+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Entlastung für den Rucksack?


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Frage Entlastung für den Rucksack?

    Hallo!
    Auf längeren Touren drückt der Rucksack doch schon ganz schön auf den Schultern, wenn ich Werkzeug, Regenkleidung, Wäsche zum wechseln usw. mitnehme.
    Vielleicht einfach Einen längeren Rucksack mitnehmen, der beim Sitzen auf der Sitzbank steht? Die Träger so lang lassen dass er draufsteht ist leider nicht gut, da er dann hin und her fliegt, aber ein Topcase kommt mir nicht an meine S51!
    Wie macht ihr das?

  2. #2
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also auf längeren Touren kommt mir kein Rucksack mehr aufs Kreuz! Seitengepäckträger sind die Lösung. Oder einen Tankrucksack besorgen. Alternativ besorg dir ein Gepäckstück, ähnlich einer Gepäckrolle, das du hinten auf den Soziusplatz fest schnellen kannst. Ganz hinten gibt es auch noch einen Gepäckträger.

    Aber Rucksack geht denitiv gar nicht, ist ein super befreites Gefühl ohne zu fahren, vor allem auf längeren Touren (>20 km)
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von CM-Schneider
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    Henstedt-Ulzburg
    Beiträge
    10

    Standard

    Also beim Rucksack muss man immer einige Dinge beachten. Ganz besonders wichtig ist die Tragweise des Rucksacks auf dem Rücken.
    Viele lassen die Schulterriemen zu lang. Dann drückt der Rucksack entweder im Rücken oder das Gewicht zieht an den Schultern. Also den Rucksack immer straff nach oben spannen.
    Dadurch verteilt sich das Gewicht auf den ganzen Rücken.
    Für längere Touren sollte man unbedingt einen Rucksack mit zusätzlichem Bauchgurt nutzen. Das entlasten sehr gut die Schultern.
    Wichtig bei allen Rucksäcken sind breite und gepolsterte Schulterriemen. Die schneiden weniger in die Schulter ein und verteilen das Gewicht auf eine größere Fläche.
    Also keine Rucksäcke mit Spagettiträgern nehmen. Das ist nur etwas für Leute die auf Schmerzen stehen.

    Wer diese Punkte beachtet kann locker auch einen Rucksack mit 20kg über längere Zeit beim Fahren auf dem Rücken tragen.
    Reite deinen Vogel bis er fliegt!

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Danke für eure Beiträge, dann suche ich mir mal was passendes! War letztens 75km weit an einem Tag gefahren, da merkte ich dann schon die Schultern.

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von CM-Schneider Beitrag anzeigen
    Also den Rucksack immer straff nach oben spannen.
    Dadurch verteilt sich das Gewicht auf den ganzen Rücken.
    Ich mache es genau umgekehrt, ich stelle die Riemen so ein, das der Rucksack gerade noch Halt an den Schultern hat und das Gewicht des Rucksackes auf der Sitzfläche hinter mir lastet.
    So kann man auch 250km fahren ohne das einem das Kreuz bricht! Zusätzlich hat man bei guten Rucksäcken einen Brustriemen, der verhindert auch, das der Rucksack flattert.
    Hängt der Rucksack straff am Rücken, ist es physiologisch absolut ungut und für längere Strecken ungeeignet.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Kuddel76
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    BS
    Beiträge
    245

    Standard

    Moin,
    ich bin auch mal eine längere Strecke (2x230km) mit meinem großen Rucksack gefahren und hatte keine Probleme. Im unteren Fach hatte ich den Schlafsack drin und dadurch saß der Rucksack schön auf der Sitzbank auf.
    So einer ist das.
    mil-Tec_Recon.jpg
    Optimist in halbvoller Badewanne ertrunken!

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Also ich hab einen Motorradrucksack (wird unter diesem Namen immermal bei Aldi, Lidl und Co verkauft)
    mit Brust- und Bauchriemen, da kann man getrost dieTräger länger lassen ohne das es Schlackert. Ich hatte noch nie Probleme mit Rückenschmerzen, auch nach längeren Touren nicht.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von kilux
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    92

    Standard

    Ich bin "in meiner Jugend" mit meinem Piaggio Zip auch längere Touren gefahren. Rucksack so lose machen dass er auf der Sitzbank aufliegt hat sich dabei immer bewährt. Sicherheit gab der Brustgurt.
    Mit der Schwalbe konnte ich bisher noch nicht länger fahren, kommt aber hoffentlich bald

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    509

    Standard

    Die Bundeswehr Gebirgsjäger Rucksäcke sind toll, mit rund 30l passt echt viel rein, haben breite Träger und nen Bauchgurt.
    Und das mit auf-der-Sitzbank-Aufliegen ist auch gut. Aber am Besten ist es natürlich komplett ohne Rucksack zu fahren und das Gepäck aufs Fahrzeug zu verteilen :3

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Danke für eure Antworten, da war ja meine Frage mit den Rucksack auf der Sitzbank abstellen goldrichtig! :-) Dann schau ich mal was ich finde.

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Ende der Tour 008.jpg

    Ein US-Army ALICE-PACK (vorletztes Modell mit ALU-Rahmen, bei genügend Geld den neuen mit Plastikrahmen) bietet auch ausreichend Platz. und wenn man unter das Alice-Pack den US-Army-Schlafsack schnürt hat man eine Gemütliche Ablage auf der Sitzbank, lässt die Riemen so weit, dass sie den Rucksack in Position halten und nicht einschneiden...
    =/\= ...see us out there... =/\=

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.