rechnen wenn ich mir nen neuen zylinder anbauen lasse,oelwechsel machen lasse und neue wellendichtringe einsetzen lasse,denn nach 10 jahren standzeit sind die ganzen sachen bestimmt breit!!fahren tut se sonst eigentlich für meine erste proberunde heute!!denn die sachen alle selber einbauen,das trau ich mir glaub noch nich zu!bzw,kann nicht genau feststellen obs das auch ist,da fehlt noch die erfahrung.gibts denn ggf.jemanden der sich das mal ansehen kann oder so.danke für eure unterstützung. LG Sven.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mallarcy0605
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    99

    Standard

    Morjen Sven und willkommen im Nest.

    Also es muss erstmal nüscht davon kaputt sein aber es kann. Öl sollest du wirklich wechseln, man kann nie wissen ob sich nicht vllt Kondenswasser im Getriebe angesammelt hat. Wenn die Wellendichtringe könnte man wechseln aber wenn sie noch das tun was sie sollen würde ich es nicht machen. Das gleiche gilt für den Zylinder. Wenn dein Vögelchen keine gute Kompression mehr hat kannste den Zylinder natürlich wechseln lassen. Besser wäre aber den alten in einer guten Schleiferei neu schleifen zu lassen. Fischer in Magdeburg soll noch Restbestände annl Megukolben haben und die Kolben die er selber macht sollen auch sehr gut sein. Kann selber kein Urteil drüber machen da ich noch keinen Zylinder bei ihm hab schleifen lassen. Wenn möglich immer ein DDR Zylinder verbauen. Ich bin selber in den "Genuss" eines Nachbauzylinders gekommen und war mehr als unzufrieden. Aber dass muss jeder selber wissen .
    Die Entscheidung liegt bei dir. Es gibts genug gute Werkstätten wenn du es dir nicht selber zu traust dann lass es auch von einem Experten machen. Da hast du dann mehr von deinem Vögelchen :).

    Mfg Mallarcy
    Simme oder ...? Simme!

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Hallo Sven,
    an Werkstattkosten kannst du von einem Grundbetrag von 40-60€ pro Stunde ausgehen. Dazu kommen noch Zylinder (inkl Zubehör), ein unteres Nadellager (unbedingt mit tauschen), Öl, Seitendeckeldichtung und Wellendichtringe sowie ein Sicherungsblech für das Primärritzel. Mit Werkstattaufschlag bist du bei den Teilen mit grob überschlagen 80-120€ dabei.
    Eine einzelne Peron die gewissenhaft arbeitet braucht dafür etwa eineinhalb Stunden. Nach meiner Kalkulation wärst du also in einem Bereich zwischen 140 und 210€ für die von dir veranschlagten Arbeiten.

    Bedenke aber Folgendes. Ein qualifizierter Simsonschrauber findet an Fahrzeugen die von Laien gefahren werden und jahrelang nur geringfügig gepflegt wurden fast immer zusätzlich einen oder mehrere kapitale Fehler. Das sind Fehler vom Typ Quetschkabelschuhe in BLAUER Farbe ziehren den kompletten Kabelbaum, in den Sicherungskästen stecken kleine Schrauben statt Sicherungen, die Ansauganlage wurde entfernt, der Motor verliert dauerhaft Öl und verunstaltet die Hebebühne.
    Das sind dann Momente in denen es deutlich teurer wird. Denn niemand der auf seine Arbeit eine Funktionsgewährleistung geben muss lässt solche Fahrzeuge wieder raus auf die Straße. Spätestens eine Woche später steht so ein Kunde nämlich wieder vor der Tür, fragt warum das Moped nicht läuft und will kostenlos nachgebessert haben.

    Übrigens können all die Arbeiten die du machen möchtest auch von einem gewissenhaften Laien mit Werkzeuggrundausstattung und einem Nachmittag Zeit in einer nicht staubigen warmen Umgebungdurchgeführt werden. Wenn du dir das selbst zutrauen möchtest und dich selbst für gewissenhaft hältst, hilft dir das Forum sicherlich dabei.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Elektrikproblem
    Von corneliusgregor im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 17:17
  2. Elektrikproblem
    Von Golondrina im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 21:07
  3. Kr1/1K Elektrikproblem
    Von Skyliner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 22:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.