+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Elektronikproblem nach Tacholampenwechsel


  1. #1

    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7

    Standard Elektronikproblem nach Tacholampenwechsel

    Hallo liebe Schwalbennestler.
    Nachdem seit letzter Woche meine Tachobeleuchtung ausgesetzt hatte (aus heiterem Himmel, vorher kein Flackern, gar nichts), habe ich sie dann heute gewechselt.
    Nun gut das habe ich auch so mehr oder weniger gut hinbekommen (das Finger so dick sein können ... )

    Also alles wieder rangebastelt und austesten.
    Dazu muss ich sagen, dass ich die Stellung meines Zündschlosses vor dem Starten des Motors, stets durch Betätigen der Hupe oder Einschalten eines Blinkers kontrolliere. Ich kicke ja nicht aus Langeweile!
    So auch dieses Mal. Doch, nichts passiert, keine Hupe, kein Blinker und auch das Parklicht funktioniert nicht.
    Merkwürdig dachte ich mir. Vor der Instandsetzung funktionierte noch alles. (Schließlich war ich ja noch mit der Schwalbe Lämpchen besorgen)
    Die Lampe ist die richtige. 12V 2W

    Nun ja gestartet ist sie dann also und es kam auch ein gaaaanz laues Tönchen aus der Hupe und die Blinker leuchteten auch von Minute zu Minute besser. Ich bin also ca eine halbe Stunde gefahren, jedoch. Motor aus -> Elektronik aus =(
    Die Tachobeleuchtung jedoch flackerte extrem !
    Auffällig, wenn ich die Hupe betätige wird das Licht vom Scheinwerfer HELLER !!


    Was hab ich da nun also angestellt ?! Habe beim Ausbau der Tacholampe einen Schraubenzieher zu Hilfe genommen.

    Vielleicht ist noch zu sagen, Sicherung oder sowas ist nicht ...
    KR51/2E
    VAPE Zündung 12V (seit ca 3 Wochen)
    Geändert von BenjiBerlin (25.05.2010 um 21:08 Uhr)

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von BenjiBerlin Beitrag anzeigen
    60ccm
    Hat zwar mit der Elektrik aller Wahrscheinlichkeit nix zu tun, langt aber für einen Verweis auf die Boardregeln.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3

    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Hat zwar mit der Elektrik aller Wahrscheinlichkeit nix zu tun, langt aber für einen Verweis auf die Boardregeln.

    Zu meiner Verteidigung. ICH bin für den Topp nicht verantwortlich die wurde mir so verkauft. Ich wäre gar nicht darauf gekommen. Das hatte mir dann erst die Werkstatt meines Vertrauens anvertraut.

    Und nun ja, bisschen pingelig Oo.
    Nur Fliegen ist schöner ?! Was für eine unverschämte Lüge !!

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wer, wenn nicht der Halter, soll für den Zustand verantwortlich sein?

    "Ja, Herr Wachtmeister... Der Zylinder ist was größer... Aber da kann ich nix für, das wurde mir so verkauft. Den Bußgeldbescheid senden sie dann bitte an den Verkäufer."

    Pingelig hin oder her, das sind die Regeln hier.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5

    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7

    Standard

    Wie auch immer ich bin nicht hier um mich an sowas jetzt aufzugeilen da gibt es wichtigere Dinge zu diskutieren.

    Also, ich erbitte dann jetzt bitte HILFREICHE BEITRÄGE !
    Nur Fliegen ist schöner ?! Was für eine unverschämte Lüge !!

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von derklare
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    29

    Standard

    Du Bösewicht! Aber gut...

    Bin zwar kein Experte, aber es scheinen alle Sachen nicht mehr zu funzen, die über die Batterie betrieben werden, ist mit der noch alles ok?
    Der Neuling...

  7. #7
    Avatar von dr-king
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    Ei ei ei

    Nach solch hitz’ger Diskussion,
    versuch ich’s in nem andren Ton.
    Die Sachen, die hier nicht funktionieren,
    solltest du mal ausbrobieren,
    wenn die Batterie auch gut geladen ist,
    denn das ist, was hier wohl der „Schaden“ ist.

