+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Nach erfolgreichem Gebot, was beim Abholen/Kauf zu beachten


  1. #1

    Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    8

    Standard Nach erfolgreichem Gebot, was beim Abholen/Kauf zu beachten

    Hallo,
    könntet ihr hier mal kurz drüber schauen:

    1. Roller mit Artikelbeschreibung abgleichen
    wenn nicht genannte Mängel oder falsche Informationen, neu verhandeln bzw. vom Kauf zurücktreten
    2. Kaufvertrag vom ADAC ausfüllen/ abschließen
    3. Abtransport
    da der Roller als voll funktionstechnisch angegeben ist und auch noch Versicherung hat könnte ich den Roller doch auch nach Hause fahren (ca.90km), wenn es nicht glatt ist.
    Ich bin allerdings erst einmal mit einer Schwalbe um einen Hausblock gefahren.
    Gibt es Argumente die extrem dagegensprechen? Ausser das ich liegen bleibe und mich dann doch abholen lassen muss?

    Ich bin absoluter Schrauber Neuling!
    Habe ich wichtige Sachen vergessen?
    Lieber Gruß und Danke! :)

  2. #2
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    wenn du gleich 90km fahren möchtest, tue das. nimm dir ein kissen für deinen hintern mit und ab geht die wilde fahrt. werkzeug im rucksack und diese neumodischen handys sollten als ausrüstung für den notfall reichen. solltest du liegenbleiben, kannst du das werkzeug benutzen und mit dem handy um hilfe schreien. hier wird dir in der regel auch unterwegs geholfen. vielleicht solltest du die strecke bekanntgeben, dann kannst du checken wer auf dem weg wohnt und eventl helfen könnte.

    ich würde allerdings auf einen anhänger verladen und ganz in ruhe anfangen. der verkäufer kann dir viel erzählen und du fällst auf einen blender rein. sollte nach 20 km das dingen auseinanderfallen, stehst du ganz schön doof da.
    manche kennen mich, manche können mich

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Lies bitte mal die Kaufberatung im Wiki.
    Nimm auf jeden Fall noch jemanden mit, der am Besten schon mal eine Schwalbe näher kennengelernt hat.
    Druck Dir das Angebot mit allen Bildern zum Mitnehmen aus.

    Wenn die Beschreibung und der Ist-Zustand offensichtlich und probegefahren merklich voneinander abweichen, dann heisst es kühlen Kopf bewahren: entweder Rücktritt vom Kauf und schlechte Bewertung oder Preisnachlass.

    Ich würde ohne grosse eigene Schwalbe-ErFAHRung auch keine 90km damit fahren.

    Peter

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    90km sind bei dem Wetter schon verdammt hart. Wenn du die Möglichkeit hast, das Moped zu transpotieren, dann nutze sie.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Meine ehrliche Meinug zu deiner geplanten Aktion, lass es sein.
    Hole das Moped mit einen Anhänger oder Transporter ab, wenn du noch keine Erfahrung beim fahren hast.

    Gruß
    Frank

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ich würde auch kein mir unbekanntes Vehikel 90km bewegen wollen. Für solch eine Strecke sollte man das Moped schon ein wenig kennen und sich durch Selbsthilfe aus der Patsche helfen können.

    Gib doch mal den Link zu deinem Moped...
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Was muss ich bei einem Kauf beachten?
    Von schwalbenliebhaber im Forum Smalltalk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 22:46
  2. Was muss ich beim Kauf einer Schwalbe beachten?
    Von DarkerSide im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 19:42
  3. Was muß ich beim Kauf beachten?
    Von snupi im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2006, 01:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.