+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Elektrikproblem, Licht an -> Motor aus, Wärmeproblem, Fehlzündung


  1. #1
    Tankentroster Avatar von rcdriv3r
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    105

    Standard Elektrikproblem, Licht an -> Motor aus, Wärmeproblem, Fehlzündung

    Moin, (Sorgenkind: KR51/1 Bj. 69)

    ich habe folgende Probleme (denke sie hängen zusammen):
    1.Nach dem Wiederzusammenbau, habe ich eine Probefahrt gemacht und gemerkt, dass wenn ich das Licht anhabe der Motor in den unteren Drehzahlen abstirbt. Sobald ich das Licht ausmache läuft er sicher. Wenn ich das Licht im Standgas anmache, geht der Motor aus. (Nur das Bremslicht leuchtet bleibt der Motor im Standgas an)

    2.Um zuschauen ob denn sonst alles funktioniert bin ich am nächsten Tag ohne Licht gefahren. Dies ging auch zuerst problemlos, doch nach ca. 20 Minuten knallte es in kurzen Abständen zwei mal laut (wohl Fehlzündung) und kurz darauf ging der Motor bei voller Fahrt aus. Dieser ging dann auch erstmal nicht mehr an, also hab ich zum Ziel geschoben. 8 Stunden später musste ich dann wieder nachhause und die Schwalbe sprang auch sofort an. Allerdings verreckte sie dann schon nach weniger als 5 Minuten fahrt. Auf mich machte es so den Eindruck, als wäre der Motor ziehmlich warm, unteranderem hatte er auch nicht mehr so viel Power wie früher.

    So nun, was habe ich vorher gemacht:
    Über den Winter habe die Schwalbe komplett auseinander gebaut, da ich den Rahmen schweißen musste. Das heißt alle Kabel die vom Motor zum Zündschloss, Massekontakt oder Ladeanlage gehen, ab gemacht.

    Den Dreck an der LiMA Seite, am und über'm Lüfterrad etc. großzügig mit Bremsenreiniger abgesprüht (eventuell was in die Zündung getropft ).

    (Standard-)Blinker verbaut.

    Mehr habe ich an der Elektrik eigentlich auch nicht gemacht. Verkabelt habe ich alles wieder nach den Schaltplänen von MS. Und beim ersten mal Zündung einschalten ist die 4A Torpedosicherung durchgebraten. Habe diese dann durch eine 5A erstetzt (eine 4A habe ich nirgends gefunden).

    Bei ähnlichen Beiträgen wurde als möglicher Fehler ein schlechter Massekontakt genannt, das habe ich überprüft und kann ich ausschließen.

    Jetzt komm ich jedoch nicht weiter, vorallem weil ich mir nicht vorstellen kann, dass es an der Zündung liegt, weil ich dort nichts verändert habe und mir auch nicht vorstellen kann, dass irgendetwas kaputt gegangen ist.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen,
    Mfg
    Colin
    Kr51/1 (69); Kr51/1 (71) (Patina look) mit S51 Motor; Kr51/1 (xx)

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey rcdriv3r,

    denke mal, dass es bei Deiner Schwalbe mehrere "Baustellen" gibt...

    Zum einen würde ich mal den Zündzeitpunkt überprüfen. Wenn der Motor sehr heiß wird und es Fehlzündungen gibt, ist dieser meistens verstellt.

    Außerdem würde ich noch mal die Elektrik mit dem Schaltplan vom netharry durchprüfen - http://www.a-k-f.de/moser/kr51-1.pdf
    Wenn da die Sicherung vom Batteriestromkreis durchbrennt, hast Du da irgendwo einen kurzen...

    Hast Du denn Deine Massekontakte an den Spulen schon überprüft?

    Hast Du mal geschaut, ob Du direkt nach dem Absterben des Motors einen Zündfunken hast?
    Hast Du sonst auch einen gleichmäßigen kräftigen Zündfunken?
    Wie sieht das Zündkerzenbild aus?