    Und schau ob nach der Tauscherei,
    des Lämpchens und dererlei,
    alle Kabel sitzen auf ihren Fähnchen,
    dann sollt’s vorbei sein mit den Problemchen.

  8. #8

    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7

    Standard

    Also wäre die Batterie hin würde es ja auch bei laufendem Motor nicht mehr gehen weil die Spannungsversorgung dafür meines Wissens doch direkt von der Batterie kommt. Und bei zu wenig Ladung (kann ich ausgeschlossen) Würde es ja zumindest so ein ganz klitzekleines Bisschen was geben, oder ?! Und nach ner halbstündigen Fahrt ...

    Kabel hab ich soweit kontrolliert gehabt. Aber vielleicht werde ich dA morgen nochmal ne Nummer genauer hinschauen.
    Geändert von BenjiBerlin (25.05.2010 um 21:57 Uhr)
    Nur Fliegen ist schöner ?! Was für eine unverschämte Lüge !!

  9. #9
    Avatar von dr-king
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    Ein letzter Rat bevor der Tag zuend,
    damit das Lämpchen ordentlich brennt:
    Nimm zum Testen ein Multimeter
    Bis später

  10. #10

    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von dr-king Beitrag anzeigen
    Ein letzter Rat bevor der Tag zuend,
    damit das Lämpchen ordentlich brennt:
    Nimm zum Testen ein Multimeter
    Bis später
    Toller Reim :)
    Aber was genau soll ich denn damit. Wie gesagt letzte Woche gab mein Vögelchen noch einwandfreie Tachobeleuchtung zum Vorschein.
    Nur Fliegen ist schöner ?! Was für eine unverschämte Lüge !!

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von derklare
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    29

    Standard

    Zitat Zitat von BenjiBerlin Beitrag anzeigen
    Aber was genau soll ich denn damit.
    Na dann bekommst du mit, was so an Strömlingen ankommt, dann hast du die Antwort prompt
    Der Neuling...

  12. #12
    Avatar von dr-king
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    Mit einem Multimeterstück
    kann man die Spannung messen zum Glück.
    Diese sollt bei deiner Batterie holt'
    haben mindestens 12 Volt

    ps: letzte woche, was ja toll war,
    brannten die Lämpchen, weil Batterie noch voll war

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Auch wenn's sich reimt, hat die Tachobeleuchtung so gut wie nix mit der Batterie am Hut, wie gut. Und dieses wenige Bisschen ist nur die Masse, na Klasse!

    Peter

  14. #14

    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von dr-king Beitrag anzeigen
    ps: letzte woche, was ja toll war,
    brannten die Lämpchen, weil Batterie noch voll war
    JA richtig da auch. Und eine halbe Stunde vorher, da funktionierte auch noch alles auch wenn ich nur in Zündstellung war bei Motor aus. Und nein, auf der Strecke habe ich dann nicht 10 Minuten am Stück geblinkt.
    Nur Fliegen ist schöner ?! Was für eine unverschämte Lüge !!

  15. #15
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Zitat Zitat von BenjiBerlin Beitrag anzeigen
    ...Vielleicht ist noch zu sagen, Sicherung oder sowas ist nicht ...
    Genau dafür sind Sicherungen da. Vielleicht hast Du bei Deiner Tauschaktion 'nen Kurzen verursacht und nun ist der Akku platt bzw. entladen.

    Das kann man mit einem Multimeter messen.

    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  16. #16
    Tankentroster Avatar von Schmax
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    214

    Standard

    Vielleicht ist auch ein Kabel am Zündschloss locker/ab und baumeld da jetzt rum, deshalb das flackern.
    Schau mal ob alles Kabel richtig sitzen, keins gebrochen ist (alsodurchmessen & dran wackeln).
    Und dann mal 2 Sicherungen nach Schaltplan verbauen (siehe Signatur vom net-harry)
    Gruß

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. elektronikproblem
    Von heckenhugo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 19:56
  2. Elektronikproblem
    Von Pati im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 14:11
  3. Elektronikproblem
    Von HermannErnst im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 21:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.