+ Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 133

Thema: Erfahrungen ( schlechte) mit so genannten motorexperten


  1. #17
    Gesperrt Flugschüler
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    schwalbenhausen
    Beiträge
    397

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Mit "Hamburg / Seevetal" und "euer Supermann" sollten die meisten hier was anfangen können. ;-)
    das denke ich auch. ich wunder mich sowieso das er sich noch nicht eingeschaltet hat. aber da bin ich ganz ruhig, das ist die ruhe vor dem sturm...nur sehe ich dem gelassen entgegen.

  2. #18
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Hach, Sturm im Schnapsglas, mehr wird das nicht.

  3. #19
    Gesperrt Flugschüler
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    schwalbenhausen
    Beiträge
    397

    Standard

    ich bekomme jetzt so einige nachrichten von " zufiedenen kunden " . ich glaube das es sehr hilfreich wäre wenn der eine oder andere seinen bericht hier auch öffentlich macht. denn das was ich hier geschildert habe scheint bei weitem kein einzelfall zu sein. ich kann nur hoffen das der gute treckermann seine arbeitsweise überdenkt und keine kunden mehr auf ihn hereinfallen.
    ich hab grad nachricht das mein motor jetzt fertig ist und erfolgreich wiederbelebt wurde. aber da will ich noch nicht loben und abwarten wie das ergebniss ist.

  4. #20
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Schade das die "zufriedenen Kunden" sich nicht hier melden, so siehts dann hier zumindest nach nem Einzelfall aus. Auch fehlt mir hier die Stellungnahme des Treckerfahrers, Jungs, man kann doch über alles reden.

    Also nochmal, her mit Euren Erfahrungen! Denn nur die Berichte aller könnten etwas bewirken. Wer schweigt hat verloren!
    Geändert von Moe (11.04.2010 um 23:27 Uhr)

  5. #21
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    70

    Standard

    Der "Deutz40" will das mal wieder aussitzen! Es gibt anscheind nur zwei Seiten bei Ihm einen Dumm hinzustellen oder einfach zu Ignorieren.
    In der Hannoveraner Umgebung hat er schon einen Motor unterjubeln wollen der sein Geld nicht wert war.
    Überholt mit zwei verschiedenen Nummern auf Gehäusehälften. Die eine war angeblich kaputt.
    Sei kein Problem!
    Man darf auch gar nicht zweifeln. Wird gleich laut und alle anderen haben immer keine Ahnung usw.
    Da der Motor nur gesungen hat.
    Wurde nochmals Geld reingepumpt aber nicht bei Ihm.
    Einfach von der Art her war das Vertrauen weg. Also ab zum Zweiradhaus - Suhl gesandt.
    Der rief an und fragte O-Ton: "Wer den Motor vergewaltigt hat."

    Lagersitze waren angekörnt laut Ausage mit 30 Körnerpunkten und es wurden 3 Lager nicht getauscht. Laut Aussage hinterher waren die in Ordnung und die Meinung von Zweiradhaus - Suhl "Pfusch". Wie auch unterschiedliche Motorenhälften zu verwenden.
    Was mich gewundert hat auf der Rechung war ein Lagersatz aufgeführt und berechnet.
    Geändert von urbanite (13.04.2010 um 15:23 Uhr)
    S51 Comfort, SR2E, Schwalbe S

  6. #22
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das is ja übel.

  7. #23
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Besonders übel finde ich, dass man sich hier nicht zu den Vorwürfen äußert und offenbar auch noch Druck auf Geschädigte ausübt, damit die aus Angst vor wie auch immer geartetem Ärger ihre Erfahrungen für sich behalten. Seriös sieht anders aus, aber das ist ja nichts neues.

    MfG
    Ralf

  8. #24
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ohje, da geht die Reputation wohl gerade voll den Bach runter.

  9. #25
    Gesperrt Flugschüler
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    schwalbenhausen
    Beiträge
    397

    Standard

    ich hab hier mal einen ausschnitt der mail von der firma die meinen motor gemacht hat. warum der motor geklappert hat ist mir jetzt klar. der hätte nie laufen können. am besten finde ich die stelle mit dem schalthebel. ich hatte ja gleich beim ersten zusenden des motors probleme mit auslaufendem getriebeöl ( hatte ich hier auch im forum berichtet) nun da hat er einen so dicken o-ring reingefummelt, das die wippe beim schalten immer klemmte. und er meinte " schalten mit einer schwalbe muss gelernt sein...das kann nicht jeder...naja ich denn wohl auch nicht.


    : " Der Motor wurde nochmals zerlegt. Wir haben einen neuen kompletten Dichtungssatz verbaut DDR.

    Die Altteile senden wir Ihnen mit der innere Schalthebel ist innen völlig ausgeschabt und außen abgerieben. Das Rohr ist gar nicht rund sondern eher oval.

    Ihre Schaltung hätte so nie funktionieren können. Einerseits wurde ein defektes und bearbeitetes Bauteil eingebaut und weiterhin wurde ein 0-Ring verbaut der dort nie hingehört und ebenfalls Fehlkunktionen klemmen ausgelöst hat.

