+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Elektrikproblem mit Schwalbe - dringend !


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    Kreis GT
    Beiträge
    10

    Standard Elektrikproblem mit Schwalbe - dringend !

    Hallo,
    da mir die Leute in anderen Foren nicht wirklich weiterhelfen konnten,w ende ich mich nun einmal an euch.
    Folgendes problem bei meiner KR51/2 :
    Und zwar hauen mir seit 3-4 Wochen ständig die Glühlampen durch .
    Dann habe ich einmal die Spannung an der Standlichtleuchte hinten nachgemessen und unter Volllast habe ich dort 33V (!!!) anliegen !
    Was kann das sein !? Würde nämlich auch gerne mal im Dunkeln mit der Schwalbe fahren
    Hoffe, ihr bringt mich weiter als die in den anderen Foren ...
    Mfg, Sascha

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi, willkommen im Nest !
    Welche Lampen brennen Durch ? Alle ? Welche "Standlichtleuchte" hinten meinst Du ? Das Rücklicht ? Ohne Lampe mißt Du da utopische Werte. Mach die richtigen Lampen für Rücklicht und Tachobeleuchtung rein (am Besten NARVA) und miß nochmal.
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    Kreis GT
    Beiträge
    10

    Standard

    Okay, das mit dem Messen leuchtet mir ein (nur mit Glühlmape).
    Ja, meinte das Rücklicht und das Licht vorne (Scheinwerfer)
    Nur durchbrennen tun diese ja trotzdem, gibts da nicht ein Bauteil, andem es nur liegen könnte ?
    Mfg, sascha

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Beim Vorderlicht ist nur die Spule beteiligt. Hast Du denn die richtige Lampe verbaut (6V25/25W bei der E und N oder 6V/35/35W bei der L)?
    Hinten muß 6V/5W und Tachobeleuchtung 6V/1,2W rein.
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    Kreis GT
    Beiträge
    10

    Standard

    Hi, richtige Glühlampen sind verbaut, was ich nur nicht verstehe, wieso die Schwalbe mit Wechselspannung "läuft" .. also, dass das Licht auch mit Wechselspannung leuchtet ist klar, aber zwischen der Stromversorgung und der Batterie muss doch noch eine Art Gleichrichter sitzen, oder ? Sonst ist die Batterie doch ganz schnell kaputt ...
    Mfg, Sascha

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Da ist ein Gleichrichter vorhanden...guckst Du hier bei Ladeanlage und Schlußlichtdrossel... :wink:
    Ansonsten:
    - Frontlicht, Rück-und Bremslicht -> AC
    - Blinker, Hupe, Standlicht, Akkuladung -> DC
    Gruß aus Braunschweig

    BTW: Alle Baugruppen findest Du hier.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/2 L Elektrikproblem
    Von daice im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.2009, 10:17
  2. Elektrikproblem Kr51/2L Dringend!
    Von Dos im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 19:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.