+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: wie erkenne ich einen original vergaser


  1. #1
    Flugschüler Avatar von turboteschi
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    330

    Standard wie erkenne ich einen original vergaser

    hallo liebe nestler,
    wie erkenne ich einen original simson vergaser?
    im normalfall sollte auf den düsen bvf eingestanzt oder eingeschlagen sein und aussen am vergaser-dort wo die verschlusskappe draufgeschraubt wird, sollte bvf draufstehen.
    die einzigste kennzeichnung aussen ist 16n3-11 und auf der linken vergaserseite in der nähe des flansches steht noch ifa.
    wenn ich die vergaserwanne und den schwimmer entferne sollte dort auf einer seite an einer stelle mza stehen,die kennzeichnung ist zwar da,aber an anderer stelle als eingezeichnet.
    bin über hilfe dankbar
    frank

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Der 16N3-11 gaser wurde erst nach der Wende eingeführt, als Ersatz für den 15N1-5

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Die BVF Vergaser werden nicht von Hinz & Kunz hergestellt, Fälschungen gibt es also nicht. Dürfte also völlig Wurscht sein, an welcher Stelle genau sich die Herstellerlogos befinden.
    Vielleicht hilft dir dies noch ein wenig weiter.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Zitat Zitat von schrauberwelt Beitrag anzeigen
    Der 16N3-11 gaser wurde erst nach der Wende eingeführt, als Ersatz für den 15N1-5
    Schmarrn. Der 16N3-11 wurde eingeführt, damit das DUO 4/1 die Abgasvorschriften ab 1986/87 schafft. Wer in Geschichte aufgepasst hat, sieht, dass das noch zu DDR-Zeiten war.

    Originale DDR-Vergaser haben ein anderes, dunkelgraueres Gussmaterial als die nachgefertigten. Frühere MZA-Nachfertigungen haben nirgends "BVF" dranstehen, die aktuellen schon.

    teschi, die Antworten hattest du doch schon in deinem Spritschlucker-Thread - warum muss das hier jetzt nochmal sein?

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Schmarrn. Der 16N3-11 wurde eingeführt, damit das DUO 4/1 die Abgasvorschriften ab 1986/87 schafft. Wer in Geschichte aufgepasst hat, sieht, dass das noch zu DDR-Zeiten war.
    Stimmt und nach der Wende als Ersatz für den 16N1-5 genommen.
    Das heißt für das Duo entwickelt und in sehr geringer Stückzahl zu DDR Zeiten gebaut und später nachdem MZA die BVF Rechte an den Gasern hatte, diesen nachgebaut.
    Und heut ist er als Spritsparersatzgaser für den 16N1-5 passender Weise dafür verwendet.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 22:58
  2. Wie erkenne ich welchen Bing vergaser ich habe?
    Von martinkr51/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 17:20
  3. Woran erkenne ich den Vergaser ?
    Von Jens im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 14:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.