    Auf einer Seite wurde ein neues Kurbelwellenlager verbaut. Aber auf der anderen Seite fanden wir ein alten Lager vor ohne Kennzeichung und mit angerosteten Stahlkäfig innen.
    Das Kurbelwellenlager nehmen Sie mal in die Hand am Außenring und schütteln es einfach mal selbst der Laie erkennt ein enormes Spiel.
    Das 6000er war nicht getauscht und noch ein DDR-Lager erkennbar an der Kennzeichung.
    Das Lager ist immer defekt da es zu klein bemessen wurde bei der Konstruktion.
    Warum das Lager nicht getauscht wurde entzieht uns jeder Kenntniss auch bei Ihnen ist es defekt.

    Wir hoffen Ihnen wurde dort nicht ein kompletter Lagersatz und Dichtungsatz berechnet...?

    Warum die Dichtungen nicht getauscht wurden unbegreiflich, auch eine Schraube wurde einfach am Motor vergessen...!

    Ihre Zylinderlaufbahn sah in etwa wie ein Damastschwert aus.
    Es handelt sich hierbei nicht um eine schöne Struktur im Stahl, sondern der Rost hat sich in der Zylinderlaufbahn eingearbeitet. "


    ich bin auf die altteile gepannt, die bekomm ich mitgeschickt

  10. #26
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.893
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    geloescht,weil geklaert
    Geändert von MichiKlatti (04.08.2010 um 20:08 Uhr)

  11. #27
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Was sagt denn nun Mr.XY zu den genannten Vorwürfen?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  12. #28
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Dem scheint es ja wohl die Sprache verschlagen zu haben. Schade. Hatte ihn auch schon im Hinterkopf, falls mal was mit meinem Motor sein sollte - gelöscht, der Platz ist jetzt wieder frei !!!

    Schaltzentrale

  13. #29
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Tja, Fachmann ist halt nunmal nicht der, der am lautesten schreit hier, ICH ICH ICH (... ich brauch Geld ), sondern jemand, der wirklich die entsprechende Ausbildung, die Kenntnisse und die Erfahrung dafür mitbringt, einen Motor auch fachgerecht zu reparieren. Angekörnte Lagersitze ... ich krieg 'nen Schreikrampf. Sowas hat der Russe vielleicht 1942 am T34 im belagerten und von der Ersatzteilversorgung abgeschnittenen Stalingrad gemacht, damit das Eisenschwein noch den Krieg gewinnt, aber heutzutage ... und dann noch ohne einen Ton dazu zu sagen ... Und dass da von manchen Leuten in Motoren irgendwelcher alter ausgeschlagener verschlissener Schrott wieder eingebaut und dann auch noch als neu deklariert und berechnet wird ist in meinen Augen knallharter Betrug und strafbar (§ 263 StGB). Muß man mal so direkt sagen. Zudem frage ich mich immer wieder, dass manche Leute ernsthaft denken, alle "anderen wären doof" oder wenigstens noch dööfer (schreibt man das so? oder nur mit einem Ö? Toto, du bist doch Lehrer! :) ) als man selbst. Aber na ja ...

    Ich habe früher hier schon mehrfach geschrieben, wie man einen vernünftigen Fachmann für seinem Motor findet, wenn man es denn nicht selbst machen kann und auch was man hingegen tunlichst unterlassen sollte, will man für sein gutes Geld auch gute Arbeit haben.

    Aber auf mich hört ja keiner. :( Schade!

  14. #30
    Simsonfreund Avatar von MichiKlatti
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.893
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer Beitrag anzeigen
    Tja, Fachmann ist halt nunmal nicht der, der am lautesten schreit hier, ICH ICH ICH (... ich brauch Geld ),
    Da hat aber jemand gerade seinem Namen alle ehre gemacht. *nicht boese gemeint*
    Ich denke nicht das er das des Geldes wegen macht. Er macht das wie die meisten von uns nebenbei.

    Und das mit dem ankoernen der lagersitze ist nicht wirklich problematisch man sollte nur nicht den ganzen lagersitz "verkoernen".

    Lg michi

  15. #31
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Selbst wenn das nebenbei und aus purer Menschenliebe passiert, ist gut gemeint eben noch lange nicht gut gemacht.

  16. #32
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Und das mit dem ankoernen der lagersitze ist nicht wirklich problematisch man sollte nur nicht den ganzen lagersitz "verkoernen".
    Das halte ich für problematisch. Ich würde das komplette Gehäuse tauschen, zumal ja schon eine Motorhälfte getauscht worden ist, was genauso bescheuert ist.

    Dann kann man auch gleich beide Motorhälften tauschen und es ordentlich machen.

    Die Motorhälften werden paarig bearbeitet und haben deshalb an der hinteren Aufnahme eine Nummer. Die sollte gleich sein.

    Immmer beide Motorhälften tauschen.

    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlechte Kühlung?
    Von Tuelle91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 18:07
  2. Schlechte Gasannahme
    Von G-G-G im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 07:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.