+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Elektronikzündung einstellen ohne Markierung


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Sperberich
    Registriert seit
    17.02.2007
    Beiträge
    49

    Standard Elektronikzündung einstellen ohne Markierung

    Hallo,

    ich möchte in meinen SR4-3 eine Elektronikzündung aus einem S51 einbauen.

    Da der Sperbermotor keine entsprechenden Markierungen besitzt, stellt sich die Frage, wie man die Zündung einstellt.

    hat jemand Vorschläge?

    Grüße,
    Alex

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Da mach dir mal selber eine Makierung.
    Grundplatte und Schwungmasse besitzten ja schon eine.

    Harry da ne feine Lösung gefunden.
    Ansonsten könnte man es noch mittel Gradscheibe , Messuhr oder Eigenbauwerkzeug (Ausgeschlagende Kerze mit innen Gewinde und Schraube durch) herrausbekommen, wo der ZZP sein soll.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von Airhead
    ...Harry hat da ne feine Lösung gefunden...
    Nö...Harry hat keine Lösung...die geht davon aus, dass Du das Schließen des U-Kontaktes mißt - und den hat er ja nicht...

    Entweder ich hab' heute 'nen Brett vor'm Kopf oder es geht wirklich nicht so einfach...

    Höchst experimentativ fällt mir (außer der "Try-and-Error-Methode mit Stroboskop) eine Möglichkeit ein:

    Den Elektronikbaustein mit (rotes Kabel Klemme 14) mit 6V/50Hz Wechselspannung (Trafo...) gegen Masse versorgen - Zündkerze rein und gegen Masse halten, den Zündzeitpunkt (1,8 oder 1,5mm vor OT) einstellen und Grundplatte so lange verdrehen, bis es blitzt (an der Kerze...).

    Oder gibt's was einfacheres ??

    Gruß aus Braunschweig

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von Sperberich
    Registriert seit
    17.02.2007
    Beiträge
    49

    Standard

    Die Sache mit der Gradscheibe bzw. Meßuhr ist schon klar.

    Es geht halt darum, festzustellen, wann es denn auch wirklich funkt.
    Falls nicht noch jemandem ne einfachere Methode einfällt, muß ich es eben so machen, wie Harry es beschreibt.

    Kann ich zur Stromversorgung ein Universalnetzteil nehmen? (Hat 3; 4,5; 6; 9 und 12 V)

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von Sperberich
    Registriert seit
    17.02.2007
    Beiträge
    49

    Standard

    Wohl eher nicht, fällt mir gerade ein - ist ja Gleichspannung. Aber ein Eisenbahntrafo sollte gehen. Der liefert allerdings Konstantstrom - da müßt ich aufpassen.

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Die Wechselspannung wird sicherlich in der Zündelektronik gleichgerichtet - weiß nur nicht wie herum...
    Von daher ist der Eisenbahntrafo mit 6V Ausgangsspannung schon OK - und der liefert Konstantstrom..??? Miß doch einfach die Spannung an den Klemmen.
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von Sperberich
    Registriert seit
    17.02.2007
    Beiträge
    49

    Standard

    Bei konstanter Stromaufnahme des Steuerteils ist das ja kein Problem.
    Ich habe mit dem Eisenbahntrafo aber auch mal Bleibatterien geladen, und dabei ist die Spannung immer weiter hochgegangen und der Strom blieb stabil. Ich musste also ständig nachregeln, um den Trafo als "Spannungsquelle" zu benutzen.

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Hast Du keinen "stinknormalen" (Klingel-)Trafo mit 6V ?...
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard Re: Elektronikzündung einstellen ohne Markierung

    Zitat Zitat von Sperberich
    Hallo,
    hat jemand Vorschläge?
    Grüße,
    Alex
    Hi
    Kolbenüberschlagsmesung.
    Brauchst einen Kolbenstopper und einen Zirkel.
    Schraub den Kolbenstopper rein, dreh bis Kolben an Stopper anschlägt, mach ne Markierung mit einem Wasserfesten Stift auf Polrad und Gehäuse, das selbe in die andere Richtung, um Spiel auszugleichen, wieder ne Markierung, Überprüfen ob beide Markirungen übereinstimmen. Dann mit dem Zirkel die Strecke zwischen
    den beiden Markierungen halbieren, da ne dauerhafte Markierung anbringen, da befindet sich der Obere Totpunkt. Dann dementsprechen die Grundplatte verdrehen.

    salü isga

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    @isga
    Es geht nicht um den OT und dessen Bestimmung sondern um das Auslösen des Zündfunkens und dessen Erkennung...
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    @isga
    Es geht nicht um den OT und dessen Bestimmung sondern um das Auslösen des Zündfunkens und dessen Erkennung...
    Gruß aus Braunschweig
    Elektronik Zündung hat doch einen Pickup und keinen Unterbrecher, oder irre ich mich da?


    salü isga

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Jepp, darum geht es ja...da kann man nicht einfach messen, wann der "Kontakt" schließt und den Zündfunken auslöst...
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Harry doch deine Makierungsgeschichte geht auch bei eriner E-Zündung.
    Denn die lieben Simsonmenschen haben noch ein Kontrollmaß von Geber zur Ausspahrung Schwungmasse.

    So wird erst der Ot ermittelt (Klebeband anbringen, Makierung anbringen).
    So nun wird die Schwungmasse auf die 1,5mm v. OT gebracht.
    Danach wird der Gundplatte ausgerichtet, diese soll so sitzten das die Mitte des Geber in der mitte der Ausspahrung der Schwungmasse sitzt. Festschrauben und freun.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  14. #14
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Air,
    Joa...wenn das geht, ist das wohl die einfachste Lösung. Habe leider noch nie eine Elektronik-Zündung "life" gesehen, von daher kenne ich auch Geberform und Aussparung am Magneten nicht...
    Wo warst Du denn die ganze Zeit, als wir hier herumgedoktert haben...
    Gruß aus Braunschweig in die Landeshauptstadt...

  15. #15
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    Hi Air,
    Joa...wenn das geht, ist das wohl die einfachste Lösung. Habe leider noch nie eine Elektronik-Zündung "life" gesehen, von daher kenne ich auch Geberform und Aussparung am Magneten nicht...
    Wo warst Du denn die ganze Zeit, als wir hier herumgedoktert haben...
    Gruß aus Braunschweig in die Landeshauptstadt...
    ich habe den thread eben schonmal gelesen,aber das problem nicht verstandne,war soo kompliziert^^

    aber wenns ums einstellen geht:
    -sobald die lücke im polrad(innen an den magneten) über den geber ist,zündet es.

    also die grundplatte so drehehn,das der geber genau dann unter der lücke ist,wenn der kolben 1.4mm vor ot ist.(den kolben auf ot und dan wieder so zurückdrehen das der kolben 1,4mm runter geht.

    das is die lösung

    ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    Wo warst Du denn die ganze Zeit, als wir hier herumgedoktert haben...
    Gruß aus Braunschweig in die Landeshauptstadt...
    Ich? Quarterback mit sein Lichtproblem gelöst. (Lampe kaputt 8) )
    Feuerfuchs ihr Karre überbrückungsweise Instandgesetzt.
    Bier getrunken, schwachsinn erzählt....

    Man könnte sagen ich war im Außendienst tätig :wink: .
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grundplatte ohne Markierung
    Von telegabelcommander im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 22:05
  2. E-Zündung einstellen ohne Markierung
    Von Airhead im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 14:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.