+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Elektronik defekt


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    31

    Beitrag Elektronik defekt

    Hallo,
    ich habe mir vor einer Woche eine Simson S51 zugelegt. Am Anfang hat die Elektronik komplett funktioniert. Doch schon nach 2 Tagen war damit Schluss. Jetzt funktioniert nur noch das Fernlicht, mehr nicht. Hupe, Blinker, Bremslicht, Abblendlicht funktionieren nicht mehr. Batterie ist geladen! Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben was zu tun ist damit alles wieder läuft?

    Vielen Dank schon im Voraus
    Liebe Ostergrüße
    NiklaS51

  2. #2
    Flugschüler Avatar von ReallySorry
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    322

    Standard

    Schon mal die Sicherungen im Herzkasten auf der Kupplungsseite überprüft?

  3. #3
    Tankentroster Avatar von macgyver
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    203

    Standard

    Vorausgesetzt, Du hast noch die originale (6V) Unterbrecher- oder "Elektronik"-Zündanlage eingebaut, wären das mehrere Baustellen: Blinker und Hupe bekommen ihre Spannung von der Batterie (und nur dieser Stromkreis ist auch abgesichert); Fern- und Abblendlicht bekommen ihre (Wechsel-)Spannung von der Scheinwerferspule, Brems- und Rücklicht von der Bremslichtspule. Da scheint der Wurm also irgendwo anders drin zu sitzen (Verkabelung, Zündlichtschalter, ?). Am besten besorgst Du Dir einen Schaltplan (siehe Wiki und Homepage Familie Moser und Ehlers) und schaust, wo's hakt.

    Frank

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    31

    Standard

    Sicherungen sind in Ordnung. Batterie ist anscheinend sehr schwach habe sie heute nochmal geladen danach hat sich folgendes ergeben: hupe funktionert, blinker vorallem nach längeren laufzeiten nicht mehr ansonsten schon, rücklicht funktioniert, bremslicht funktioniert nicht (die birne war kaputt funktioniert allerdings mit der birne vom rücklicht auch nicht), abblendlicht funktioniert nicht da muss ich nochmal nach der birne schaun die hat evtl nen wackler oder sowas.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hallo Niklas,

    lie mal bitte auf meiner Homepage unter Simson die Elek-Tricks.
    Und dann empfehle ich Dir meine Schraubär-Tips zu ekelektrischen Themen:
    Best of the Nest - Sammlung hilfreicher Threads

    Peter

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    31

    Standard

    So, es funktioniert alles außer Brems- und Rücklicht! Hierbei möchte ich nochmal um euere Hilfe bitten. Wie ich bereits gelernt habe, wird beides von der selben Stromquelle versorgt. Wo sitzt diese und was könnte da womöglich defekt sein, was könnten eventuell andere Fehler sein?

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hallo Niklas,

    Brems- und Rücklicht sowie Batterieladung haben eine eigene gemeinsame Spule auf der Grundplatte.
    Hol Dir vom net-harry den passenden Schaltplan und lies auf meiner Homepage unter Simson die Elek-Tricks. Das sollte Dich schlauer werden lassen.

    Peter

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    31

    Standard

    Ich habe gestern ein paar Messungen durchgeführt und habe festgestellt das Strom aus der Bremslichtspule kommt. Das Rücklicht brennt trotzdem nicht. Wo könnte der Fehler noch liegen?

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von NiklaS51 Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern ein paar Messungen durchgeführt und habe festgestellt das Strom aus der Bremslichtspule kommt. Das Rücklicht brennt trotzdem nicht. Wo könnte der Fehler noch liegen?
    Das ist doch klar: irgendwo zwischen der Stelle wo noch guter Birnensaft vorhanden ist und dem Rücklicht. Hast du schon mit der Prüflampe nach meinem entsprechenden Schraubärtip gearbeitet?

    Peter

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    31

    Standard

    Habe nun ein neues Zündschloss verbaut, da ich der Meinung war das Alte sei kaputt. Das Bremslicht funktioniert gut, allerdings nur wenn man ziemlich viel Gas gibt. Ist das normal? Rücklicht geht weiterhin nicht.

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    31

    Standard

    Es funktioniert nun alles, beim Rücklicht war die Lampe schon wieder durchgebrannt. Neue eingesetzt, funktioniert. Allerdings ist es doch sehr merkwürdig das die schon wieder defekt war. Habe mich ein wenig im Internet erkundigt und mitbekommen das sie zusammen mit der Tachobeleuchtung geschalten ist. Meine Tachobeleuchtung ist auch durchgebrannt. Ist es nicht naheliegend das die Drossel die den Stromfluss reguliert defekt ist?

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von NiklaS51 Beitrag anzeigen
    Ist es nicht naheliegend das die Drossel die den Stromfluss reguliert defekt ist?
    Da wird nix reguliert, sondern nur geamselt. Das funktioniert nur dann zuverlässig, wenn beide Lampen gleichzeitig i.O. sind.

    Peter

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    31

    Standard

    Hallo, nach vielen zerschossenen Birnen ist der Fehler nun gefunden! Die Tachobeleuchtung hat keinen Masseanschluss und leuchtet daher nicht. Wie ihr wisst bekommen dann alle anderen Lampen zuviel Strom und gehen kaputt. Wie ist die Masse der Tachobeleuchtung verkabelt bzw. Wie soll das über das Gehäuse des Tachos gehen?

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Der Tacho kriegt seine Masse über den Tachohalter und dieser über die Telegabel wo der oben drangeschraubt ist.

    mfg gert

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Elektronik tatsächlich defekt ?
    Von Iron_Maik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 08:53
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 19:55
  3. Elektronik
    Von Lavalampe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 16:46
  4. gesamte Elektronik defekt, Batt. noch intakt!
    Von Kartoffelkanonier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.05.2005, 12:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.