+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Elsterglanz


  1. #1

    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    5

    Standard Elsterglanz

    Hallo Leute habe mal eine kurze frage an euch.
    Ihr kennt bestimmt Elsterglanz, kann man damit auch Rost von Chromfelgen entfernen oder ist das nur eine Politur??

    Danke für eure Antworten

    Gruß Simsondriver 20

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Ja, geht... :wink:
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  3. #3

    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    5

    Standard

    super Danke für deine Antwort

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    @ net-harry:

    Hi, gibt´s den wiederauferstandenen Ost-Klassiker nun etwa auch in Braunschweig ?

    Gruß aus dem tiefsten Sachsen, Matthias

    PS: Zitat von der Tube: "Elsterglanz reinigt, poliert und konserviert alle Gebrauchsmetalle wie Kupfer, Bronze, Messing, Zinn, Nickel, Silber, Gold und unübertrefflich Edelstahl."
    Da hammse sogar noch die Aluminium(felgen) vergessen, die Tiefstapler, geht auch glänzend.
    In Maßen geht auch der Rost vom Chrom ein bisschen weg, hab´ ich auch schon gemacht. Ich würde das aber nicht übertreiben, die Chromschicht wird dadurch nicht dicker. Dann lieber mal einölen. Dreck konserviert.

  5. #5
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Für Chrom würde ich eher NevrDull empfehlen, wenn der Gammel noch nicht übermäßig schlimm ausgebrochen ist. Das ist schonender. Bei Auspuffanlagen habe ich damit beste Erfahrungen gemacht. Elsterglanz ist hingegen ideal für massive Metallstücke, wie die Felgen oder Teile vom Motor.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von bossi-v901
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Kleve/Kranenburg
    Beiträge
    313

    Standard

    Kommt halt drauf an wie weit der Chrom schon angefrässen ist, wenn der Chrom bereits bis auf den Untergrund ( stahl oder ähnliches ) durchgefrässen ist ... hilft dir auch kein Elsterglanz mehr ... nur ein Galvanisierer

  7. #7
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    .................oder der Schrottcontainer.

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.08.2008
    Ort
    LD - PFALZ
    Beiträge
    18

    Standard

    Ja NevrDull ist für leichte bis Mittelmäßige verschmutzugnen bzw verwitterungsgrade geeignet! Nigrin Chormepolish oder Elsterglanz sind eher so für verstumpftes aber noch nicht erblidnetes Metall!

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Übrigens gibt es Elsterglanz auch in einer roten Tube als Chrompolitur.
    Siehe auch www.elsterglanz.de

    mfg Gert

  10. #10

    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke für die ganzen Tipps werde euch mal schreiben was ma besten funktioniert.

    Gruß Simsondriver20

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Flugrost bekommt man mit Akkopads super runter. Das ist verseifte Stahlwolle.
    Ihr braucht keine Angst zu haben das es Kratzer oder ahnliches gibt. Ich benutze es sogar zum Alu vorpolieren. Man bekommt es zb. beim Schlecker. Danach mit mit Nevr-dull versiegeln.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.