    Viele Grüße
    Hauptstadt-Schwalbe
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  3. #3
    Tankentroster Avatar von rcdriv3r
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    105

    Standard

    Alles klar. Danke schonmal.

    Also, Schaltkreis habe ich schon überprüft (mit MS meinte ich Moser) mit dem netharry-plan.
    Wo du es Sagst, den Kurzen im Batteriestomkreis habe ich auch gefunden gehabt und behoben.

    Die anderen Sachen werde ich dann jetzt mal überprüfen, habe ja jetzt auch erstmal wieder genug potenzielle Problemquellen. Und werden dann wieder berichten. Klingt alles sehr logisch was du sagst. Danke schonmal
    Kr51/1 (69); Kr51/1 (71) (Patina look) mit S51 Motor; Kr51/1 (xx)

  4. #4
    Tankentroster Avatar von rcdriv3r
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    105

    Standard

    Hallo,
    nach langer Zeit, habe ich heute mal die Zündung neu eingestellt.
    Ich beschreib jetzt nochmal das Verhalten des Motors.
    Wenn ich beim Warmlaufen den Startvergaser rausnehme, läuft der Motor noch eine Weile, geht dann aber aus, es sei denn ich lasse ihn mit mehr als der Hälfte der max. Drehzahl laufen. Nach 2min Laufen im Startvergaser*modus* immer noch das gleiche Verhalten.
    Wenn ich dann eine Runde um den Block fahre, den dritten Gang ganz Hochziehe und dann Kupplung und ausrollen lassen, geht der Motor aus.

    Ich könnte jetzt noch Vermutungen und Thesen aufstellen, warum ich denke, dass er ausgeht, ist aber nur unnötige Lesearbeit für Euch :P

    Was ich jedoch denke, ist das der Motor zu wenig Sprit bekommt. Richtig? :/

    MFG
    Colin
    Kr51/1 (69); Kr51/1 (71) (Patina look) mit S51 Motor; Kr51/1 (xx)

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Er könnte aber auch zuviel Luft ziehen. Wiki: --> Nebenluft

    Peter

  6. #6
    Tankentroster Avatar von rcdriv3r
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    105

    Standard

    macht sinn, probier ich aus, Danke

    Edit: Obwohl er bei zuviel Luft ja eher hochdrehen müsste und dann ausgeht. Aaber ich kontrollier das trozdem nochmal :)
    Kr51/1 (69); Kr51/1 (71) (Patina look) mit S51 Motor; Kr51/1 (xx)

  7. #7
    Tankentroster Avatar von rcdriv3r
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    105

    Standard

    Mal weiter im Kontext. Nachdem ich die verdächtige Stelle auf nebenluft überprüft habe und eine Neue dichtung eingebaut habe, lief er/sie schon viel besser. Allerdings immernoch nicht perfekt.
    Nächstes Problem war die Spritversorgung. Mit etwa 50ml/min deutlich zu wenig. -> Benzinhahn gereinigt und die Löcher bisschen aufgepopelt -> 400ml/min. Zusatzbezinfiler rein, jetzt ein bisschen mehr als 200ml/min. Perfekt.
    Zwei mal 15 min Testfahrt ergab, das wenn er/sie war ist er/sie anfägt zu stottern und irgendwann ausgeht. Werde mir die nächsten Tage einen neuen Kondesator bestellen und wieder berichten.

    Wie die letztes jahr laufen konnte bleibt mir bis heute ein Rätsel aber das Sprichwort Never touch a running system hat sich definitiv bewahrheitet.
    Kr51/1 (69); Kr51/1 (71) (Patina look) mit S51 Motor; Kr51/1 (xx)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wärmeproblem oder doch kein Wärmeproblem?
    Von TheIan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 22:23
  2. Motor Warm+ Licht oder Bremse =Motor aus
    Von luftfilterlein im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 19:51
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 13:54
  4. Motor hat nach bischen fahren Fehlzündung und geht dann aus
    Von Timbouman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 19:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.