+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 39

Thema: Einen Elektromotor in eine S51 einbauen?


  1. #17
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Schon mal ein Kurbelwellengehäuse gesehen? Wie willst du da platz-technisch einen Akkubohrermotor samt Getriebe einpflanzen?

    spart euch die unhilfreichen Kommentare bitte
    Dann schreibe doch bei deinen nächsten Posts dazu, dass nur zustimmende Kommentare erwünscht sind.

    Hilfreiche Kommentare wie "das geht, dass haben hier schon 25 Mann gemacht und überhaupt, was für eine glorreiche Idee" kannst du sehr wahrscheinlich nicht erwarten.
    Geändert von Matze (01.05.2014 um 07:42 Uhr)
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  2. #18
    Schwarzfahrer Avatar von Niil
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Hohen Neuendorf (Borgsdorf)
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo zusammen,

    weiß denn jemand, was aus der kommerziellen E-Schwalbe geworden ist? Die Markteinführung wurde ja immer wieder verschoben.
    Etwa, wegen der Konkurrenz (z.B. BMW-Elektrobike)? Oder, weil sie die Technikprobleme nicht hinbekommen haben? Oder habe ich was verpennt und die E-Schwalbe gibt es inzwischen offiziell zu kaufen?
    Nicht, dass die was für mich wäre. Schon alleine finanziell nicht. Als Retro-Alternativ-Ökozwang-Fahrzeug sicherlich für eine bestimmte Zielgruppe relevant, aber dazu zähle ich mich nicht. Auch ICH würde den - ich möchte ihn schon als historisch bezeichnen, denn moderne 2-Takt-Roller klingen anders - Simson-2-Takt-Sound sehr vermissen. Und den betörenden 2-Takt-Duft.
    Aber dennoch bin ich sehr gespannt, ob aus der E-S51 was wird und werde die Entwicklung gespannt verfolgen. Ich wünsche hierzu viel Erfolg und bestes Gelingen.

    Gruß
    Daniel

  3. #19
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Neue Schwalbe - Elektrisch!

    Und hier die tote Seite der e-schwalbe auf Fratzebook:
    https://www.facebook.com/eSchwalbe.de?ref=ts&fref=ts
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #20
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Wer Simson fährt tut dies aus gutem Grund, warum sollte man nen E-Motor einbauen mit dem man ohne größeren Aufwand nur 25km/h fahren darf?

    Apropo 2 Takt Duft, ich weiß nichtmehr genau wo aber bei irgendeinem Zweirad haben die Entwickler es geschafft nen Viertakter mit Zweitaktduft zu versehen. Durch eine Lösung die verbrennt wenn der Auspuff heiß ist.

    War glaube das Retro-Eisenschwein.

  5. #21

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    9

    Standard

    Danke Daniel

    Natürlich liebe ich den Duft und den Klang aber probieren möchte ich es trotzdem den ich fahre sehr viel Kurzstrecke. Und da die alten Simson eben nicht die sparsamsten sind und so eigentlich unnötig CO2 in die Umwelt geblasen wird.

  6. #22
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Robert dein Strom kommt auch aus der Steckdose und die Milch ausm Supermarkt gel!?
    Auch die Stromerzeugung produzirt nicht unerhebliche Mengen an CO2 (bei erzeugung as Kohle Öl oder Gas, Kernenergie is kein Argument die ist noch schädlicher als Braunkohle)

    Als Motor würde ich einen Bosch DynaStart vorschlagen, das (selbstbau) Elektrofahrad meines Papas schaft damit in der Ebene 30km/h eine Autobatterie hält ca. 15-20km je nach Belastung.

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  7. #23

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    9

    Standard

    Ich meine ja bloß für die kurze Strecke muss man nicht unbedingt Benzin verbrennen!

    Danke für den Motor Vorschlag ich hatte auch schon überlegt den E-Starter vom Rasentraktor zu benutzen aber ich probier erstmal.

    PS: Strom kommt auch aus Solarplatten und Windkraftanlagen! (wenn man den CO2 Ausstoß bei der Produktion weg lässt) Ist das eine "Saubere" Sache.

  8. #24
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Robert Neumann Beitrag anzeigen
    PS: Strom kommt auch aus Solarplatten und Windkraftanlagen! (wenn man den CO2 Ausstoß bei der Produktion weg lässt) Ist das eine "Saubere" Sache.
    Grad was die Produktion von Solargedöns und Akkus angeht, ist das alles andere als "sauber". Das wird immer gern vergessen, weil die Sauerei, bei der CO2 noch das geringste Problem ist, eben nicht vor der eigenen Haustüre passiert.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #25
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    Danke für den Motor Vorschlag ich hatte auch schon überlegt den E-Starter vom Rasentraktor zu benutzen aber ich probier erstmal.
    Ich zitiere meine Vorredner mal:

    Zitat Zitat von dermitschi Beitrag anzeigen
    Der Anlasser hält keine 5 Minuten...
    Ein Anlasser ist nicht dafür ausgelegt über längere Zeit Drehmoment zu geben.
    Mach mal bei nem Auto die Zündung weg und lass den Anlasser ne Minute orgeln.
    Dann langste Mal hin. Achtung warm =P
    Ein gescheiter Elektromotor der vergleichbare Leistung auf DAUER bringt kommt nicht aus einer Bohrmaschine oder einem Elektrostarter eines Rasentraktors. Schau mal was im SR50 Gamme E verbaut war und was für Regeltechnik. Dann noch gescheite Batterie.

