+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Erfahrung mit unterschiedl. Primärritzeln


  1. #1
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Hallo.

    Ich bin am überlegen, auf mein niegelnagelneues S51 E ein größeres Ritzel draufzumachen.

    Das hat vor allem den Hintergrund, dass ich eine gute Steigfähigkeit haben möchte, wenn sie verhunzt ist nach vielen, vielen Jahren, eventuell mal im leichten Gelände, denn ich hab ne orginale Enduro.

    (Edit: abgesehen von Lenker, klappbarem Kickstarter, Seitenständer)

    Also von 15 Zähnen auf 16/17 Zähne.


    Was meint ihr?

    Problem: Höhere drehzahlen, um mit 17er gleiche geschwindigkeit wie mit 15er zu haben!? Oder macht das kaum was?

    Wie stark verringert sich die Endgeschwindigkeit, wie stark erhöht sich der Durchzug?

    Danke für eure Hilfe, fabian

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Also mit nem grösseren Ritzel erhöhst Du aber die Endgeschwindigkeit und setzt die Steigfähigkeit herab.

    Steigfähigkeit bekommste nur mit einem kleineren Ritzel (übrigens NICHT Primärritzel, das sitzt an der Kupplung).

  3. #3
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Pardon.

    Es ist also legitim, das vordere kettenritzel zu VERKLEINERN? (zu Vergrößern und damit erhöhung der bbH ist ja verboten)

    also von 15 auf 13/14 ?

    Dann wäre noch die frage, welches Resultat bei rumkommt.

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Nen kleineres Ritzel darfst Du vorne ohne Probleme draufmachen. Was dabei rumkommt kannste Dir doch selbst ausrechnen. 60km/h geteilt durch 3.6 sind 16,67m/s. 16,67 geteilt durch den Umfang der Reifen ergibt die Drehzahl des Hinterrades. Die Drehzahl mal der Übersetzung (z.B. 34/15) ergibt die Drehzahl des Primärritzels. Diese Drehzahl teilst Du jetzt wieder durch die neue Übersetzung (z.B. 34/13). Das Ergebnis wieder mal Umfang des Reifens und mal 3.6 ergibt die neue Geschwindigkeit bei gleicher Motordrehzahl. Alles klar?!

  5. #5
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Wow. danke schön für diese matehmatich kompetente antwort.

  6. #6
    Avatar von blu.sky
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    9

    Standard

    Du kannst auch einfach die alte Geschwindigkeit durch 15 teilen und das Ergebnis mit 13 bzw. 14 multiplizieren. Is einfacher und kommt aufs gleiche Ergebnis..

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,
    ich sag mal stellvertretend danke für deine antwort

    aber du weisst das der fred 2 jahre alt ist?! ;-)

    mfg
    lebowski

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wo kommen eigentlich immer diese uralten Freds her??
    Das ist ja schon fast wie Leichenschändung :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    55

    Standard

    und schon wieder is dieser alte fred wieder ganz vorne!

    aber ich habe auch was dazu zu sagen:

    einen zahn mehr = 4 km/h mehr - zwei zähne mehr = 8 km/h mehr
    einen zahn weniger = 4 km/h weniger - zwei zähne weniger = 8 km/h weniger

    das ist eine linearische funktion (um den mathematikergeist zu ehren)

    gruße

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    das ding heißt lineare funktion und nicht linearische funktion... wenn man schon was besserwisserisches schreibt, sollte das auch richtig sein.

    gruß aus kiel

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    55

    Standard

    ups, deswegen sah das wort so komisch aus... naja. sags bitte nich meinem mathe prof... :)

    grüße aus hannover

  12. #12
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Zitat Zitat von matzeapa
    und schon wieder is dieser alte fred wieder ganz vorne!

    aber ich habe auch was dazu zu sagen:

    einen zahn mehr = 4 km/h mehr - zwei zähne mehr = 8 km/h mehr
    einen zahn weniger = 4 km/h weniger - zwei zähne weniger = 8 km/h weniger

    das ist eine linearische funktion (um den mathematikergeist zu ehren)

    gruße
    Geht aber bei einer Simson trotzdem nicht auf die Rechnung. Du ignorierst, dass bei größerem Ritzel ganz einfach die Kraft fehlt, um die höhere Geschwindigkeit zu erreichen und du ignorierst andersrum, dass bei kleinerem Ritzel der Motor ganz einfach einh paar Umdrehungen mehr macht und trotzdem an die 60km/h rankommt.

    Irgendwo hatte das mal wer beschrieben, dass die Leistung von 3,7PS bei dem Fahrzeuggewicht etc. ziemlich genau ausreicht, um zuverlässig jene 60-65km/h zu erreichen. Und da drehzahlmäßig noch ein paar Reserven da sind, schafft der Motor das auch mit dem nächst kleineren Ritzel.

    Ich fahre auf meinem Roller ein Ritzel mit einem Zahn weniger. Meine Feststellung ist, dass das in der Endgeschwindigkeit im Prinzip nichts ausmacht, dass aber die kleinen Gänger besser passen wegen der kürzeren Übersetzung.

    Die andere Geschichte habe ich auch getestet, das bringt gar nichts, der Motor ist dafür einfach zu schwach.

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    55

    Standard

    das is ja ne coole sache. da ich ja kleinere ritzel drauf machen darf (oder gilt dann meine ABE nicht mehr?), würde ich im stadtverkehr besser mitschwimmen können. FETT!

    Aber was is mit meiner ABE?

  14. #14
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ein kleineres Ritzel steht ausdrücklich in der Liste der zulässigen Umbauten, weil damit keinesfalls die Endgeschwindigkeit erhöht werden kann. Deine ABE bleibt also erhalten.

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Hab ich auch schon an meiner Schwalbe gemacht und gerade am Berg merkt mans auf jeden Fall dass merh Power da is. naja ein wenig zu mindest :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit Tankversiegelung
    Von net-harry im Forum Technik und Simson
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 27.10.2016, 22:18
  2. Erfahrung gesucht!
    Von Matze im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.02.2013, 17:03
  3. erfahrung mit schneidmutter
    Von Luc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 13:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.