+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Erfahrung mit umweltfreundlichem Gemisch?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von russi
    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    94

    Standard Erfahrung mit umweltfreundlichem Gemisch?

    Hallo,
    viele Hersteller von z.b. Kettensägen, Motorsensen (ich hab Stiehl) bieten ja fertiges, Umweltfreundliches Gemisch in großen Gebinden an, Schwefelarm soll das sein, verträgt eine kr51/2 diese Suppe? Vergaser ist gereinigt, Ringe sind neu, also alle Voraussetzungen gegeben die der Hersteller der Säge für die Umstellung auf diesen Kraftstoff empfiehlt, mir geht es dabei nicht ums Geld(ziemlich teuer das Zeug, 3€ der Liter...) sondern darum ob das Möpp das auch langfristig mag,
    Gruß, Thomas
    Kolbenrückholfeder, Vergaserinnenbeleuchtung und blaue Lichtkegel

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    "Umweltfreundlich" bedeutet hier biologisch abbaubar, wie man's im Wald für die Säge und auf dem See für den Bootsmotor verwendet.

    Freundlich im Straßenverkehr, also rauch- und ablagerungsarm, muss das nicht notwendigerweise sein.

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Ich glaube das ist nicht so schädlich für die Gesundheit wie normales Benzin, aber da wir eh nach vorn fahren und die Abgase nach hinten rausgepustet werden lohnt sich das für uns nicht, noch dazu aber 3 EUR pro Liter, das ist dann ja doppelt so teuer!

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Und was soll das bringen? Wer zu viel Geld hat, kann das sicher gerne machen...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von russi
    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    94

    Standard

    Na darum geht es nicht, ich arbeite täglich mit Maschinen wo ich das Zeug draufkippe, mein Arbeitgeber schreibt das vor und die Dinger qualmen nicht mehr und Kopfschmerzen werden deutlich weniger(ich arbeite auf einer sehr viel befahrenen Autobahn im Pott...), ich möchte wissen ob mein Möpp damit klarkommt...
    Kolbenrückholfeder, Vergaserinnenbeleuchtung und blaue Lichtkegel

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit Limatronic
    Von Motzki im Forum Technik und Simson
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.03.2004, 22:43
  2. Die Beste Erfahrung?!
    Von LateMistral im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.05.2003, 20:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.