    Alleine mal grob überlegt (ohne Anlaufströme etc):

    Leistung 2400W bei 24V macht 100A Strom. Das willst du aus NiMh-Akkus ziehen? Im Modellbaubereich werden für sowas (empfindliche) Lipos genommen:

    SLS APL 16000mAh 6S1P 22,2V 20C+/40C - Modellbau Akkus Stefansliposhop

    Wenn ich dann mal 100A bei 16Ah rechne, ist der Akku in ~10min leer.

    Dazu brauchst du noch eine gescheite Drehzahlregelung, Temperaturüberwachung, Unterspannungsüberwachung bei Lipos.

    Die Idee ist gut, aber ich fürchte es scheitert an der Umsetzung, da hat es bei der e-Schwalbe ja auch schon gescheitert.

    Und einen TÜV-Segen brauchst du ja am Ende auch noch. Da wird es auch EMV etc ankommen.

    MfG

    Tobias

  10. #26
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2012
    Ort
    Salem
    Beiträge
    41

    Standard

    Hier gibt es einen Modellbaumotor der die Leistung dauerthaft liefern kann:
    Turnigy Aerodrive SK3 - 6374-192kv Brushless Outrunner Motor mit 2.75kw Falls es ein bisschen schneller werden soll der hier mit 9.8kw Turnigy Aerodrive SK3 - 6374-192kv Brushless Outrunner Motor Das ganze an 10 Lipos mit so einem Regler: Turnigy Aerodrive SK3 - 6374-192kv Brushless Outrunner Motor könnte gehen. Bloß der Akku wird das Problem Jeweils 5 Solche Akkupacks in Reihe Turnigy Aerodrive SK3 - 6374-192kv Brushless Outrunner Motor und das ganze 5 mal parallel sollte wohl für 30min fahren reichen.

  11. #27
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Warum machst du dir den Wolf eigentlich? Es gibt genügend fertige Fahrzeuge, die das schon von Haus aus können. Wenn du auf ein "Ost"-Produkt setzten willst, empfehle ich dir einen MZ Charly. Wenn das auch nicht passt, zumindest den Motor und dessen Regelung davon.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #28
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    zu den chinesischen Sachen vom Hobbyking sage ich mal nix. Das ist halt so typische Chinaware. Die Funken haben da alle keine Konformitätserklärungen, die auf der Seite sind gefälscht. Da gibt es die lustigsten Diskussionen in den einschlägigen Foren.

    Sowas kommt bei mir nicht ins (Schiffs-)Modell und wenn es aus Prinzip ist. Aber das lassen wir mal aussen vor.

    Aber selbst wenn man den Kram da kauft, sind das am Ende doch mehre Hundert Dollar. Dann kommt da noch Zoll, Einfuhrumsatzsteuer etc drauf. Papiere wegen CE, EMV, etc gibt es da auch nicht. Spätestens wenn es legal werden soll, wird der TÜV Onkel abwinken.

    Ich denke auch HJ hat Recht, ein gescheiter TÜV-fähiger Umbau für legal im Straßenverkehr wird locker vierstellig werden. Dafür gibt es genug fertige Produkte ala MZ Charly oder diese MZ Roller mit Hybrid. Die gab es erst aus der Insolvenzmasse für einen Appel und Ei.

    MfG

    Tobias

  13. #29
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wie weit sind "wir" denn gekommen mit der Planung? Die heiße Luft kommt doch nicht nur vom Sommer, oder?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  14. #30

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    9

    Standard

    Also der S50 Motor ist soweit auseinander gebaut.
    Im Moment hängt es an einem E-Motor
    ich suche einen Motor mit 12-24V und hoher Drehzahl (max. 9000/min)
    allerdings sind die Schweine teuer und da die Verbrenner Simme ja auch Geld frisst
    wird das für mich knapp als Schüler!

  15. #31
    Tankentroster Avatar von heiko_p
    Registriert seit
    06.06.2012
    Beiträge
    165

    Standard

    Nun, wenn Du den Motor auseinandergebaut hast, dann sollte Dir technisch ja klar sein, daß Du bei einem Elektromotor aufgrund seines Wirkungsgrades keinerlei Schaltung brauchst. Du muss lediglich Dir ausrechnen, bei welcher Übersetzungsdrehzahl das Gefährt dann bei voller leistung Tempo 60 erreicht.

  16. #32

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    9

    Standard

    Das ist mir klar im Dritten Gang sollte es dann auch ca. 60 erreichen aber ich will ja auch Steigungen hochfahren die man im Dritten Gang nicht schafft.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kann ich eine 5a elba einbauen
    Von s50_fahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 15:25
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 18:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.