+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Entrosten meiner Schwalbe


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard Entrosten meiner Schwalbe

    hallo zusammen,

    trotz originallackierung ist mein schwalbe eigentlich noch ziemlich gut in schuss, allerdings gibt's an verschiedenen teilen kleinere rostprobleme:
    - gepäckständer: überwiegend flugrost, etwas mehr an den verbindungsstücken
    - sitzbank: vorallem das sitzbank scharnier ist ziemlich verrosten, einzelne flecken an der unterseite der sitzbank.
    - schrauben und kleinere stellen an der verkleidung

    meine frage ist wie ich meine schwalbe jetzt am besten entrosten kann. habe gelesen das ich einzelteile in schwefelsäure aus der apotheke "einlegen" kann aber wie mache ich das mit roststellen an der verkleidung?

    ich frage mich auch ob die chromlegierung auf dem gepäckständer das schwefelsäurebad überleben würde. ein kompletter neuaufbau mit sandstrahlen etc kommt für mich nicht in frage da die schwalbe dafür aus meiner sicht in einem viel zu guten zustand ist und daher der aufwand nicht lohnt.

  2. #2
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Bisschen polieren mit Elsterglanz. Stellen, die man nicht sieht (unter der Sitzbank) mit Fertan konservieren. Was dann nicht weg ist, genau so lassen wie es ist.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    danke für den tip. lohnt es sich flecken vorher mit einer drahtbürste zu bearbeiten?

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Klar. Bei Chromteilen nimmste aber lieber eine aus Messing.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Es lohnt sich immer, als Erstes den Rost mechanisch zu entfernen. Dann Chemisch.
    Aber nimm keine Schwefelsäure, das ist zu gefährlich.
    Als Rostumwandler eignet sich z.B. Fertan.
    Anschliessend grundieren und lackieren. An untergeordneten Stellen geht das problemlos auch mit einem Pinsel.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gasgriff an meiner Schwalbe?
    Von The.frankhering im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 23:05
  2. Neuaufbau meiner Schwalbe
    Von Gschock im Forum Smalltalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 14:33
  3. Wo ist den das Typenschild bei meiner schwalbe?
    Von Sammlervon-simsons im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 12:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.